Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 9.636 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
lej ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2011 09:42
#76 RE: Packsackalternative ? antworten

Moin Stefan
Die Ide von Andreas war gar nicht so schlecht, ich habe sicher nicht allein enorm geschmunzelt.
War richtig, dass du uns zur Vernunft gerufen hast auch wenn ich davon überzeugt bin, dass Klaus den Scherz nicht so übel nimmt, denn wer ihn unabhängig vom Internet kennengelernt hat, weiß, dass er life recht humorvoll ist und diesem etwas gröberen Scherz gegenüber verständnisvoll sein wird.
Da Klaus sich hier nicht äußern kann, stelle ich zur Umbenennung der genialen Skala meinen Vornamen zur Verfügung, in Zukunft bitte J-Skala wie Jürgen.
LG Jürgen

AlexWien Offline




Beiträge: 375

13.05.2011 11:54
#77 RE: Packsackalternative ? antworten

Hi Jürgen!

Zitat
"und nicht nur in der Theorie erfahrener Mensch mal vertut ? Um Kanuliteratur vergleichen und beurteilen zu können,"



Es ist nicht so tragisch wenn sich einer mal vertut. Aber nachdem er mich zitiert hat, und sich dabei vertut,
kann ich die Aussage so nicht stehen lassen, dass Faszination Kanusport besser als Song of the Paddle ist.
Das kann ein [unabsichtliches] in die Irre leiten, von Leuten die eine deutsche Version von Song of the Paddle suchen, sein.
Wahrscheinlich hat er es mit Path of the Paddle verwechselt. Dann hätte er Recht.

Zitat
Um Kanuliteratur vergleichen und beurteilen zu können, setzt es auch Erfahrung, Routiniertheit und Professionalität in der Praxis voraus.


Das ist nicht immer der Fall. Wer schon alles kann, tut sich schwer den Lerneffekt u. Informationsgehalt bestimmter Literatur zu bewerten.
Der Lernende kann das oft besser.

Ich vermute, dass es hier in diesem Forum nur sehr wenige gibt, die beide Bücher gelesen haben.
Achtung, diese beiden Bücher beissen nicht. 99% aller Paddler hier können aus diesen beiden Büchern einiges lernen.
Auch ohne Gefahr zu laufen, sich am Wasser plötzlich in einen (Bücher)-Wurm zu verwandeln.

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

13.05.2011 12:25
#78 RE: Packsackalternative ? antworten

Alexis,
ich habe alle drei Bücher gelesen und verstanden und könnte sie auswendig vierstimmig vertonen, wenn gewünscht, und ich bin der Meinung, daß "Song" und "Path" gänzlich verschiedene Bücher sind, und wenn ein Vergleich zwischen Lehrbüchern stattfinden soll, dann tatsächlich zwischen Path und "Faszination Kanusport", besser noch dem englischen Original, wobei, leider, das Mason-Buch dann fachlich deutlich schlechter abschneidet, da fehlen ganz entscheidende biomechanische und hydrodynamische Informationen.
Zuzugeben ist, das die Mason-Veröffentlichungen deutlich charismatischeren Charakter haben.
Jörg Wagner

lej ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2011 13:01
#79 RE: Packsackalternative ? antworten

Hallo again Alex
Bill Mason ist "der" Canoeist seiner Zeit. Ich liebe und genieße seine Bücher und Filme regelmäßig.
Alles entwickelt sich weiter und Faszination Kanusport ist dieser Zeit entsprechend "das" Canoelehrbuch für mich und andere.
Wäre schön, wenn du mal darüber nachdenkst, warum sich der eine oder andere hier immer mal wieder etwas angepinkelt fühlt.
Dir will niemand was Böses und du musst auch keinem etwas beweisen, dass dreht sich hier um eine Plattform für eine schöne Freizeitbeschäftigung mit möglichst entspanntem Umgang untereinander.
LG Jürgen

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

13.05.2011 13:14
#80 RE: Packsackalternative ? antworten

Zitat
Das ist nicht immer der Fall. Wer schon alles kann, tut sich schwer den Lerneffekt u. Informationsgehalt bestimmter Literatur zu bewerten.
Der Lernende kann das oft besser.

Ich vermute, dass es hier in diesem Forum nur sehr wenige gibt, die beide Bücher gelesen haben.



Man,man,man.... ich geb es jetzt auch auf!!!!

Internette Grüße Thomas

AlexWien Offline




Beiträge: 375

13.05.2011 14:38
#81 RE: Packsackalternative ? antworten

Richtig Jörg,

und nichts anderes hab ich behauptet.
"Song..." ist so verschieden, von "Faszination...", dass er (Mr. Dick) es nur mit "Path..." verwechselt haben kann.

Deswegen lässt sich auch nur "Path..." mit "Faszination..." vergleichen, weil es in "Song..." um "living outdoors" geht.

"Faszination..." gefällt mir deutlich besser als "Path...".

AlexWien Offline




Beiträge: 375

13.05.2011 14:50
#82 RE: Packsackalternative ? antworten

Hi Leichtgewicht,

habe Deine Antwort erst jetzt gesehen:

Deine 47l Küchenkiste aus ALU:
Was machst Du mit der auf einer WW Tour? lose im Boot, am Boden festgezurrt? gar nicht mitnehmen?

LG Alex

bjoernen Offline




Beiträge: 417

13.05.2011 18:37
#83 RE: Packsackalternative ? antworten

Zitat von AlexWien
Hi Leichtgewicht, Deine 47l Küchenkiste aus ALU: Was machst Du mit der auf einer WW Tour? lose im Boot, am Boden festgezurrt? gar nicht mitnehmen?


Wie schon unten erwähnt, der Bücherwurm tut gut daran, sein Intellekt auch an richtiger Literatur zu schärfen. Da kann man viel lernen. Eines der geeignesten Werke beinhaltet die Aussage:
In die Ecke Besen. Seist gewesen!

Zu der Frage:

Godi, wie konntest Du auch nur Alu verwenden!!! Stahl ist doch viel geiler und muss nur geringfügig mehr gepflegt werden:

"Was ein Glück, dass der Wiener nicht weiß,
dass ich sogar eine Stahlkiste mein Eigen heiß...
Drum sag ich Euch heut' und hier:
drin lagert der DO und kaltes Bier.
Die Kiste fährt gerne in meinem´Falt-Boote mit,
im Lager gehört sie zum Sitzen unter meinen Schritt.
Denn auf ihr verschraubt ist aus Holz ein Brett,
so finden's Rücken und Hintern bequem und nett.
Wird sie eines Tages mal mit mir kentern,
so werde ich sie als Rettungsfloß entern.
Denn die Kiste mit Getränk, Speis', Gerät und DO
lässt man doch nicht fortschwimmen. Einfach so!
Besteht sie dann eines Tages nur noch aus Rost,
verkauf' ich sie in eBay, schick sie fort per Post.
Denn ich gehöre zu den glücklich-pragmatischen Nutzern
und weniger zu den einfältig-theoretischen Stutzern...
Drum Leute lasst Euch vom alten Manne nahebringen und sagen:
Erfahrung muss man erfahren und nicht in Büchern tragen"

Grüße vom Weg in die Tschechei

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

AlexWien Offline




Beiträge: 375

13.05.2011 19:08
#84 RE: Packsackalternative ? antworten

Zitat von Bjoernen

Zitat
Erfahrung muss man erfahren und nicht in Büchern tragen



... läßt auf Personen mit flacher Lernkurve schließen, da solche nicht die Erfahrung anderer nützen können.

Solist Offline



Beiträge: 356

13.05.2011 19:36
#85 RE: Packsackalternative ? antworten

Eigentlich wollt ich nur ne Tasche, aber dann..........

Frank

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

13.05.2011 19:41
#86 RE: Packsackalternative ? antworten

OffOffTropic:
Hi Frank,
und wie bist Du mit der Grabner "Tasche" zufrieden?

LG Günter

Solist Offline



Beiträge: 356

13.05.2011 20:00
#87 RE: Packsackalternative ? antworten

Eigentlich ist das Ding ganz ok. Nicht perfekt zum tragen, dafür etwas zu "eckig", aber es geht alles rein, samt Weste und Kleinzeug. Verarbeitung und Material sind in Ordnung.
Ich trau es mich ja fast nicht schreiben, aber der nächste Versuch wird sein, die Tasche auf ein berädertes Portierersatzgerät zu setzen und das Paddel als Führungsholm zu nehmen.

Ich muß grad mal weg!

Schönes Wochenende!

Frank

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

13.05.2011 20:08
#88 RE: Packsackalternative ? antworten

Hi Frank,
warum traust Du Dich das fast nicht zu schreiben? Bist ja nicht der
erste der dies so macht.
Lies Dir mal den Treat:
Ein echtes Vorbild
durch. Anita und Tobi machen das auch schon...

Schönes Wochenende
Günter

Solist Offline



Beiträge: 356

13.05.2011 20:12
#89 RE: Packsackalternative ? antworten

War nur ein kleiner Scherz in Bezug auf einen anderen Thread.
Ich habe natürlich kein Problem damit die Tasche samt Gepäck auf einen Bootswagen zu setzen um dann öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Deswegen habe ich mir ja das Ally gekauft.
Muß jetzt wirklich weg.

Frank

Angela Offline



Beiträge: 83

24.02.2012 21:14
#90 RE: Packsackalternative ? antworten

Der Thread hier ist sowohl alt aus auch unübersichtlich, aber für Suchende noch ein Hinweis:
Bei Globetrotter gibt es von der Hausmarke "meru" den Kanusack "Drammen" - da passen Ally-Faltkanadier problemlos rein, Kosten um 40 Euro. Rucksackträger und Rollverschloss + Tragegriffe, nicht wasserdicht, dafür halbwegs leicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule