Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 840 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
onkelchris111 Offline



Beiträge: 50

10.07.2011 18:28
Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Hi.

Habe da ein paar Fragen zum Zeltboden:

- Gibts jemand der einen 9er Tentipi Zeltboden hat und mir die genaue Größe in den Diagonalen durchgeben kann.
- Wie hoch ist der Rand des Bodens?
- Wie gut halten denn die Knopfe den Zeltbodenrand nach oben?
- Angenommen ich würde einen Zeltboden selber nachschneidern wollen folgende Frage: Was spricht dagegen den Zeltboden zwischen den Knöpfen mit Klett an der Außenwand zu fixieren. Hätte doch sicher auch gleichzeitig den Vorteil dass nicht so viele lästige Viecher in den den Innenraum kommen.
-Hat jemand Bilder vom originalen Zeltboden damit man mal mehr sehen kann als nur das Verkaufsbild.

freu mich auf eure Antworten

Gruß Chris

onkelchris111 Offline



Beiträge: 50

12.07.2011 17:31
#2 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Hi

Ich bin es noch einmal.

Der Boden vom Tentipi wird ja eingehängt. Somit ist bei Zeltwand und Boden zwischen den Verknüpfungspunkten ein kleiner Abstand vom Durchhängen oder Verspannen.
Hat schon mal jemand probiert ein Klettband an dieser Stellen an die Zeltwand und an den Boden zu nähen, so dass bei Fixierung eigentlich rundherum ein Kribbelkrabbelschutz gegen ungebetene Gäste entsteht.
Klar gibts auch noch Viecher die da durchkommen aber deutlich weniger.

hat das schonmal jemand gemacht oder habe ich einfach einen Denkfehler der dagegen spricht.

Bin gespannt.


Freundliche Grüße ......Chris

DasLottchen Offline




Beiträge: 206

13.07.2011 21:25
#3 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Moin Chris,

wir haben den original Boden von Tentipi fürs 9er (Pro Version). Ist schon ne feine Sache, mit Reißverschluss - sehr praktisch beim Ofenbetrieb. Den gabs aber bei unserem Ausstellungszelt für kleines Geld dazu. Ich würde sonst eine günstigere Variante wählen, es war sehr praktisch als unsere Tochter noch klein war...aber jetzt..naja
da tut es auch was einfacheres.
Wenn der Boden eingehängt ist, zieht er (jedenfalls bei uns) nicht nach oben sondern nur nach außen. Es bleibt genügend Raum für alles Kribbelkrabbelgetier, um hereinzukommen. Ich würde dir auch nicht empfehlen, irgendwas mit Klettband dort zu basteln.... ich finde immer, Klett hat die Eigenschaft, dass immer genau das dort haften bleibt was eigentlich nicht dran soll.... und das Getier findet einen Weg ... immer. Guter Ratschlag einer bekennenden Spinnenphobikerin: mach das mit dem kleineren Moskitoinnenzelt. Da wird wirklich kaum was reinkommen. Ich persönlich finde übrigens nichts schlimmer als ein total geschlossenes Innenzeltsystem - denn dann kommen all die lieben kleinen mehr-als-zwei-beinigen Freunde nicht mehr raus... einfach den Schlafraum abschotten und gut ist.

Wegen Bildern muss ich mal schauen ob ich was finde ....

LG
Alex

gsx Offline



Beiträge: 18

14.07.2011 07:59
#4 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Moin Chris,

ich hatte wegen meiner Freundin auch die Überlegung angestellt, mir ein Innenzelt zu bauen/kaufen damit das Getier draussen bleibt.
Als dann das Tipi da war haben wir einfach provisorisch eine Matte (deckt ca. 1/3 des Bodens ab) reingelegt. Seitdem ca. 5 Tage dort genächtigt und wir hatten nicht ein Problem mit Getier.

Meiner Meinung nach ist der Vorteil (wenn du nicht ein Innenzelt oder ähnliches verwendet), dass dich zwar evt. Getier in der Nacht besuchen kommt, aber auch wieder verschwindet. Du bekommst es also faktisch nicht mit.


Ich würde mir also nicht zuviel Gedanken darum machen.



Grüsse
Dida

onkelchris111 Offline



Beiträge: 50

14.07.2011 10:34
#5 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Hi.

Also die Ameisen in Korsika waren einfach mal da und leider nie wieder weg :-( Haben uns dann mit so einem Backpulverersatz ums Zelt rum beholfen. Sieht dan auch nett aus wenn überall weiße Linien sind :-) Da ich nicht unbedingt die chemische Keule rausholen will kam ich auf diese Klettidee. Selbst wenn ich an den Boden einen 10cm Streifen Moskitostoff annähe und den dann mit Klettband am Ausßenzelt festmache müssten doch auch eventuelle Spannungen ausgeglichen werden können. Ist wirklich noch niemand auf diese Idee gekommen und kann was davon berichten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei so vielen Tüftlern hier das noch keiner ausprobiert hat, bzw. vor unlösbare Probleme gestellt wurde.

Gruß Chris

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

14.07.2011 12:37
#6 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Naja, Dein Ansatz deckt nur das Eindringen von unten ab und bedarf der kompletten Abdeckung des Bodens - Für viele ein Ausschlusskriterium (Ofen, dreckige Schuhe). Das Öffnen von Tür oder Hutze wird dann immer von Jagdaktionen gefolgt sein... Ein (mehr oder weniger) geschlossenes Mückennetz nur für den Schlafplatz erscheint mir praktischer und einfacher umsetzbar.

Das Krabbelinsektenproblem habe ich noch nicht so schlimm gehabt. Das mag aber in anderen Gegenden schlimmer sein.

Gruß,
Markus

onkelchris111 Offline



Beiträge: 50

28.07.2011 22:10
#7 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Hm.

Es gibt Brandschutzdecken die ich vom Eingang bis zum Ofen auslegen und zuschneiden kann und trotzdem ein komplett dichten Ofen hätte.
Hat schon mal jemand von euch Brandschutzdecken ausprobiert?

Gruß Chris

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

29.07.2011 05:32
#8 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Sind die für solch eine relativ großflächige Anwendung nicht etwas schwer?

Markus

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

30.07.2011 21:43
#9 RE: Details und genaue Größe Boden Tentipi 9er antworten

Ich hatte die von Ikea als Unterlage für meinen Petroleumofen. Kostet ca. 9,- Euro und ist nicht schwer!

Gruß
Uwe

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule