Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 5.449 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gerhard Offline




Beiträge: 638

13.10.2011 08:07
#16 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Ich habe mir den Fragebogen mal angeschaut. Finde ihn nicht verwerflich.
Kann mir aber auch nicht vorstellen welche wissenschaftlichen Schlüsse daraus gezogen werden sollen.

Eine wichtigere Frage wäre: verändert der EPP die Paddelwelt?


Gerhard

Hannelore Offline




Beiträge: 102

13.10.2011 09:03
#17 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Ich habe mir den Fragebogen auch angesehen. Ich kann keine negativen Inhalte darin finden.
Ich weiss nicht, welche Negativerfahrungen schon gemacht wurden, aber für mich sieht das harmlos aus.
Ich halte die Reaktionen daher teilweise für überzogen. Wer nicht teilnehmen möchte, kann es ja sein lassen.

Und wenn diese Arbeit dazu beiträgt, dass es irgendwann einen EPP gibt, dann seh ich darin nur Vorteile.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

13.10.2011 09:17
#18 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Zitat
Und wenn diese Arbeit dazu beiträgt, dass es irgendwann einen EPP gibt, dann seh ich darin nur Vorteile.


..den gibt es schon längst! Ich halte den EPP nach wie vor für höchst überflüssig!(kann gerne in die Umfrage übernommen werden)

Internette Grüße Thomas

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

13.10.2011 09:30
#19 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

... ich auch.
Flüssiger als flüssig ... überflüssig.

Ich hab sogar einen, aber der Kajak-Kurs dahin war ein Witz im Vergleich zu den späteren ACA-Kanadierkursen.
In meine Augen reine Beutelschneiderei der EPP.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Hannelore Offline




Beiträge: 102

13.10.2011 10:38
#20 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Ich habe keinen EPP, kann daher auch nicht beurteilen, ob er überflüssig ist.

Von der Grundidee her scheint er aber nicht schlecht zu sein, hab mich gerade mal beim DKV informiert.

Wenn ich sehe, wer so alles von Verleihern auf den Bach geschickt wird - ohne Schwimmweste, angetrunken etc. - dann sollten zumindest in der Verleihebene solche "Mindestanforderungen" nachweisbar sein.

Karl-Michael Koch Offline



Beiträge: 414

13.10.2011 13:22
#21 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Hallo

Soweit die Verleiher dem BKT angeschlossen sind, haben sie genaue Richtlinien: kein Alkohol, Schwimmwestenpflicht usw.

Ich arbeite mit einem Verleiher zusammen. Der lässt sich so was incl. der Einweisung sogar unterschreiben. Was dann während der Fahrt passiert, wo er nicht dabei ist, dafür kann er nicht.

Grüße
Michael

cello Offline




Beiträge: 185

13.10.2011 13:34
#22 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Ich finde es eher interessant als Nachweis für (Jugend-)Gruppenleiter, Lehrer,... Damit die mit ihren Gruppen sich angemessen auf dem Wasser verhalten und ihre Befähigung nachweisen können.

Naja schaumermal, wie es mit dem Schein weiter geht...

Welfi Offline



Beiträge: 351

13.10.2011 14:29
#23 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Die Deutschen und ihre "Scheinflut" , wenn darüber nur lange genug diskutiert wird, fällt einem Politiker so ein Schwachsinn auch noch ein. Mein Freund Jo Bentfeld, der sich vorwiegend in Canada aufhält bekommt sicherlich einen Lachkoller, wenn er solches mal mitbekommt. Man kann ja auch noch "wandern" mit einem Schein versehen, denn wer sich so.......viel über den Abhang beugt, kann hinunterfallen, oh Graus !!
Also lasst die Kirche im Dorf, sonst müssen wir noch Luft- oder Schuhsohlensteuer bezahlen.

LG Welfi...

olro Offline



Beiträge: 56

13.10.2011 16:30
#24 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Hallo, ich kann mich Welfi nur anschließen.
Ich finde solche Scheine echt Panne. Steht vielleicht dann auch irgendwann am Bach ein Schild mit "..darf nur mit Schein XY befahren werden"?


Grüße Oliver

Doc Offline




Beiträge: 304

13.10.2011 17:38
#25 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Hallo zusamm,
genau das habe ich in den Fragebogen geschrieben, Überreglementierung, unnötig wie ein Kropf, Deutscheland Deutscheland!!! und für diejenigen die sich wegen der Befragung hier in die Hose machen, es ist rein freiwillig.
Gruß
Rolf

Mattes71 Offline



Beiträge: 199

13.10.2011 20:27
#26 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Hallo zusammen,

EPP ist ja keine rein deutsche Erfindung, sondern eine europäische, schon alleine deswegen der letzte Humbug. Wir reglementieren uns noch zu Tode. Es ist so ein Unsinn freiwillig und demnächst musst du denn haben um paddeln zu können bzw. um in einem Verein was zu machen. Das nimmt dem Sport den Spaß und wenn man dann noch ehrenamtlich oder freiwillig anderen Interessierten paddeln nahe bringt (nicht beibringt) dann brauch man den wahrscheinlich noch um nicht nachher wegen Nasenbluten oder Misserfolg verklagt zu werden. Was eine Scheißidee aus Brüssel.

Von mir aus kannst du das auch eins zu eins in deine Umfrage mit rein nehmen. Ich bin übrigens auch Mitglied in einem Kanuverein, war sogar dort mal in Amt und (ohne) Würden.

Caspar Honig Offline




Beiträge: 197

13.10.2011 21:28
#27 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Der EPP hat auf alle Fälle Auswikungen auf Seekajakfahrer, die sowas bei organisierten Fahrten (z.B. vom DKV oder der Salzwasser-Union) werden vorweisen müssen. Wie weit sich das auch auf Veranstaltungen im Canadier-Bereich auswirken wird ist noch nicht absehbar. Auf dem Meer kann das damit nachgewiesene Wissen und Können (über)lebenswichtig sein - im Wildwasserbereich für Kajaks und Canadier wohl auch. Bei Wanderfahrten halte ich das für ausgemachten Schwachsinn.

Ich habe bisher für kein´s der Boote mit denen ich unterwegs war gebraucht; es wäre schön, es würde so bleiben.

__________________

Nimm es als Übung!

Mattes71 Offline



Beiträge: 199

14.10.2011 06:55
#28 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Das schlimme ist ja, wer setzt fest was man wissen soll. Das man das Wissen für die Fahrten braucht, ist ja unbestritten. Egal ob Lahn im Hochsommer oder Imsterschlucht bei Hochwasser, man muss wissen was man tut und warum. Aber so ein Führerschein wird mal wieder was allgemeines sein. Oder steht bei Klasse 3 auch drin, das man auf Porsche und Smart geschult wurde. Behördenschwachsinn das ganze....

Gerhard Offline




Beiträge: 638

14.10.2011 08:03
#29 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

Ich liebe diese EPP Diskussion ... ... wir hatten sie ja schon oft.

Ich sehe den EPP derzeit in Deutschland nur als "Sportabzeichen".
ABER, wer weiß für was der EPP alles ge- bzw. missbraucht wird.
In einigen Ländern wird der EPP schon verlangt wenn man sich ein Boot leihen will oder an irgendwelchen Veranstaltungen teilnehmen möchte.
Evtl. kann man in Zukunft mit einem EPP auch eine Ausnahmegenehmigung auf gesprerrten Flüssen bekommenm, wer weiß.
Allerdings ist so ein EPP ja auch kein Freibrief. Als Fahrtenleiter muß ich mir immer noch ein persönliches Bild von meinen Teilnehmern/Mitpaddlern machen. Auch wenn einer EPP Stufe irgendwas hat, sagt das noch lange nichts darüber aus, ob er tatsächlich ein bestimmtes Gewässer sicher befahren kann.

Ob Porsch eoder Smart sagt doch irgendwie die EPP Stufe aus. Für einen "normalen" Wanderpaddler reicht Stufe 2. Danach kommt Spezialisierung auf WW oder Küste.

Gerhard

moose Offline



Beiträge: 1.478

14.10.2011 09:44
#30 RE: Deutsche Sporthochschule Köln braucht deine Mithilfe antworten

fürs weisse paddelchen muss man das können

kotzt mich das an

norm apfel
norm banane
norm tod




Kenntnisse und Fähigkeiten:

- Zweckmäßige Bekleidung für das Kanufahren
- Richtige Mitnahme von Ersatzkleidung (wasserdichte Behälter)
- Sicherung von Brillen
- Sicherung von Wertgegenständen (z.B. Fotoapparat)
- Sonnenschutz

Technik:
- Richtiges Tragen eines Bootes
- Richtiger Ein- und Ausstieg
- Bogenschlag vorwärts und rückwärts
- Pflege des Bootes nach dem Gebrauch

Sicherheit:
- Bedeutung von Auftriebskörpern
- Tragen von Schwimmwesten
- Verhalten nach Kenterungen

Umwelt:
- Grundregeln des natur- und landschaftsverträglichen Kanufahrens

Praktische Prüfung:
Eine praktische Prüfung ist nicht vorgesehen.
Es reicht die Teilnahme an einer geführten Kanufahrt.

gott bewahre uns vor diesem scheiss

es profitieren die Verleiher, "es reicht eine geführte Paddelfahrt", und wenn wir pech haben, dürfen wir im nicht-europäischen ausland nicht mehr paddeln, weil wir zu blöd sind ..... ja wazu sind wir denn zu blöd

moose

obiges ohne gewähr, nw sind mit dem betreuende oc sachverständigen zu besprechen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Verdon
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule