Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 6.934 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

04.10.2013 12:53
#61 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Vielleicht kriegt man Axel als Auslöser der Diskussion ja dran, wenn man ihm zeigt, dass man die Dinger auch staken kann? ;)

Ernsthaft: Schonmal jemand sowas gesehen? Müsste doch eigentlich herrlich gehen.

Anschlußfrage mit Canadier-Relevanz: Hat schonmal jemand so ein SUP-Paddel stehend im Canoe ausprobiert?

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

04.10.2013 13:13
#62 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Servus, schon wieder ich,

also die Kids haben das heuer mit langen Haselnussstangen probiert hier im seichten Wasser da is paddeln kaum möglich und viel Strömung, die haben sich köstlich amüsiert!
Genauso waren es die Kids, die dann gleich mit den neuen SUP Paddeln in 17 Fuß Kanadiern ihre Künste getestet haben...muss sagen, die haben das drauf....und hatten einen Mordsspaß, wenn es sie dann doch wieder mal zerlegt hat.

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Calob Offline




Beiträge: 29

07.10.2013 06:32
#63 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Ganz ernsthaft, das ist in keiner weise böse gemeint, und ist keine Wertung zum SUP Sport, ist bestimmt ganz Witzig,aber wie ist das entstanden?...ein Surfer wollte bequem zum nächsten Surfspot kommen - wann war der dann auf einmal Paddler? Nur wegen dem Prügel in der Hand?

und im Übrigen: ein Surfer mit Segel ist doch immer noch ein Surfer und Kein Segler!
Warum ist dann ein Surfer mit Paddel ein Paddler?

sputnik Offline




Beiträge: 2.000

07.10.2013 11:34
#64 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Zitat von Calob im Beitrag #63
...und im Übrigen: ein Surfer mit Segel ist doch immer noch ein Surfer und Kein Segler!
.....



Doch, ist er. Er ist ein Stehsegler. Ohne Witz. Einfach mal nach "stehsegler" googln. Ich habe diesen Sport mal
fast 2 Jahrzehnte betrieben. Für Stehsegler gelten auch diesselben Vorfahrtsregeln wie für "normale" Segler. Außer
in Österreich. Mal wieder. Dort ist/war das Surfbrett der Luftmatratze gleichgestellt.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Angela Offline



Beiträge: 83

07.10.2013 16:55
#65 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Nur: Ich würde vermuten, ein Mensch, der ein Brett stehend mit einem Paddel vorwärts bewegt und dabei ähnliche Techniken benutzt wie ein Kanadierfahrer (J-Schlag etc.) hat mindestens so viel mit einem Paddler gemeinsam wie jemand, der in einem Kanu steht und dieses mit einer langen Stange vorwärtsbewegt.

Zitat von Calob im Beitrag #63
Ganz ernsthaft, das ist in keiner weise böse gemeint, und ist keine Wertung zum SUP Sport, ist bestimmt ganz Witzig,aber wie ist das entstanden?...ein Surfer wollte bequem zum nächsten Surfspot kommen - wann war der dann auf einmal Paddler? Nur wegen dem Prügel in der Hand?

und im Übrigen: ein Surfer mit Segel ist doch immer noch ein Surfer und Kein Segler!
Warum ist dann ein Surfer mit Paddel ein Paddler?



MrDick Online




Beiträge: 1.234

07.10.2013 17:11
#66 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Noch jemand der diesen Thread als völlig sinnfrei empfindet?
Ich weiß, ich muss ihn ja nicht lesen. Immer wegsehen muss ich aber auch nicht.
LG, Sebastian

-
100% pure canoeing: http://www.canoespirit.de
Canoe Labor am Bodensee: http://www.lakeconstance.de/

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

07.10.2013 17:31
#67 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Servus zusammen,

ja, is doch schön dass man sich Gedanken darüber macht.
Wie der bayerische Komiker Karl Valentin so schön gesagt hat:

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von Allen!!!"

:-)

Gruß

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

einfluss Offline



Beiträge: 107

08.10.2013 06:58
#68 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Hämäoridenpaddeln (wenn du nicht mehr sitzen kannst)...

Raff Offline




Beiträge: 314

16.10.2013 20:02
#69 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Ich empfinde das auch als sinnfrei Sebastian :-)

Und bin leidenschaftlicher SUPer .....

Nachrichten an mich bitte direkt an » kontakt@rafftaff.de

Kanuhans Offline




Beiträge: 74

21.10.2013 10:29
#70 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

"Noch jemand der diesen Thread als völlig sinnfrei empfindet?"

Ja. Lasst die doch machen. Ignorieren ist in solchen Fällen m. E. am besten. Außerdem kann doch jeder selber entscheiden, was er macht, solange er keinem schadet.

Paddelgruß Hans

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

21.10.2013 11:52
#71 RE: Noch jemand, dem Standup-Paddling auf die Nerven geht? Thread geschlossen

Na gut dann tun wir mal den Deckel drauf, neue Erkenntnisse werden eh nicht mehr gewonnen.
Die einen mögen es, die anderen nicht ....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule