Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 10.003 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Doc Offline




Beiträge: 304

12.02.2010 14:34
Kanuwagen antworten

Hallo erstmal,
bin neu hier und versuche es erstmal mit einer Anfrage:
Hab hier ein Teil entdeckt welches ich von der Konstruktion her einfach genial finde. Bevor ich mir das zulege kann mir jemand was dazu sagen bzw. hat das jemand schon begutachtet?
http://www.kanushop-berlin.de/bootswagen.html

Gruß
Rolf

Amateur Offline




Beiträge: 500

12.02.2010 15:03
#2 RE: Kanuwagen antworten

Hallo Rolf,

das Konzept des Bootswagens ist ja bestechend pfiffig.

Allein die kleinen Räder finde ich bedenklich (sie sind aber kaum kleiner als bei den meisten Bootswagen)
- Umtragestellen sind selten so eben, und kleinen Rädchen bleiben an den geringsten Bodenunebenheiten hängen.
Größere Räder würden den Klappmechanismus behindern. Knifflig.
Dann ist da noch die Rede von "Verwendung hochfester und seewasserbeständiger Aluminiumlegierungen".
Gleichzeitig ist der Rahmen mit eingebrantem Pulverlack geschichtet. Das macht man meines Wissens vor
allem mit Stahlteilen. Die Detailbilder geben wenig Aufschluss über das Material. Allein die Gewichtsangabe
läßt hoffen, dass er tatsächlich ganz aus Aluminium ist.
EDIT: Inzwischen hab selbst ich gelesen, dass der Bootswagen offenbar tatsächlich aus Alu ist.

Alles in allem ein spannendes Konzept.
Solltest Du den Wagen kaufen kannst Du ja mal einen kleinen Erfahrungsbericht hier einstellen.

Axel

P A D D E L B L O G
P O L I N G T R E F F E N 2010

Peter Offline



Beiträge: 28

13.02.2010 14:15
#3 RE: Kanuwagen antworten

Hallo Rolf
Besten Dank für den Tip, genau sowas habe ich schon seit langer Zeit gesucht.
Habe den Wagen bestellt und dann schaumer mal

Gruss
Peter

georg.boehner Offline



Beiträge: 305

13.02.2010 15:08
#4 RE: Kanuwagen antworten

Hallo Doc,

das klassische Henne/Ei Problem. Wer war zuerst da.

[/http://www.prijon.com/ausruestung/zubeho...ba00b60717.html

Vom System ähneln sich doch alle Bootswagen. Man muss halt wirklich für sein Boot entscheiden, welcher am besten passt. Ich glaube es gibt keinen, der für alle Boote verwendbar wäre.



Gruss Schorsch

DonauElch Offline




Beiträge: 92

13.02.2010 18:03
#5 RE: Kanuwagen antworten

Servus Doc,

der Bootswagen sieht wirklich gut aus.
Packmaß, natürlich top.
Sieht auch sehr stabil aus.
Preis auch ok.

Viele Grüße
Jochen

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

13.02.2010 18:04
#6 RE: Kanuwagen antworten

Die Räder sind halt Standard, so wie bei Ekla und anderen auch ... Der Wagen aus Berlin sieht erst mal recht pfiffig aus. Falls man mal auf ner Tour ist, wo sich ein Kanuwagen lohnt, ist der sicher auf Grund des kleinen Packmaßes gut geeignet.

Mario Offline




Beiträge: 79

14.02.2010 09:16
#7 RE: Kanuwagen antworten

Ich finde den Wagen gar nicht so schlecht. Die Lastverteilung durch die Längsträger, im Gegensatz zu den Querholmen der anderen Hersteller, ist m.E. optimal. Bei vollbeladenem Boot macht sich das schon bemerkbar. Und das lästige Umklappen dürfte sich damit auch erledigt haben. Würde mir den warscheinlich auch kaufen. 220kg Nutzlast, nicht schlecht.
Mario

mcgyver Offline



Beiträge: 47

14.02.2010 09:56
#8 RE: Kanuwagen antworten

Ich finde das Konzept auch sehr ansprchend, einzig für Faltcanadier sind diese Art Bootswagen leider nicht geeignet. Hier braucht es einen mit Querträgern, da sonst das ganze Gewicht auf der Plane lastet, was sicher nicht lange gut geht.

Herby

C&KC-Innsbruck

Spartaner Offline




Beiträge: 845

14.02.2010 10:38
#9 RE: Kanuwagen antworten

Zitat von mcgyver
Ich finde das Konzept auch sehr ansprchend, einzig für Faltcanadier sind diese Art Bootswagen leider nicht geeignet. Hier braucht es einen mit Querträgern, da sonst das ganze Gewicht auf der Plane lastet, was sicher nicht lange gut geht.
Herby



Bist du sicher? Reicht es nicht, da jetzt quer einfach zwei kurze Spanngurte zu setzen, so dass diese die Last über den Boden abnehmen/verteilen?

mcgyver Offline



Beiträge: 47

14.02.2010 11:12
#10 RE: Kanuwagen antworten

Das wäre in der Tat eine Lösung.

Herby, der sich grad fragt, wo er sein Hirn manchmal geparkt hat...

C&KC-Innsbruck

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

14.02.2010 11:39
#11 RE: Kanuwagen antworten

Hi Herby,

wo warst du denn, in der Versenkung verschwunden???

LG Heinz

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

Doc Offline




Beiträge: 304

14.02.2010 11:55
#12 RE: Kanuwagen antworten

Hallo Peter,
wenn Du Ihn ausgepackt hast dann melde Dich mal.
Gruß
Doc

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

14.02.2010 18:14
#13 RE: Kanuwagen antworten

Hallo zusammen,

ich habe den Kanu-Wagen der hier als "Prion" abgebildet ist, jedoch von einem anderen Label. Beim Canadier ist das Auflagern auf den zwei Seitenstreben nur dann gut, wenn das Auflager weit genug am Rand ist - speziell bei Booten mit Flachboden.

Ich werde meinen demnächst mit einer breiteren Welle verlängern. Aktuell funktioniert er nur gut, wenn er unter der hinteren Sitzbank positioniert ist. Außerdem: auf einen ausreichend langen Spanngurt achten!

Grüße Norbert

mcgyver Offline



Beiträge: 47

14.02.2010 19:52
#14 RE: Kanuwagen antworten

@Heinz,

so ungefähr ;) viel um die Ohren, aber jetzt bin ich wieder aktiv! Sowohl am Wasser als auch hier.

Schöne Grüße
Herby

C&KC-Innsbruck

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2010 20:31
#15 RE: Kanuwagen antworten

Ich vermute das auch bei dem Neuen hier gezeigten Kanuwagen die Auflagen zu kurz sind!
Je nach was für ein Boot transportiert werden soll.
Was mir so auffällt, sehr viele Winkelverbindungen ! möchte aber nicht voreingenommen sein
und bin auf einen Bericht hier gespannt.
PS. Die Auswahl an Bootswagen ist schon sehr groß.
Grüße Klaus

Ehrlichkeit ist ein Teures Geschenk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule