Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 35.966 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

21.01.2008 06:35
#46 RE: Blechsegment und Klobürstentuning antworten
Hallo Bernd,

inzwischen weiß ich wie ich meine blendende Idee noch weiter hätte verbessern können: löchere und binde die Eichenholzstreifen doch stufenartig an die Spiralfedern, so dass die Manschette diagonal verschoben ist - dann folgt sie dem Winkel der Zeltwand. Vielleicht ist es dann sinnvoll in die ganz nach oben und ganz nach unten ragende Leiste jeweils innen ein Schräubchen als Abstandshalter zu drehen.
Ich hab mal ein Bildchen gemalt.

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Angefügte Bilder:
Skizze.JPG  
Als Diashow anzeigen
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

21.01.2008 10:49
#47 RE: Blechsegment und Klobürstentuning antworten
Hi,
solange ich mein Tipi mit Ofen heize, benutze ich zur Isolierung meines 60 mm-Rohres ein 100 mm Rohrstück, welches ich am oberen und unteren Ende an jeweils 3 Stellen mit der Zange eingeknifft habe und dann mit dfem dünnen Rohrt verklemme. Es ist auf dem dünnen Rohr trotzdem noch verschiebbar, die ganze Sache hat in der Herstellung ca 40 sec. gedauert und 5 € gekostet, keine beweglichen (und damit verlierbaren ) Einzelteile!!!
Jörg Wagner
Peter Bergmann Offline



Beiträge: 88

21.01.2008 12:42
#48 RE: Blechsegment und Klobürstentuning antworten

Ich hab das gleiche System wie Jörg. Simpel, aber funktioniert.

Grüße
Peter Bergmann

Angefügte Bilder:
Ofenrohr1.JPG   Ofenrohr2.JPG  
Als Diashow anzeigen
Knickspant Offline




Beiträge: 78

21.01.2008 13:21
#49 RE: Blechsegment und Klobürstentuning antworten

Das ist wirlich bestechend einfach.
Fürs Baumwoll-Zelt ist die Ofenrohr-Lösung auch gut machbar - der Stoff kann ruhig auch etwas Strahlungshitze-'Bügeln' vertragen. Für die Nylon-Zelte (Tinde) würde ich aber doch etwas Hitze-absorbierendes Isolationsmaterial vorziehen. Da scheint mir die Kombination Luft/Holz ganz geeignet.
Ganz abgesehen von der Ästhetik...
GerdA

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule