Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.445 mal aufgerufen
 Paddelpartner, Treffen, Termine - überregional
AxeI Offline




Beiträge: 1.002

05.11.2013 21:01
Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

AxeI Offline




Beiträge: 1.002

04.01.2014 04:59
#2 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Ein - trotz der etwas fragwürdigen Dramaturgie - sehenswertes Filmchen:



Wer bei den bisherigen Sicherheitstreffen war und sich den Steve Thomas Rope Trick eingeprägt hat hätte sich aus dieser Situation ohne Bootsverlust herausretten können. So ist bedauerlicherweise ein offenbar ganz passables Boot zerstört worden und die Gruppe musste für die weitere Strecke in weniger Booten "zusammenrücken".
Offenbar kommen die Jungs erst sehr spät auf die Idee Seile bei der Bergung einzusetzen.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

AxeI Offline




Beiträge: 1.002

28.05.2014 17:24
#3 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Noch so ein nettes Video:



Bei Minute 3 taucht ein Heck/Bug auf, der/das aber nicht zu dem geborgenen Boot gehört (das merkt man aber erst ab Minute sechs, in der das Boot schließlich in Gänze auftaucht).

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

Matthias Zürcher Offline




Beiträge: 78

28.05.2014 20:23
#4 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Hi Axel,
ich glaube das was da auftaucht und aussieht wie ein Bug, ist ein Auftriebskörper aus dem Boot.
Irgendsowas in diese Richtung klick
Aber das Video ist schon hart, ich dachte erst die versuchen mittels eine Astes als Hebel, das Boot rauszubekommen. Dass dort ein kompletter Baum mit dranhängt sieht man ja erst später.

Viele Grüße
Matthias

http://www.wood-and-canvas.de

GünterL Offline




Beiträge: 1.052

02.06.2014 18:20
#5 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Axel,
ich vermute mal, das das der vordere Auftriebskörper war. bei Min. 3:31 siehst ihn noch am Boot hängen.

LG Günter

A bad day on the water is better than any good day at work (Jerry Vandiver)

AxeI Offline




Beiträge: 1.002

08.09.2014 08:31
#6 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten



Das dritte Sicherheitstreffen rückt näher.

Da ich diesmal keine Werbung gemacht habe halten sich die Anmeldungen zum diesjährigen Sicherheitstreffen in überschaubarem Rahmen. Mehr als 20 Teilnehmer sind bei diesem "Erfahrungsaustausch" ohnehin nicht wünschenswert. Ich habe mich auch zurück gehalten weil nicht sicher ist ob ich selbst an beiden Tagen dabei sein kann. Jetzt wurde mir von Wolfgang (der letztes Jahr Karabiner/Seile und Flaschenzüge souverän behandelt hat) und Matthias versichert, dass sie die ganze Zeit dabei sind. Wenn keine Unwetter das Treffen noch verhindern findet es also auf alle Fälle statt.

Wer jetzt noch (oder doch nicht) teilnehmen will sollte sich deshalb bitte nächstens melden. Am kommenden Wochenende schicke ich noch ein paar Informationen an die angemeldeten TeilnehmerInnen.

Hier nochmal Eindrücke der letzten Treffen: 2012 und 2013


Axel

P A D D E L B L O G
\"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?\" Harry Rock

sputnik Offline




Beiträge: 2.128

09.09.2014 22:22
#7 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Anmeldung ging gerade raus.
Vorraussichtich bin ich ab Freitagabend mit Dackelgarage da.
Soll ich Brennholz mitbringen?

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.002

11.09.2014 09:28
#8 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Hallo Stefan,

schön, dass Du kommst. Brennholz haben wir genug.

Inzwischen trudeln auch schon Absagen ein. Generell ist das Interesse mal wieder etwas betrüblich. Einerseits ist es ja prima, wenn wir ein kleiner überschaubarer Kreis bleiben und keine Notwendigkeit besteht einen regelrechten "Kursbetrieb" zu organisieren. Andererseits erschreckt es mich doch wie wenig sich die Paddelgemeinde mit Sicherheitsfragen aktiv auseinander setzt. Dessen ungeachtet sehen wir uns in der Lage Unfallmeldungen leidenschaftlich zu kommentieren und zu diskutieren...

Axel

P A D D E L B L O G
"Why would you want to sit and pull your canoe along, when you can stand tall and carry a big stick?" Harry Rock

Rudo Offline




Beiträge: 172

11.09.2014 11:49
#9 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Hallo Zusammen,

ja, wie Axel schon geschrieben hat, ich musste leider aus persönlichen Gründen absagen. Ich möchte aber alle, die hier mitlesen ermutigen, an dem Treffen teilzunehmen. Nicht nur, dass es doch sehr wichtig ist, mal auszutesten, wie das so ist, zB nach einer Kenterung zu versuchen, wieder ins Boot einzusteigen, oder wie verblüffend hilflos man dastehen kann, wenn ein Boot mal von der Strömung gegen ein Hindernis gedrückt wird - nein, es macht auch einen großen Spaß, gemeinsam mit anderen all das mal auszutesten, was man theoretisch mal gehört oder gelesen hat.

Alleine schon ein Erlebnis vor 3 Wochen hat mir mal wieder vor Augen geführt, wie wichtig es ist, Grundtechniken im Retten und Bergen zu beherrschen: 3 Paddler waren mit dem Canadier gekentert, das Boot natürlich voll Wasser, der Fluss zu tief zum stehen, das Ufer zu steil, um sich dort zu helfen, kurz die 3 wussten nicht wirklich weiter. Wie froh waren sie dann doch, als wir das gekenterte Boot kurzerhand mittels Boot-über-Boot-Bergung trockengelegt und die Schwimmer an Bord gezogen hatten. Mit der entsprechenden Technik hätten sie sich auch selber schnell helfen können...

Also, viel Spaß beim Schwimmen,

Gruß
Rüdiger

____________________________________________________
The world is not a place to be if you're in a hurry!

SL_Paddler Offline




Beiträge: 95

11.09.2014 12:18
#10 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Moin moin!

Ich (und sicher auch meine Partnerin) als Anfänger beim Canadier-Paddeln wollten schon ganz gerne uns auch mit Sicherheitsübungen und -kursen beschäftigen. Nur leider haben wir (noch) nicht die erforderliche Ausrüstung ( "Es ist deshalb notwendig Neoprenkleidung bzw. Trockenanzüge mit zu bringen.") und sind auch terminlich bereits ausgebucht im September.

Vielleicht klappt es dann ja beim vierten Sicherheitstreffen 2015...


Viele Grüße
Peter

Matthias Zürcher Offline




Beiträge: 78

22.09.2014 18:15
#11 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

Hallo zusammen,
hier gibt es einen kleinen Bericht vom 3. Sicherheitstreffen in Tübingen.

Viele Grüße
Matthias

http://www.wood-and-canvas.de

einfluss Offline




Beiträge: 123

25.11.2014 17:03
#12 RE: Drittes Sicherheitstreffen in Tübingen am 20./21.09. 2014 antworten

4. Treffen geplant?

Grüsse

einfluss

AxeI Offline




Beiträge: 1.002

25.11.2014 17:06
#13 Viertes Sicherheitstreffen in Tübingen am 19./20.09. 2015 antworten

Aber ja doch:

"19.09. - 20.09. - Sicherheitstreffen (Tübingen)" - gerade in den Sammelthread eingefügt.
PDF-Einladung folgt und wird diesmal hoffentlich von Frank verlinkt...

Axel

P A D D E L B L O G
"Old canoeists never die they just smell that way"

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule