Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 13.650 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
sputnik Offline




Beiträge: 2.006

04.01.2016 01:31
#76 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Seit 20.43 Uhr versinkt das BlackForestWinterCamp 2016 im Schnee.
Guldipfupf kam gerade noch durch und ist überglücklich.
Wir halten, was wir versprechen
Angela und Stefan

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

sputnik Offline




Beiträge: 2.006

04.01.2016 01:35
#77 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Sorry Bilder vergessen

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Angefügte Bilder:
20160103_231330.jpg   20160103_231420.jpg   20160104_011211.jpg  
Als Diashow anzeigen
Marti81 Offline



Beiträge: 113

04.01.2016 16:40
#78 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Hallo paddler, mit mir ist leider nicht zu rechnen da mir heute morgen einee ins auto gefahren ist.echt mies da ixh nur heute und morgen frei hab.
viel spass im schnee wald und auf dem wasser.
das jahr ist ja noch lang und den ein oder anderen trifft man bestimmt um auf oder im wasser

Viele grüsse martin

Das Glück deines Lebens,hängt von der Beschaffheit deiner Gedanken ab...

Thoma Offline



Beiträge: 43

04.01.2016 18:59
#79 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Hallo alle noch anwesenden.

Vielen dank nochmal für das tolle Wochenende. Die Kinder haben bei der Rückfahrt bereits beschlossen, was an Material als "Kriesenvorsorge" für sie angeschafft werden soll. Somit werden wir morgen mit der Liste von den Kindern in die Verhandlungen einsteigen.

Viele Grüße aus Limburg und noch eine tolle Zeit.

Öventura Offline




Beiträge: 5

05.01.2016 20:17
#80 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Vielen Dank Angela und Stefan für die Orga des 2. Black Forest Winter Camps. Es war richtig klasse und wird hoffentlich nächstes Jahr wiederholt. Für uns wars leider zu kurz. Den oben gebliebenen wünschen wir weiterhin viel Freude. Schön so viel Gleichgesinnte getroffen zu haben

Angefügte Bilder:
image.jpeg   image_2.jpeg   image_3.jpeg   image_4.jpeg   image.jpeg   image_2.jpeg   image.jpeg   image_2.jpeg  
Als Diashow anzeigen
Angel Offline




Beiträge: 205

05.01.2016 22:33
#81 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Gute Idee Thomas. Krisenplan klingt gut. Prinzenrolle mit drauf schreiben und Fackeln...

Gerne Benny. Freuen uns das es euch gefallen hat. Fands schön mit den Kids im Museum und auch sonst. Tolles Team seid ihr. Bis bald an der Alten Elz oder Im Taubergießen. Danke für die schönen Bilder.

Hier weitere Impressionen vom Lager.







Grüßle Angel und Stefan

guldipfupf Offline




Beiträge: 49

06.01.2016 19:05
#82 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Eun Riesendank an Angela und Stefan für diese gemütlichen und wunderschöne Tage!


an alle ganz liebe Grüsse, freue mich darauf euch wiederzusehen!

guldipfupf

Welfi Offline



Beiträge: 351

07.01.2016 16:59
#83 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Hallo Angel und Stefan,

auch ich bin wieder gut zuhause gelandet. Nochmals besten Dank für die Organisation dieses Camps mit all seinen Möglichkeiten.

Die Bezeichnung des Camp kann nun auch erweitert werden in:


............................. 2. BlackForestWinterCamp 2016 und das große Mittelstangenknicken...................


denn als der Schneefall eingesetzt hatte lagen um Mitternacht schon zwei große Tipis am Boden, da die Mittelstange abgeknickt war. Meine Mittelstange hatte auch schon einen verdächtigen Bogenschnitt und wurde deshalb von mir mit einer Tarpstange und Panzerband armiert.

Montagmorgen um 7 Uhr neben mir ein Kracher und eine weiteres Tipi war zu Boden gegangen, Mittelstange ab. Wie wir dann gerade beim Aufräumen eines in der Nacht verabschiedeten Tipis waren, krachte hinter unserem Rücken ein weiteres Tipi zu Boden. Somit hatten von den großen Tipis 50 % Mittelstangenschaden und die restlichen 50 % Mittelstangen waren mit Bäumchen verstärkt worden. Insgesamt also ein Totalausfall.

Die Ursache ist leicht gefunden, denn die verwendeten Mittelstangen aus Alu, nestbar oder gesteckt, halten derzeit den Anorderungen nicht stand. Zehn bis 15 cm Pappschnee reichten schon aus und die Belastbarkeit der Mittelstangen waren am Ende.

Für mich selbst habe ich schon die Konsequenz gezogen, Alu raus, Stahlstange rein. Das bisschen Mehrgewicht scheut mich nicht und ich kann bei Schnee oder starkem Wind beruhigt in die Federn gehen.

Mit Alu brächte man bestimmt auch eine gute Mittelstange zu Wege, wenn diese in ihrer Wandung auch richtig dimensioniert wäre, dann eben auch mehr wiegen würde.

Verkaufsargumente wie Tipis sind windunenpfindlicher trifft eben nur noch eingeschränkt zu und die Alu-Mittelstangen versagen eher kläglich. Jüngst legte auch ein Sturm an der Nordsee ein großes Tipi um, denn auch die dortige Mittelstange verabschiedete sich mit einem Bruch.




Nach dem Motto, wer baut leicht, leichter am leichtesten geht eben nicht wie wir nun erleben konnten.

In der kommenden Woche gehen wir wieder ins Simmental, in die Schweiz und bis ich dort ankomme liegt schon eine passende Stahlmittelstange für mich bereit.

Tipibesitzer können diese große Testreihe zum Nachdenken anregen oder eben nicht, bis dann zum nächsten Bruch.

Mit herzlichen Grüßen von meinem Zwischenaufenthalt zuhause,

Welfi....


gerade sendet mir Guldipfupf ein Foto, auch dieser Baum ging unweit unseres Camps zu Boden,

Angefügte Bilder:
Black Forest 009.jpg   Black Forest 032.jpg   Black Forest 025.jpg   Baum geknickt.JPG   Black Forest 053.jpg  
Als Diashow anzeigen
Troll ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2016 17:09
#84 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

guten Morgen,

das klingt ja wenig erbaulich. Wie ich Welfi's Worten andeutungsweise entnehmen kann, ist zum Glück nix Schlimmes passiert, hinsichtlich Öfen und eventuell betriebenen Lampen / Kerzen kann so ein Zusammenbruch deutliche Schäden nach sich ziehen.

Wäre ich betroffen, würde ich ein paar durchaus ernste Worte an den Hersteller besagter Zelte richten.

Troll

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

07.01.2016 18:30
#85 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Wie viel Schnee hattet Ihr denn, - mit Wind von der Seite (?), dass die Zelte ungleich Gewicht hatten? Tipis voll abgespannt?

Wenn das hier nicht reinpasst, würd' ich auch einen neuen Faden spannen - interessiert mich aber wirklich brennend, um nicht selbst ähnliche Erfahrungen mit dem HELSPORT oder ROBENS zu machen...


LG Leichtgewicht

Troll ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2016 18:35
#86 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

hm,

zur Schneemenge hatte Welfi ja schon was "angepappt". Ich würd mal davon ausgehen, dass die Tipi' abgespannt waren - sind ja keine Neulinge unterwegs gewesen.
Wobei mir wirklich sonderbar zumute ist bei den Schilderungen... det Ultimativzelt schwächelt im Normgebrauch?

Troll

p.s. und edit: Welfi, wenn Ihr welche gemacht habt in den Schrecksekunden, mich würden Detailfotos der geborstenen Stangen wirklich sehr interessieren!

Thoma Offline



Beiträge: 43

07.01.2016 21:01
#87 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Unser Helsport kongsvold hat es an der Stange zerlegt, wo sie ineinander gesteckt steckt ist. Leider bis jetzt noch keine Rückmeldung vom Hersteller. Bilder mit Beschreibung hatte ich am 4.1.2016 versendet.

Das Kongsvold ist bereits mit Eisengestänge ausgestattet. Hat aber nicht gereicht. Das neue Gestänge werde ich mir fertigen lassen, in dickerer Qualität.

LG Thomas

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

07.01.2016 21:09
#88 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Anleitung Winteraufbau TENTIPI
Auszug:
Legen Sie ein Bretterkreuz oder eine Sperrholzplatte unter die Mittelstange.
Bei Gefahr von Schneefall stabilisieren Sie das Zelt mit Hilfe der Sturmleinen und kontrollieren, dass das nordische Tipi gut gespannt ist. Entfernen Sie die Schneelast von der Zeltplane.
Mittelstange oder Zeltplane, die infolge von Schneebelastung kaputtgehen, sind von der Garantie ausgenommen.

Zusätzliche Tarps und andere Vor-und Anbauten erhöhen logischerweise die Last.

Da nützt es auch nix Schwächen herbeizureden - das betrifft Helsport und Tentipi - die Leute wissen was sie tun -
die Nutzer machen den Fehler - nicht nur vorm Ofen hocken, auch mal die Nase rausstecken ......

https://www.absolut-canoe.de/tipps-trick...infos-tentipis/

absolut-canoe
finest equipment
official Tentipi shop

Thoma Offline



Beiträge: 43

07.01.2016 21:28
#89 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Hi,

Schnee wurde vor dem zu Bett gehen gegen 23 Uhr vollständig vom Zelt entfernt Abgespannt war es an allen Leinen. Einen Offen hatten wir nicht. Gegen 0200 Uhr wachgeworden durch knirschen. Die Schwachstelle war dort, wo die Stangen ineinander gesteckt werden ("verjüngen").

guldipfupf Offline




Beiträge: 49

07.01.2016 21:39
#90 RE: 2. BlackForestWinterCamp 2016 antworten

Es gab natürlich noch 2 kleine Tipis, eines von Holland und eines von der Schweiz, klein und fein, die hielten stand wo die grossen in die Knie gingen, ....😘😘😘,
bei diesen Tipis wurde übrigens durchgeschlafen, ...... ist aber natürlich klar, dass bei "anderen Tipis" wegen der Garantie und so jeweils jemand wach bleiben muss, wegen der Schneelast und so .... vielleicht aber würde man einfach auf Erfahrungsberichte hören und so, und vielleicht gibt es ja noch optionale Tipistangen für Menschen welche durchschlafen wollen und so, ....

kritisch aber lieb gemeint guldipfupf

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« 1
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule