Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.398 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
nahanni Offline




Beiträge: 67

17.05.2012 22:12
Bootsleine antworten

Seit vielen Jahren habe ich stets eine am Bug befestigte Leine im Boot. Zum Anlanden (z.B. zu zweit, ohne Kehrwasser), um das Boot am Ufer zu befestigen, zum Treideln und auch im Notfall, um bei einer Kenterung das Boot ans Ufer zu kriegen (schwimmend an einer Leine ziehen geht einfacher, als das Boot schieben).
Gerade bei einer Kenterung, wenn das Ding herausfällt, kann es aber gefährlich werden, sobald sich ein Schwimmer darin verheddert.
Nun meine Frage: Kennt ihr da eine gute Methode, um diese Leine im Boot aufzubewahren, sodass sie bei einer Kenterung einem Schwimmer nicht gefährlich werden kann, aber gleichzeitig leicht erreichbar und auszuziehen ist?

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

17.05.2012 22:19
#2 RE: Bootsleine antworten

Servus,#

bin auch kein Profi, würde vielleicht denken im Wurfsack?
Ein Ende am Boot befestigen, dann notfalls einfach rausziehn.

Gruß Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

sputnik Offline




Beiträge: 2.006

17.05.2012 22:37
#3 RE: Bootsleine antworten

Hier gibt es gute Tipps: http://kanadier.gps-info.de/b-tips.htm

Gruß, Stefan

Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

17.05.2012 22:42
#4 RE: Bootsleine antworten

Meine Leinen liegen offen im Bug und HEck, die sind
allerdings nur so lange dass sich die Enden nicht berühren!

Robert
aka oldmaster

Tiefwasser Offline




Beiträge: 94

18.05.2012 09:12
#5 RE: Bootsleine antworten

gelöscht

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

18.05.2012 09:55
#6 RE: Bootsleine antworten

Meine Bootsleine liegt beim Tourenboot immer brav gebündelt vorne auf der Decksplatte. Ein starker Gummizug hält sie dort fest.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

nahanni Offline




Beiträge: 67

18.05.2012 15:11
#7 RE: Bootsleine antworten

Danke, vor allem das mit dem Gummizug scheint mir ein praktikabler Tipp zu sein, welcher meinen Bedürfnissen gut entgegenkommt!
Nahanni

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

24.05.2012 09:55
#8 RE: Bootsleine antworten

Bohrungen
Wurf- und Treidelleinen
Selbstrettung 6mm Leine zu dünn
Bootsleinen-Länge

Falls Du die Suche noch nicht bemüht hast.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Blueshack Offline



Beiträge: 29

13.06.2012 12:42
#9 RE: Bootsleine antworten

Wenn du einen Griff hast, dann kannst du einen Spanngummie wie für die Autodachträger verwenden. Hacken abschneiden, 2-3 mal rumwickeln und die Enden miteinander verbinden. Jetzt kann man einen Teil ausdehnen und die Leine drunterschieben, befestigen. Vorteil : keine Löcher.?

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule