Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 11.162 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Eckes Offline



Beiträge: 139

23.12.2011 10:04
#61 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Ich würde gerne die Lauter,sowie die Jagst paddeln
war auf beiden noch nie!!
ich denke wir sind alle am 27 flexibel!
ich schließe mich der Mehrheit an !

gruß
Eckhard

FeuchtSocke Offline



Beiträge: 100

23.12.2011 13:07
#62 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Hm, bin noch nicht ganz sicher, ob der 27. bei mir möglich ist. Bin am 26. noch in Schwäbisch Hall bei der Verwandschaft, müsste das mit der Family mal abklären, ob wir evt. dort noch einen Tag dran hängen. Dann wäre die Jagst ja fast um die Ecke . . .

FeuchtSocke

happy landing Offline




Beiträge: 136

23.12.2011 14:44
#63 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

hallo

wir dürfen noch Verwandtenbesuche machen in der Gegend. Sollten wir es einrichten können, wäre die Jagst für uns wirklich interessant. Doch müssen wir die Weihnachtstermine noch abtscheggen. Falls etwas möglich ist, melde ich mich nochmals.

gruss

Thomas

J2 Offline




Beiträge: 152

24.12.2011 13:59
#64 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Da hier ja alle noch etwas untenschlossen sind, fasse ich mal kurz zusammen für den 27ten Dezember:

Eckes: ja, egal ob Lauter oder Jagst
Stefan: ja, Lauter oder Jagst
Feuchtsocke: Termin nicht sicher - Jagst
Thomas (Happy Landing): Termin nicht sicher - Jagst
Axel: paddelt bestimmt, nur nicht sicher wo
Jörg (ich): ja - Jagst

-> Wollen wir uns verabreden für die Jagst (Krautheim bis Berlichingen)?
Treffpunkt am 27ten Dezember 10:00Uhr in (Alt-)Krautheim

Vielleicht kommt ja noch der ein oder andere dazu.
Wenn wir nichts Klares ausmachen, wird das nix...

Fröhliche Weihnachten,

Jörg

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

24.12.2011 14:34
#65 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Hallo Jörg,

das ist ein guter Ansatz.
Ich werde wohl mitkommen wenn ich mich übermorgen nicht völlig verausgabe.
Da wollen wir auf der oberen Enz paddeln. Die Pegel bleiben hoffentlich gut...


Beschreibst Du noch genau den Treffpunkt oder kann man den nicht verfehlen?

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

Eckes Offline



Beiträge: 139

24.12.2011 15:10
#66 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Hallo Jörg
Vorschlag angenommen!
Axel Wir bilden wieder eine Fahrgemeinschaft
sage mir Bescheid um wieviel Uhr am Bootshaus
gruß
Eckhard

FeuchtSocke Offline



Beiträge: 100

25.12.2011 08:25
#67 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Bei mir klappt es leider nicht . Zu viele verschiedene Interessen in der großen Familie.

Wünsche euch viel Spaß!

FeuchtSocke

J2 Offline




Beiträge: 152

26.12.2011 16:15
#68 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Die Einstiegstelle (morgen, Di, 27.Dez.2011 10:00Uhr) ist - wie schon im letzten Jahr - der Parkplatz bei der Spedition Rüdinger (orangene LKWs) in (Alt-)Krautheim:



Der Ausstieg (A) ist vor dem Wehr in Berlichingen (wo wir morgen früh ein Auto abstellen sollten):


Das sind ca 17km, 2 Wehre sind einfach zu umtragen.
Der Wasserstand Dörzbach 70cm verspricht flotte Strömung ohne Grundberührungen.
Was Wetter wird bedeckt, trocken ca 6°C

(leider nicht ganz so winterlich wie im letzten Jahr)


Schade, Feuchtsocke, daß es bei Dir nicht klappt!

Wer ist denn jetzt morgen sicher dabei?
Am besten bis heute Abend nochmal hier melden!

Jörg

Eckes Offline



Beiträge: 139

26.12.2011 16:26
#69 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Hallo Jörg
Ich komme auf jeden Fall!
warten wir mal ab auf Axel Stefan und Thomas!
(glaube Axel ist noch paddeln)
gruß
Eckhard

sputnik Offline




Beiträge: 2.086

26.12.2011 18:25
#70 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Hi,

ich falle leider krankheitsbedingt aus. Es sei denn es organisiert jemand bis
morgen ein Tretboot .

Wünsche euch viel Spaß.

Gruß, Stefan

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

26.12.2011 19:26
#71 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

So, zurück von der Enz.



Bin morgen auf der Jagst dabei.
Eckard, treffen wir uns um 8:00 Uhr am Bootshaus?

Grüße
Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

27.12.2011 19:34
#72 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Wir waren zu dritt, ...



...hatten graues Wetter aber einen üppigen Pegel.



Alte Bekannte haben wir getroffen,...



...kein Kehrwasser ausgelassen...



...und zweimal die Boote umtragen.







Am Ausstieg wurde gefachsimpelt.



Überhaupt haben wir uns prächtig amüsiert und viel geplaudert.
Schade, dass sich am Ende kein Café fand, in dem wir damit hätten weitermachen können.
Bestimmt klappt das dann auch noch nächstes Mal.

Die übrigen Bilder habe ich hier abgelegt, die Strecke ist hier detailliert (bis hin zu jedem Kehrwasserschlenker) gespeichert.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

J2 Offline




Beiträge: 152

28.12.2011 22:38
#73 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Wie Axel schon schrieb, hatten wir eine flotte Strömung mit vielen Kehrwassern (ideal zum üben).
Das hat richtig Spaß gemacht!









Einen Biber haben wir wohl bei seinem Tagwerk gestört, es lagen noch frische Späne da.


am Wehr Kloster Schöntal






Eckhard war meist zu schnell für scharfe Fotos (oder ich zu langsam):


Wie schön ist doch so ein Tag auf dem Bach mit Gleichgesinnten!
Wer sonst möchte sich stundenlang Paddelgeschichten über Bäche, Canadier und Paddel anhören...(oder weiß welche zu erzählen)?



weitere Bilder: https://picasaweb.google.com/11004589419...t27Dezember2011#

@Axel,
ist ja ne feine Sache, das Tracking.
So wissen wir jetzt, daß wir die Strecke von 18,44 km (inkl. Kehrwasserschlenkern) mit einer Durchnittsgeschwindigkeit von 6,80 km/h in 2:42:46h bewältigt haben, insgesamt aber 4:25:36h unterwegs waren. Du bist irgendeinen Schwall mit einer Maximalgeschwindigkeit von todesmutigen 12,99 km/h runtergerauscht.
Wie sind denn da die Vergleichszahlen bei Deinen Wildwasserfahrten?

Grüsse, Jörg

P.S.:
@Stefan,
schade, daß Du diesmal nicht dabei sein konntest! Gute Besserung!

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

29.12.2011 06:50
#74 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Das mit dem Tracking ist zwar nett aber das ist mal wieder so eine Wissenschaft, in die ich mich gar nicht weiter vertiefen will. Wie diese Maximalgeschwindigkeit zustande kommt bleibt mir ein Rätsel und auch die bewältigten Höhenunterschiede weichen doch erheblich von meiner Wahrnehmung ab.
Sei's drum, - die Streckenaufzeichnung inklusive größerer Kehrwasserschlenker ist großartig.
Auf Wildwasserfahrten nehme ich das Gerät in der Regel nicht mit. Ich habe einmal aus dem Peli-Case heraus so einen Track aufgezeichnet und bekam den dann nur zur Hälfte ausgespuckt mit diversen Lücken. Diesmal hatte ich das Gerät in einer Tupperschüssel. Die schirmt offenbar nicht so sehr ab.

Auch von mir die besten Genesungswünsche an Stefan.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

sputnik Offline




Beiträge: 2.086

29.12.2011 13:50
#75 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst antworten

Hallo und Danke für die Genesungswünsche

Ich habe mir mal wieder eine kräftige Vehnenentzündung am Unterschenkel eingehandelt. Da ist Paddeln in der
knieenden Position absolut kontraproduktiv.

Wo wir auch schon bei der Paddelposition im Canadier wären. Egal, ob im Soloboot oder im Tandem mit Knieholm,
man hockt immer an der Stelle im Boot, wo die Bordwand am niedrigsten ist. Obwohl ich meine Sitze und auch den
Knieholm so hoch es ging montiert habe, bilden Ober- und Unterschenkel immer noch einen recht spitzen Winkel
und verstärkt durch meine Vorschädigung wird der Blutdurchfluß stark gemindert. Entweder mir fällt da noch eine
brauchbare Lösung ein, oder ich kann in Zukunft nur noch auf Bäche, wo alle Nase lang ein Wehr zum Umtragen kommt.

Genug gejammert. Vielen Dank für die schönen Bilder. Nächstes Mal bin ich wieder dabei.

Viele Grüße

Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule