Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.143 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

19.01.2013 20:39
HYLO-Ofen (nur für Ofen Freunde) antworten

Diesen Heizöl Ofen habe ich auf unserem Wochenmarkt gesehen.

So wie ich es verstanden habe wird das Öl in den unteren Bereich eingefüllt und brennt dort offen ab.
Heizöl ist überhaupt nicht mein Fall, aber interessant finde ich das zweite Rohr neben dem Schornstein.
Dort wird vorgewärmte Luft nach unten geführt, die einfach aus den Abgasen abgezweigt wird.

Am unteren Bereich ist eine Klappe durch die man das Öl einschüttet, zusätzliche verschließbare Luftlöcher an diesem Deckel regeln die Leistung des Ofens. Außerdem ist im Schornstein eine Regelklappe.

Vielleicht weiß ja jemand (von den Spezialisten) mehr über diesen Ofen und die Luftvorwärmung.
Als Firmen Schild steht auf dem Ofen HYLO-Hannover.

Angefügte Bilder:
HY-LO-Ofen1.jpg   HY-LO-Ofen2.jpg  
Als Diashow anzeigen
moose Offline



Beiträge: 1.478

19.01.2013 20:47
#2 RE: HYLO-Ofen (nur für Ofen Freunde) antworten

das wird spannend, da findet sich nix im Netz. Das Rohr an der Seite führt Verbrennungsgase, die noch Heizleistung bringen zurück in die Brennkammer, das hats ja bei vielen Öfen von der Technik her.
moose

Den Tod zu planen ist schon schwierig genug, das Leben zu organisieren gar unmöglich, jeder Tag in Harmonie mit Mutter Natur ist ein Segen.

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

19.01.2013 21:02
#3 RE: HYLO-Ofen (nur für Ofen Freunde) antworten

moin
in diesen alten Teilen hatten wir auf der Baustelle/Baumschule geheizt,
da wurde Altöl, dreckiger Diesel und sonst was durchgejagd (haben wir uns
gar keine Gedanken drüber gemacht, Hauptsache warm)
Wenn ich recht erinnere, zog der über das Nebenrohr irgendwie Luft - jeden-
falls, wenn die richtig in Speed waren, glühte das Rohr und die Flamme schlug
oben raus
Nachtrag: den kleinen Hebel über dem Einfüllstutzen konnte man umlegen
und dann zog er über das Nebenrohr

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

20.01.2013 21:16
#4 RE: HYLO-Ofen (nur für Ofen Freunde) antworten

also ich habe noch mal recherchiert und mit Leuten gesprochen, die
das Teil noch heute nutzen.....

mit dem Hebel über dem Einfüllstutzen machst Du das Ding tot - d.h. aus

wenn das Teil so richtig in Gang ist, speit es Feuer oben raus (da erinnere ich mich noch
gut dran - es wurden laufende Förderbänder damit erwärmt, damit sie nicht einfrieren)
im Brennraum entstehen dadurch Gase, diese werden durch das seitliche dünnere Rohr nach oben
in das große dicke Abgasrohr geleitet und verbrennen dorten - also quasi ein Turborohr.

Als Brennstoff ist leichtes Heizöl vorgesehen - aber es brennt auch anderes....

«« Ofenrohr
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule