Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 35.501 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
lej ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2010 15:22
#31 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Hallo again
Das Gewicht ist ausgezeichnet. Wieviel Zuladung verträgt es für größere Touren oder nutzt du es eher für Regatten und Speed.
Gruß Jürgen

interloper Offline




Beiträge: 59

07.09.2010 16:40
#32 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Hallo, das sind ja tolle Bilder! Es scheint das Kanusegeln kommt langsam in Gang, oder ist schon in Gang? Für mich ist es leider sehr bedauerlich das ich am Treffen nicht teilnehmen kann, aber für das nächste Jahr sollte unbedingt auf diesem Gebiet wieder ein Treff statt finden!

Gruß - interloper

*Segle, wenn du kannst und paddle, wenn du mußt!*

Angefügte Bilder:
Kamera2 009extra.JPG  
Als Diashow anzeigen
Alec Offline



Beiträge: 107

07.09.2010 17:19
#33 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Hallo zusammen,

cool, hier gibt es ja richtig viele Segler!
Hannes, die Bilder sind spitze... wo hast Du soviele Segelkanus auf einem Haufen gesehen?
Das Seitenschwert ist aus Gewichtsgründen drin. Es wiegt nur 1'100 g und die Schwerthalterung aus Kevlar & Carbonfaser wiegt praktisch nichts. Hätte ich einen Schwertkasten, wäre das ein Mehrgewicht von 1-2 kg.
Ich mag auch den freien glatten Innenraum, ohne Spanten und ohne Schwertkasten, damit ich im Kanu schlafen kann.

Das Bufflehead Segelkanu hat eine Sollverdrängung von 170 kg. Ziehe 30 kg für das Boot ab und 80 kg für Dich, bleiben 60 kg für Gepäck übrig - genug für grössere Touren. Man kann es auch überladen und einen Passagier mitnehmen; darunter leiden die Segeleigenschaften nur unwesentlich.
Aber wenn ich mit mehr als 10 km/h ins Gleiten kommen will, mache ich das besser mit leerem Boot.

Interloper, es kommt mir so vor als ob wir Kanusegler entweder ein Jahrhundert zu spät oder ein Jahrzehnt zu früh dran sind. Gute Ideen werden sich auf jeden Fall behaupten, und ein Treffen wäre eine sehr gute Idee.

Grüsse, Axel

Angefügte Bilder:
cb_1.jpg   bootsbau_2.JPG  
Als Diashow anzeigen
interloper Offline




Beiträge: 59

07.09.2010 17:34
#34 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Jo Alec, es ist schon mal gut das hier im Forum ein Kanuseglereckchen geschaffen wurde um sich auszutauschen. Ein Ort für ein Realtreffen müsste noch gefunden werden. Aber es ist ja noch Zeit . . . .

Gruß - interloper

*Segle, wenn du kannst und paddle, wenn du mußt!*

hannesv Offline



Beiträge: 112

07.09.2010 20:48
#35 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

@segelkanus
bei uns ist in wien auf der alten donau jedes jahr eine old-timer-regatta. und da werden eben die alten wunderschönen boote aus dem lagerschuppen herausgeholt.
in wien gabs eine hochburg des kanusegelsportes - 5erl, 10er, in normalausführung und regattaausführung.
jetzt sind sie halt liebevoll restaurierte oldtimer

ich komm auch wieder zum kanusegeln zurück. als bub vor 50 jahren durfte ich im 5erl mitfahren, dann kam die regattazeit mit hochleistungssegeljollen. um jetzt im alter kommt eben wieder kanufahren und somit kanusegeln - eben nach dem motto "segle, wenn du kannst und paddle, wenn du musst!"

welle Offline




Beiträge: 1.525

07.09.2010 20:59
#36 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Zitat""""Ein Ort für ein Realtreffen müsste noch gefunden werden. Aber es ist ja noch Zeit . . . .""""

das würde ich nicht so weit wegwerfen, die Zeit und die interessanten Termine
verrinnen ganz fix.
Für ein Kanusegeltreffen sollte es meiner Ansicht nach ein größerer See sein und
wenn es geht zentral in der Republik -oder können wir schon eine regionale Anhäufung
von Kanuseglern feststellen???
Gruß
Albert

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

07.09.2010 21:19
#37 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Hallo,
ich plädiere für einen See in Bayern. Staffelsee?

Liebe Grüße aus dem Osten von Österreich.
Günter

Nachtrag: heute um 21:45, BR apha, Planet Wissen:
Faszination Segeln (sprich in 20 min)

welle Offline




Beiträge: 1.525

07.09.2010 21:41
#38 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Hej Günter,
ich bemerkte: im Zentrum der Republik - zählt Ihr jetzt wieder
dazu??
Staffelsee ist doch ziemlich weit südlich, da müßte schon ein
langes Wochenende her
Albert

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

08.09.2010 05:12
#39 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Moin Albert.
Das bitte Nein, wir zählen uns nicht dazu. Maximal zum Kerngebiet der Verbreiterung
der Canadierfahrer mit Muttersprache Deutsch.

Aber ich wußte nicht, dass es ein Deutschland jenseits des Weißwurstäquators gibt
Ausserdem bin ich ein Fan von Freds Vorschlag mit dem Canadiertreffen Staffelsee.

So, ich muß jetzt wieder zur Arbeit,
liebe Grüße Günter

welle Offline




Beiträge: 1.525

08.09.2010 08:58
#40 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

moin
vom Gefühl her sind die meisten Kanusegler im Norden angesiedelt.
Es kam ein Vorschlöag aus dem Publikum (lahnindianer) u.z. der Werratalsee
(1 km x 0,4 km) und neutral zentral. werde ich mir im Okotber mal ansehen.
Guter Campground ist auch dabei.
Gruß aus Südskandinavien
Albert

GA Offline



Beiträge: 146

08.09.2010 09:24
#41 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Noch ein Vorschlag:
Der schöne Kelbra-See am Fuß des Kyffhäusergebirges, Talsperre 600 ha groß. Campingplatz vor Ort ( Kelbra-Camping ).
Auch Treffpunkt der Faltbootsegler.
Nächstgrößerer Ort ist Nordhausen, dicht am Harz. Zentraler geht's bald nicht.

Gruß Gunter

docook Offline




Beiträge: 885

08.09.2010 10:06
#42 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Moin Alex,
hätte ich nicht schon meinen Holzkanadier mit Seitenschwert,Heckruder mit Einseitenpinne und wahlweise 3,5 oder 5 Qm Segel (das ganze voll verstaubar und ohne Paddeleinschränkungen, zudem auch im Kanadier zum übernachten. Bilder weiter oben im thread) - ich würde bei Deinem Boot schwach werden - einfach super.
Ebenso super (ein Lob an Frank, den open canoe journal Betreiber) wie man über dieses Forum auch weit entfernt Gleichgesinnte kennenlernt.
Im übrigen: Beim Ritterhuder Holzkanadiertreffen ist ein Punkt auch immer ein kleiner workshop zum Thema Kanadier segeln, Theorie und Praxis (siehe eigenen Thread Ritterhuder Holzkanadiertreffen.
Viele Grüße
docook

lej ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2010 10:25
#43 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Moin
Ist ja ganz nett mit der Planung, denkt aber auch bitte dran, dass es Wanderpaddler/segler gibt, dazu viele Treffen im Jahr. Wenn so ein zusätzliches Treffen stattfinden soll, dann ist das schon okay, nur ob es Sinn macht, noch ein Treffen an einem kleinen See zu machen, halte ich mal abgesehen vom Freestyle für überdenkenswert. Gerade fürs Segeln wäre eine größere Wasserfläche wünschenswert. Dafür fahre ich gerne zum Bodensee oder zum Bodden, nach Emden oder Flensburg, jedoch nicht an noch einen Tümpel, selbst Müritz und die Havelgewässer mit den Seen bieten da bessere Möglichkeiten als Talsperren mit ihren oft sehr unzuverlässigen Windverhältnissen. Die Wochenenden sind begrenzt, vielleicht sehen andere das ähnlich.
Bisher sind wir nur ein paar Wenige und stecken noch etwas in den Kinderschuhen, vielleicht warten wir noch eine Zeit und sammeln uns erst mal hier im Forum unter einer extra Rubrik.
Albert hat das nun in die Hand genommen, meistens funktioniert das dann ja auch, ich bezweifle nur ob von der Substanz des Segelns schon genug vorhanden ist, dass es für ein "Treffen" ausreicht.
Grüße Jürgen

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

08.09.2010 11:16
#44 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

@ Jürgen
Immerhin können einige Tümpel es auf mehr Segelbewegung bringen, als die Kieler Förde ,z.B. der "Tümpel" mitten in Hamburg.


Gerade für Segelkanus (außer in den Outrigger-varianten) würde ich Seen als Revier ansehen. Da liegt ja der Vorteil man kann segeln oder paddeln um voran zu kommen. Die langen Seenketten auf den Britischeninseln erklären vielleicht auch die Kanusegelbegeisterung in "old england"


Ob ich dann an einem Treffen teilnehmen würde hängt von der Distanz (bei 400km ist für mich Schluß)ab und ob der Termin nicht mit zu vielen anderen kollidiert.
Ich bin ja eher vom Segeln zum Paddeln gekommen, inzwischen ist mir beim Segeln fast zuviel "Gerödel" nötig.
Trotzdem würde ich zu einem Teffen gern mal kommen. Dann mach ich auch meinen Outrigger mal fertig.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

lej ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2010 11:33
#45 RE: KANU SEGELN SEGEL KANUS antworten

Hallo Andreas
Der Tümpel mitten in Hamburg ist keiner sondern ein Fluss mit Verbindung zur Elbe auch keine schlechte Idee.
Gegen Seen habe ich nichts ein zu wenden so es denn welche sind.
Bis genug Substanz vorhanden ist finde ich fürs nächste Jahr docook`s Holzcanadiertreffen mit Segelsparte vollkommen ausreichend. Im Süden könnte Bernd es genau so dran hängen und dann schaut man mal wie die Resonanz ist und ob sich was ganz Selbstständiges trägt und wie oft.
Mit dem Gerödel sprichst du mir aus der Seele, ich versuche das Equipment auch so gering wie möglich zu halten und bin vom Schwertergedöns echt genervt, komme aber nicht dran vorbei, ist einfach für außer vor dem Wind Kurse unerlässlich.
LG Jürgen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule