Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 411 Antworten
und wurde 32.575 mal aufgerufen
 Paddelpartner NORD
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 28
welle Offline




Beiträge: 1.525

06.02.2010 12:28
#316 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

moin Christian,
es ist ja auch ein WinterTipilager und kein Winterkanadierfahrermangelswassertreffen.....
Ich glaube, daß wir auch voneinander lernen können:
Wanderreiter können ihre Pferde auch nicht endlos schwer beladen, sie gehen dann in
die Kniee, wie unsere Boote bei Überladung untergehen können.
Und guidecanoe/Andreas wird sich freuen als alter Wanderreiter.
Herzlich willkommen
Albert

Fjordreiter Offline



Beiträge: 6

06.02.2010 12:37
#317 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Zitat
Haben Islandpferde einen anderen Geschmack als Fjordpferde?



Ich glaube Islandpferde schmecken ein bißchen nach Fisch....

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

06.02.2010 12:41
#318 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Ich glaube Islandpferde schmecken ein bißchen nach Fisch.. schrieb Fjordreiter

Quod esset demonstrandum.

Räucherofen ist auf der Packliste

edit: Zitat von Fjordreiter angefügt.

welle Offline




Beiträge: 1.525

06.02.2010 16:49
#319 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

ANFAHRT BILDER
zur Erinnerung und für die "Neuen"

BILDER VOM LETZTEN JAHR (bis jetzt ist noch mehr Schnee)(nachträglich edit)

ERSTES BILD:
Hier biegen wir von der Kreisstraße (Poitzen-Kreutzen) ab, der Abzweig ist direkt
neben der Örtzebrücke
ZWEITES BILD:
NICHT zum großen sichtbaren Reitstall fahren
sondern geradeaus Richtung Bahndamm und den ersten Weg .......
DRITTES BILD:
...... biegen wir ab in den Wald (auf die Scheune zu) und folgen
den Fahrspuren.

Ich bin ab ca. 12.00 Uhr freitags dort.
Gute Anreise
Albert

Angefügte Bilder:
Kreutzen_Einfahrt Tipicamp.JPG   Kreutzen_Pferdestall Norbert.JPG   Kreutzen_Abzweig Tipicamp.JPG  
Als Diashow anzeigen
Lodjur Offline




Beiträge: 731

06.02.2010 17:10
#320 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

So, geschafft. Isolierung hat 1 Stunde Heizen im Zelt überstanden. In Anbetracht von Alberts letzten Fotos...Albert die hast du doch hoffentlich schon letztes Jahr gemacht oder?.... scheint mir für den Untergrund eine Holzplattform pro Zelt von 3x3, 4x4 oder 5x5 Meter von Vorteil. Schaffst du das noch bis Freitag? Sensationell schnelles Aufbauen. Mit Akkuschrauber und 4 langen Spaxschrauben steht das Zelt in 2 Minuten . Die Beziehung hat nun doch wieder gelitten, für die Isolierung in einer Ecke des Wohnzimmers den Parkettboden aufgebrochen, um an die Glasfaserschnur zu kommen den Kaminofen abgebaut, die Küche geplündert und Silikonbackfolie und Silikon Topflappen entwendet. Ich fürchte ich muss bis Freitag nun gleich im Zelt übernachten . Wenigsten kann ich nun heizen...
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Angefügte Bilder:
ofentest4.jpg   isolierung.jpg  
Als Diashow anzeigen
saniwolf Offline




Beiträge: 437

06.02.2010 19:45
#321 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Unterfranken, 06. Februar 2010


Liebes Tagebuch,

noch 6 Tage bis zum WTL 2010 und die im Forum sind so gemein!

Stefan schreibt, sein cabin sei leergeräumt und das ganze Gerödel wäre jetzt schon fertig gepackt und er würde jetzt jeden Tag damit auf die Arbeit fahren. Ich glaub' ihm kein Wort! Der lügt wie gedruckt!

Bernd erinnert mich im Messer-Threat an meine Ofenrohrdurchführung – hat der 'was mit meiner Frau? Zumindest hat er scheinbar dieselbe Lebensaufgabe: Mich auf meine Defizite hinzuweisen. Wenigstens geht's ihm anscheinend nicht besser mit der Ofenrohrdurchführung! Er sitzt sozusagen im gleichen Canadier! Oh, ich seh' g'rad, Bernd hat einen Vorsprung.

Meine Frau hat gemeint, die Durchführung benötigt eine Familienzulassung? Die Abnahme würde sie selbst machen. Die Durchführung müsste 3 Stunden Dauerbrand bestehen! Davon hab' ich bis jetzt nichts gewusst. Was es alles gibt? Man lernt nie aus! Ob Bernds Durchführung auch diese Zulassung hat?

Heute hab' ich meine Anreise geplant. So 'was will gut durchdacht sein!

11.02.2010

18:00 Uhr - Das Auto steht fix und fertig gepackt da!
19:00 Uhr ich gehe ins Bett! (es werde harte Tage/Nächte)

12.02.2010

13:00 Uhr - Arbeitsende
13:30 Uhr - Ankunft daheim – die Familie wartet bereits im Auto!
13:31 Uhr - Abfahrt /Fahrt ohne weitere Hindernisse!
18:44 Uhr - Ankunft am Campingplatz "Zum Oertzewinkel"!

Als meine Frau das gelesen hatte, musste sie lachen! (= "Sag' mal, wovon träumst du nachts? (= diesen Spruch höre ich andauern von ihr!) Sei' mal ehrlich zu dir selbst! Die Erfahrung hat doch gezeigt, dass ...!")

Und ich bin ehrlich zu mir selbst, auch wenn die Wahrheit nicht das ist, was ich mir vorstellen möchte:

11.02.2010

23:00 Uhr – Erschöpft räume ich die letzten Sachen ins Auto!
23:05 Uhr – Jetzt muss ich noch duschen und dann um
23:30 Uhr komme ich fix und fertig ins Bett.

12.02.2010

13:30 Uhr – Endlich komme ich aus der Arbeit – es hat noch ein kleines Problem gegeben!
14:00 Uhr – Ich komme daheim an – wo ist meine Familie? Die Kinder sind noch bei Freundinnen/Freunden, Frau kauft noch ein – ich glaub's nicht!
15:00 Uhr – Alle sitzen im Auto – wir können endlich abfahren.
15:15 Uhr – Meine Frau: "Hast du alles?" (= "Du hast schon jedes mal 'was vergessen!")

Kochkiste - OK
Klamottenkiste – OK
Zeltofen - OK
Tipi – OK – TIPIIIIIIIIIIIIIII – an der nächsten Wendemöglichkeit einen U-turn und wieder zurück!

15:45 Uhr – Das Tipi ist eingeladen und wir sind wieder da, wo wir vorhin schon waren. Meine Frau grinst selbstgerecht. Sie weiß, dass sie jetzt nichts sagen darf, aber ihr Grinsen signalisiert mir, was sie sagen möchte. Ich hasse es, wenn meine Frau so vielsagend grinst!
16:10 Uhr – Ich fahre schnell, sehr schnell. Ganze 01:12:33 Minuten habe ich wieder gut gemacht. Tochter1 muss auf's Klo. Ich verweise auf die bordeigene Toilette, wir fahren weiter.
16: 25 Uhr – Tochter2 muss mal. Ich verweise abermals auf die bordeigene Toilette, wir fahren weiter.
16:47 Uhr – Meine Frau muss ebenfalls. Ich verweise wiederum auf die bordeigene Toilette – wir halten an (-10 Minuten).
18:13 Uhr – Vier Buchstaben, die mein Leben verändern: A S T U! In der richtigen Reihenfolge heißt es Stau. Ich kann es nicht glauben! Nein, das ist nicht war! Ich schließe die Augen und öffne sie wieder. Da sind sie immer noch, die vier Buchstaben.
Wir verlieren 5 Stunden! 5 STUNDEN! Ich rechne nach: Ankunft müsste jetzt 01:54 sein? Super!
23:56 Uhr – Alles läuft prima! Das Auto zeigt ein komisches Fahrverhalten. Ich steuere die nächste Tankstelle an. Wir haben einen Plattfuß – d. h. das Auto hat. Ich mache es kurz: Nachdem ich es endlich geschafft habe, die verrosteten Radschrauben zu lösen geht der Reifenwechsel sehr schnell. Alles in allem -01:45 Stunden.
02:50 Uhr – Meiner Berechnung nach müssten wir schon da sein? Kurzer Blick in die Karte: Wir haben uns verfahren. Die Schuldfrage wird aufgrund der vorgerückten Stunde auf morgen vertagt – meine Frau ist zu müde, um mit mir zu streiten.
04:15 Uhr – Endlich sind wir da, wo Alberts Beschreibung greift: Die Bilder kann er sich schenken – in der Dunkelheit kann man eh' nichts erkennen.

Und schon biegen wir von der Kreisstraße (Poitzen-Kreutzen) ab, der Abzweig ist direkt neben der Örtzebrücke – nach links oder nach rechts? Dann fahren wir zum großen sichtbaren Reitstall. Dort angekommen sticht mir das NICHT in's Auge. Also zurück und geradeaus Richtung Bahndamm und den ersten Weg biegen wir ab in den Wald (auf die Scheune zu) und folgen den Fahrspuren. Witzig - ich wäre ohnehin nicht auf den Gedanken gekommen, in den Graben zu fahren.
Hält Albert mich für so blöd – oh, wir hängen mit dem Vorderreifen im Graben. Ich sage zu meiner Frau, sie soll aussteigen und schieben. Dann steige ich aus und schiebe – meine Frau fährt. Frauen können nicht fahren, aber meine Frau kann mich von oben bis unten mit Schmeematsch vollspritzen – jetzt ist eh' schon alles egal.
04:36 Uhr – Wir kommen im WTL an – alles schläft. Meine Familie hat entschieden, im Wohnmobil zu übernachten. Ich räume den Platz frei, das Tipi baue ich quer auf (auch schon egal) und leg' micht rein – pfeif' auf den Ofen - ich bin TOTmüde. Durch hektische Betriebsamkeit werde ich geweckt – es ist Sonntag Nachmittag. Ich habe das WTL verschlafen. Und jetzt das Ganze rückwärts ...!

Kann mir einer verdenken, das ich bei solchen Aussichten aufgeregtrumhüpf und so?

Dein Wolf

PS: Ich mache jetzt die Augen zu und hoffe, ich hab' alles nur geträumt ...

kanute Offline




Beiträge: 549

06.02.2010 21:16
#322 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Hab´so den Eindruck, vieles klingt hier so wie das Pfeifen im dunklen Walde. Denke so bei mir, die haben Schiss

saniwolf Offline




Beiträge: 437

06.02.2010 22:25
#323 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.

Erich Kästner

welle Offline




Beiträge: 1.525

07.02.2010 07:16
#324 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Wolfi, min Jung,
wenn da nur eine Abzweigung ist, stellt sich doch nicht die Frage
nach links oder rechts???? (Und ich weiß ja auch nicht aus welcher
Richtung Ihr angebrettert kommt)

Und zum Pinkeln nicht so weit in die Büsche schlagen - es könnte
beim Scharfschießen gefährlich werden (TruppÜbplatz direkt nebenan)

Gruß aus der NOrdheide
Albert

mette Offline




Beiträge: 122

07.02.2010 11:13
#325 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Zitat von saniwolf
Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
Erich Kästner



Lieber Wolf,
ich fürchte, mein Schatz hat keine Phantasie! Während ich mich bemühe, allen Eventualitäten vorzubeugen - muss ich noch was basteln, damit das Ofenrohr nicht das Zelt wegschmilzt? - meint er ganz cool, WIRD SCHON ALLES GUTGEHEN! Oh Gott, das Rheinland hat abgefärbt!!! Kommt dann die "Eventualität" heißt es: konnte ich doch nicht ahnen ...!

Noch sind die beiden Ältesten da, aber ab morgen wird dann ERNSTHAFT VORBEREITET! Zelt mit richtig befestigtem Innenzelt hat Georg geschickt in nur einen Sack bekommen (warum hat der eigentlich keinen Handgriff, damit man ihn besser tragen kann?). Für "Eventualitäten" Alunägel für gefrorenen Boden und Schneehäringe gekauft (besser isses).

Soll ich den Dutch Oven mitnehmen? Hört sich so an, als wenn ein Gemeinschaftsfeuer unterhalten würde ...

Seit einer Weile glauben wir ja, dass wir uns - zumindest gelegentlich - auch mit unseren Hunden telepatisch verständigen können (das würde nämlich so einiges erklären). Ob die deshalb schon mit dem Schwanz wedeln, weil sie sich auf das WTL und Euch so sehr freuen? Die kriegen ihre eigene Packliste, damit dann nicht wieder die Fressnäpfe fehlen ... (und ich habe nicht gesagt, wer die vergessen hat, weil er die Packliste nicht SORGFÄLTIG abgearbeitet hat)

Seit fast zwei Wochen haben wir die Aktion: wo ist die Feuerlöschdecke? Hat nicht jemand im Forum behauptet, die gäb's derzeit bei Feinkost Albrecht? In keiner Filiale fündig geworden! Bei Ob. haben sie sogar versucht, Georg eine Rettungsdecke also solche zu verkaufen! Da habe ich dann doch ein Machtwort sprechen müssen! Weiter ging's zu AT.; auch dort wollte man uns wieder so eine dünne Glanzfolie andrehen ! Auf der Bebilderung wurde darauf hingewiesen, dass man die Folie auch prima zum Einpacken von Geschenken oder als Tischdecke von Partystehtischen benutzen kann. Brauchen wir sowas? Die spinnen ja wohl!!!

Damit wir nicht in dem Schnee versinken, hatte jemand - warst Du das Albert? - von Schneeschuhen gesprochen, was machen wir denn, wenn der Boden völlig aufgeweicht ist, Stiefel in Übergröße anziehen? Oder wenn wir alle reichlich Heu in den Boden stampfen? Neue WTL-Aktivität: Knüppelwegelegen?

So, ich muss nun dringend an der Packliste weiterarbeiten, damit Georg keine Ausrede hat ...

Herzlichst

Mette

Olaf Offline




Beiträge: 341

07.02.2010 11:53
#326 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Hej hej Mette

Ich glaube nichts gelesen zu haben , wie Dein Ofenzubehör aussieht. Na jedenfals, solltest Du keine Rohrisolierung haben,hast Du nur ganz kurz Freude am neuen Zelt.

Hejdå Olaf

welle Offline




Beiträge: 1.525

07.02.2010 12:34
#327 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

moin Mette,

"""Soll ich den Dutch Oven mitnehmen? Hört sich so an, als wenn ein Gemeinschaftsfeuer unterhalten würde""""
wir werden ein größeres Feuer unterhalten, kochen, brutzeln, braten müssen die Teilnehmer selbst -
können sie natürlich auch in ihrem Tipi machen oder eben am Gemeinschaftsfeuer.

Es ist alles so, als wenn ihr auf Tour geht, bloß ohne Boot und mit Schnee.
Gruß aus der Nordheide
Albert

mette Offline




Beiträge: 122

07.02.2010 14:41
#328 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Hi Olaf,
unter "Unterm Weihnachtsbaum lag dieses Jahr" hatte ich auch ein Bild von Georgs neuem Spielzeug eingestellt. Ihr scheint nur alle doppelten und dreifachen Schutz zu haben und da frage ich mich, was sonst noch sinnvoll wäre ... http://files.homepagemodules.de/b61606/f3t3134p9952082n1.jpg



@ Welle
Wir sind halt LAVVU-Anfänger, Zeltofenanfänger, WTL-Anfänger und wissen, wir müssen noch viiiieeeel lernen!

Herzlichst

Mette

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

07.02.2010 17:56
#329 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Für Alle die schon fertig gepackt haben und jetzt vor Langeweile Däumchen drehen:
Ein kleines Suchspiel für den "Keks".

Also, welches Wort läßt sich bilden? auch mehrfach

Keekseee! - ist es nicht.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

Angefügte Bilder:
Wintertipilager2.jpg  
Als Diashow anzeigen
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

08.02.2010 14:01
#330 RE: -- -- -- WINTERTIPILAGER© 2010 -- Das Original -- -- -- antworten

Zitat von saniwolf
Stefan schreibt, sein cabin sei leergeräumt und das ganze Gerödel wäre jetzt schon fertig gepackt und er würde jetzt jeden Tag damit auf die Arbeit fahren. Ich glaub' ihm kein Wort! Der lügt wie gedruckt!



Ich hab's heute Morgen gesehen, es stimmt wirklich, Stefan ist kein Lügner...


lG Leichtgewicht


PS: WTL©... was sonst

Angefügte Bilder:
WinterTipiLager was sonst.jpg  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 28
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule