Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 965 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Joe37 Offline



Beiträge: 2

11.01.2011 14:28
Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Hallo Leute,

wir haben bisher eher "Familientouren" gemacht auf langsam dahin fliessenden Flüsschen ohne jeglichen Schwierigkeitsgrad. Dieses Jahr möchte ich mal mit meinem 13-jährigen Sohn eine Zwei-tagestour machen mit Übernachtung unterwegs. Die Tour soll also nicht nur landschaftlich schön sein (für mich) sondern auch meinem Sohn etwas Action bieten.

Mit diesen Randbedingungen habe ich mich an einige Kanuveranstalter gewandt mit der Bitte um Tourenvorschläge. Die meisten haben mir die Isar empfohlen (meist Sylvenstein nach Bad-Tölz und dann am nächsten Tag weiter von Bad Tölz nach Wolfratshausen) aber mir persönlich ist die Isar schon wieder etwas zu wild.

Einer hat mir einen interessanten Vorschlag gemacht für eine 2-Tagestour, am ersten Tag auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann am nächsten Tag weiter auf der Donau.

Hört sich für mich interessant an, da das 2 völlig verschiedene Tage sind (ein Tag auf einem kleinen määanderförmig zur Donau hin fliessenden Flüsschen und am 2.Tag auf der Donau selbst), ohne Zweifel landaschaftlich sehr schön aber die Frage ist, ob das meinem Sohn auch gefällt und er ein bisschen Action bekommt.

Kennt zufällig jemand diese Tour ?

Danke schon mal vorab für die Rückinfo

Grüsse Joachim

Marmotta Offline



Beiträge: 166

11.01.2011 14:45
#2 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Servus,
die Tour kenne ich nicht, aber ich würde Dir - zumal Du vermutlich in Bayern ansässig bist - den DKV Kanuführer Bayern empfehlen.

Eine Streckenempfehlung wäre noch der Regen (Oberpfalz).

oder evtl. eine Ammersee - Amperkombination (beachte aber das zeitweise Befahrungsverbot im Ampermoos, genaue Daten bitte zB auf kanu.de nachsehen.)

Der benachbarte Lech ist leider weitgehend zur Stauseekette verkommen.

Denkbar wäre auch "Untere" Loisach ab Garmisch (oder ab Eschenlohe), evtl. mit Weiterfahrt auf der Isar (Loisachqueen kann da sicher mehr zu sagen).

Soviel fürs Erste,
Gruss marmotta

Kanuhans Offline




Beiträge: 74

11.01.2011 17:23
#3 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Ich kenne die Strecke. Die Abens ist ein gemächliches Flüsschen mit unendlich vielen Schleifen und Kurven. Vor allem auch im Frühjahr interessant, wenn der Uferbewuchs noch sehr spärlich ist.
Die Donau ist bis Kelheim ein schöner Wanderfluss. Einkehrmöglichkeiten: Kiosk-Biergarten (bei schönem Wetter)und Kloster Weltenburg.

Action gibt es bestenfalls im Donaudurchbruch.
Ob dies einem 13-jährigen genügt, wage ich nicht zu beurteilen. Aber man kann ja selber immer etwas Interessantes einbauen (Lagerfeuer, Wanderung, ...)

Paddelgruß Hans

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

11.01.2011 20:33
#4 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Servus zusammen,

Wir paddeln die Strecke jedes Jahr am Vatertag, gut es sind da Kinders und Jugendliche als auch Erwachsene in allen Altersgruppen unterwegs. Es macht immer wieder Spaß (Ausser den Fischern, die da am Ufer sitzen)
Wie mein Vorschreiber schon schrieb, viele Kurven und Schleifen, schafft man mit vielen Pausen und den schon genannte Einkehrschwüngen (Bad Gögging, Eining Fähre, Unterwegs mitten in der Donau auf der Kiesbank (je nach Wasserstand), wenn es sein muß Weltenburg oder auch gegenüber die Kiesbank bei Stausacker, eine Kiesbank im Donaudurchbruch, dann noch das Klösterl) an einem Tag bequem. Und wir sind keine Raser und lassen uns auch mal treiben. Das Umtragen hält sich in Grenzen, kann manchmal etwas seicht werden, die manchmal im Wasser liegenden Bäume lassen auch keine Langeweile aufkommen.
Hin und wieder schauen mal Kühe oder Pferde von der Weide direkt ins Boot. Mit Glück sieht man Eisvögel.
Wenn man mehr Zeit hat, hält man eh in Bad Gögging direkt neben dem Minigolfplatz nach einem kleinen Schwällchen. Kurz drauf käme vor Neustadt an einer Mühle ein Campingplatz falls gewünscht.
Kurz, wenn man gerne Boot fährt, wird es nicht langweilig. Ist natürlich immer günstig, wenn noch ein interessierter Kumpel oder zwei mitpaddeln. Auf der Abens lernt man das Steuern ziemlich schnell, dank der vielen Kurven und Schleifen.
Einfach mal probieren, kann ich nur empfehlen gerade im Frühjahr wie auch schon erwähnt wegen des Pflanzenwuchses.
Oder einfach mit anhängen am nächsten Vatertag.

Gruß Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

11.01.2011 21:27
#5 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Ich kenn nur den besagten Donauabschnitt nicht die Abens. Bis auf den Donaudurchbruch vielleicht denke ich kannst deinen Sohn auf der Donau nicht wirklich von Hocker reissen. Grader großer Fluss ohne äußere Kennzeichen, von der Umweld sieht man nicht wirklich viel, weil die Ufer ziemlich verkrautet sind. Da wäre, denke ich, der Regen wirklich toller, noch dazu kommt da um einiges beseres "Trapperfeeling" oder auch darauf aufbauend der Scharze Regen.

Vielleicht noch eine Buchempfehlung die ein bisschen Praxisnaher ist: Kanuwandern Die schönsten Kanutouren in Bayern von Alfons Zaunhuber. Da werde die "tollsten" Touren in Bayern mit netten Fotos beschrieben. Das Buch habe ich mir sogar als fast reiner Wildwasserfahrer gekauft.

Von der Loisach würde ich auch abraten, ist auch nicht wirklich spannend, außer vielleicht der Griesenschlucht, aber das nur was für wirklich Wildwasserfahrer

Loisachqueen, die morgen abend die Paddel-Saisonplannung macht ...

moose Offline



Beiträge: 1.478

12.01.2011 00:30
#6 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

da bin ich aber sehr am staunen, so schlecht und ohne abenteuer sind die bäche nun nicht.
die abens kenn ich als fliegnfischer und vom boot, also da gibts immer hübsche überraschungen
die donau ist auch hübsch, auch nach weltenburg, je nach wasserstand kann man da überall urig übernachten, angeln, feurchen machen höhlen begucken und auch darin übernachten (rechter hand nach dem Kloster z.B.) dann gerne bis kehlheim und weiter bis regensburg an bad abbach vorbei (mit schönem zeltplatz und naturfreibad im sommer) dann bis oberesdorf mit kleiner brauerrei schlachteplatte und zelt möglichkeit wenn man fragt vor dem deich, also es geht immer was
moose

was wäre ein o/c ohne racine, ofen + tipi/cft

Joe37 Offline



Beiträge: 2

12.01.2011 13:21
#7 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Danke für die zahlreichen Antworten,

ich habe meinen Sohn entscheiden lassen - entweder Isar mit mehr Wildwasser-Feeling und dieser Tour mit Zwischenübernachtung, er hat sich zu meinem grossen Erstaunen gegen die Isar entschieden, wir werden diese Tour irgendwann im Frühjahr machen und dann natürlich hier berichten

Grüsse Joachim

Donaumike Offline




Beiträge: 993

15.01.2015 07:10
#8 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Zitat: Joe37

„und dann natürlich hier berichten“


Die Tour ist wahrscheinlich verloren gegangen.


Hier ein kleiner Beitrag als Ergänzung:

Durch die Abens im Baumdschungel

„Kanu und Wasser, der Rest kann behalten werden“

Mbiker75 Offline




Beiträge: 128

27.01.2015 21:26
#9 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Kann man ab Abendsberg mit einer (alleine) und zweier (zu dritt) an Pfingsten empfehlen?

Ist anschließend die Donau für ein bis zwei Tage interessant oder langweilig und zu stark befahren?

Gruß Alex

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

28.01.2015 12:33
#10 RE: Auf der Abens ab Abensberg bis zur Donau und dann weiter auf der Donau antworten

Servus.

Die Abens ist so gut wie nicht befahren, der Fluss mäandert sehr stark, man sollte scon einigermaßen steuern können. Es sind bei 3 Mühlen Umtragestellen, die evtl Baumleichen wurden ja schon vom Mike erwähnt. stellenweise kann es mal seicht sein, also immer wenn Kurven kommen bisserl mit Abstand fahren, dass man dem vordermann nicht gleich draufknallt falls der wegen einem Hinderniss bremsen muss. Man uss in Deisenhofen eine Mühle umtragen über eine Pferdekoppel ca 100m. ca..In Bad Gögging das Gleiche durch den Hof der Mühle...dann kurz nach Bad Gögging kommt ein Durchlass durch einen Hochwasserdamm. langsam ranfahren und dann drüber umtragen.

Dann mäandert es sehr stark bis zur nächsten Mühle aber schöner Schilfdjungle :-) Die Mühle am Campingplantz kann man aktuell nicht mehr im Graben umfahren da verlandet...und umtragen und im Campingplatz einsetzen möglichst vorher den Besitzer fragen, seit dem Umbau reagiert der anscheinend etwas säuerlich auf Paddler...hat wohl schlechte Erfahrungen gemacht.

War früher nicht so...dann gehts kurvig seiter bis man wieder an einen Pumpwerksdurchfluss kommt. dieser kann aber bei Normalwasser locker durch den Tunnel befahren werden. Sieht man ja gleich wie hoch das Wasser ist wenn man hin kommt. Geht aber wenn offen, gefahrlos. danach geht es wieder leicht kurvig durch die Wiesenlandschaft, bis die Ilm einfliesst. Danach wird es schnurgerade bis Eining. Dort kann man gut pausieren und evtl nach Rücksprache mit dem Wirt an der Fähre lagernvmtl aber eher nicht. Essen und trinken aber mit Sicherheit ausser Montags...mit Sicherheit aber beim Einfluss in die Donau links ain paar Meter stromauf paddeln oder treideln auf der Kiesbank und dann dort lagern. und evtl oben das Römerlager oberhalb des Dorfes anschauen. Gibt noch an Wirt und einen Kramerladen im Dorf.
Danach schön gemütlich mit vielen Badeeinlagen unter Ausnutzung sämtlicher Kiesbänke nach Kelheim runterpaddeln. Weltenburg und Klösterl ned vergessen :-)

Viel Spaß...Notfalls noch mal anfragen hier :.-)

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule