Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 6.500 mal aufgerufen
 Paddelpartner OST
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Dull Knife Offline




Beiträge: 754

27.12.2009 19:04
#31 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Nach den letzten Tagen mit Plusgraden wird die Müggelspree bestimmt paddelbar sein. René sprach von einer Alternativroute auf der Nuthe, falls die Spree doch eingefroren sein sollte. Morgen möchte ich einen Kollegen in Fürstenwalde arufen, unm mich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen.

markounddorota Offline



Beiträge: 14

28.12.2009 21:49
#32 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Hallo,

wir möchten auch an der Tour teilnehmen. Von der Autobahn sah die Müggelspree heute eisfrei aus. Ist der Rücktransport zu den Autos organisiert oder arrangieren wir uns vor Ort? Wir freuen uns auf die Paddeltour auch beim -11°C.

Grüße Dorota und Marko

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

28.12.2009 21:57
#33 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Also, da es nun langsam ernst wird, würde ich gerne wissen, wer genau mitkommt, damit wir nicht auf jemanden warten, der dann doch nicht kommt.

rené Offline



Beiträge: 472

29.12.2009 14:21
#34 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Also wir kommen mit zwei Booten und drei Leuten. Hat sich grad eben erst ergeben, dass mein Großer mitkommt.
Wir lassen auf dem Hinweg ein Auto am Ausstieg stehen, so dass für den Rücktransport gesorgt ist.

Gruß René

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

29.12.2009 18:03
#35 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Hallo Fröstel-Paddler,

ich poste hier nach Telefonauftrag von Christiane und Joachim, da beide zur Zeit internetlos sind. Sie waren heute an der Müggelspree unterwegs und ich soll euch ausrichten, dass das Flüsschen eisfrei ist.

Viel Spaß und ich bin schon auf die Tourenbilder gespannt, die hoffentlich zahlreich im Forum eingestellt werden.

Peter




AmarokTV.de
Der Wildnis ganz nah!

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

29.12.2009 18:58
#36 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Hallo ,

wir werden nicht anreisen, haben uns im Spreewald zu einer Tour verabredet. Hab noch hin und her überlegt, aber eben keine Lust, diesmal die insgesamt 250km zu fahren. So sinds nur 60 , und das Verhältnis von Auto-, zu Boot-km ist deutlich besser.

Auf ein ander Mal und viel Spaß euch

wünscht Hans-Georg

markounddorota Offline



Beiträge: 14

29.12.2009 19:03
#37 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Hallo,

wir kommen, zwei Personen und ein Boot. Habe das Boot gerade verladen.

Grüße
Dorota und Marko

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

02.01.2010 21:50
#38 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Hallo,

wie war denn die Tour auf der Müggelspree ? Wir waren mit 3Booten im Spreewald unterwegs, eine , zugegebenerweise , etwas kleinere Tour von reichlich zwei Stunden. Wir hatten den Spreewald nur für uns und haben den Regen erst so richtig wahrgenommen, als wir im Auto auf dem Rückweg waren und uns fragten, wer denn bei solchem Wetter paddeln geht.... Es war sehr schön, allerdings hatte ich am nächsten Morgen Mühe, die Boote vom Auto loszueisen, und Eis und Schnee haften auch im Schuppen nun immer noch an ihnen. Ubrigens, wer Kanadier nicht für Gleiter hält, der hat meine an den Umtragestellen nicht über den Schnee gleiten sehen , immerhin ja auch HazweiOh.....Ich weiß jetzt jedenfalls, was ein guter Rutsch ist, und so bleibt mir nur, Euch Allen ein gutes Jahr 2010 zu wünschen.
Bis hoffentlich bald
grüßt

Hans-Georg

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

03.01.2010 20:41
#39 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

So, schön wars.

Morgens um 9Uhr trafen sich René mit seinem Sohn Yves und seinem Freund Paul, Marco und Dorota und Manfred (Theo) und ich an der Großen Tränke / Müggelspree.

Das Wetter war nicht zu kalt, so 2-5°C. Sonne gab es nur über den Wolken, darunter aber schönen Schnee. Die Müggelspree war eisfrei und so kam der mitgeführte Eispickel nicht zum Einsatz. Eine Schneeschaufel habe ich allerdings vermisst.

Unterwegs konnten wir Kormorane, Bussarde, Teichhühner, Schafe und Silberreiher beobachten.

Die obligatorische Pause fand wieder an derselben Stelle wie im letzten Jahr statt.
Entgegen Alberts Rat wurde der Glühwein im Kelly Kettle zubereitet und siehe da, es geht. Marco und Dorota überbrückten gekonnt die kurze Wartezeit bis zum Erreichen der richtigen Glühweintemperatur mit einer Runde polnischem Landwein (dem, der mit einem Grashalm in der Flasche im Laden steht).. Kam gut.

So, nun werden noch ein paar Bildchen angehängt. Hoffentlich kommen noch ein paar hinzu.

Die zu Hause gebliebenen mögen sich ob der entgangenen wunderbaren Tour nicht zu sehr grämen, sondern beim nächsten Mal dabei sein.

Viele Grüße
Dull Knife

Angefügte Bilder:
BILD0550.JPG   BILD0565.JPG   BILD0566.JPG   BILD0567.JPG   BILD0573.JPG   BILD0574.JPG   BILD0577.JPG   BILD0551.JPG   BILD0552.JPG   BILD0553.JPG   BILD0556.JPG   BILD0557.JPG   BILD0559.JPG   BILD0562.JPG   BILD0563.JPG  
Als Diashow anzeigen
lej ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2010 21:40
#40 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Moin Martin
Schöne Bilder, hat sicher Spaß gemacht.
Wenn du zusätzlich, in günstigerer Jahreszeit und vielleicht für ein Wochenende bei Euch was planst, wäre ich gerne mal dabei. Kulturtour Berlin mit Kanu oder so ähnlich.
Grüße Jürgen

rené Offline



Beiträge: 472

04.01.2010 21:46
#41 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Habe heute endlich meine Kamera zurück erobern können, die mein kleiner Sohn widerrechtlich annektiert hatte und bin somit endlich in der Lage, meinen bebilderten Beitrag zur 3.Frösteltour zu posten.
Vorab sei bemerkt, dass es uns dreien sehr gut gefallen hat. Es war eine kleine aber feine Wintertour in angenehmer Runde. Lediglich das Verladen der Boote gestaltete sich, dank der klammen Finger, etwas schwieriger.
Martin vergaß das Pferd zu erwähnen, dass zwar nicht zu den beobachteten Wildtieren gehörte, dafür aber - wie ich fand - sehr irritiert geschaut hat.

Gruß René

Angefügte Bilder:
neu 1.jpg   neu 2.jpg   neu 3.jpg   neu 4.jpg   neu 5.jpg   neu 6.jpg   neu 7.jpg  
Als Diashow anzeigen
Spartaner Offline




Beiträge: 845

05.01.2010 07:31
#42 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Tolle Bilder! "Frösteltour" passt ;-)

War das Wehr Große Tränke wieder befahrbar? Sieht aus als steht es links offen.

Gruß Michael

rené Offline



Beiträge: 472

05.01.2010 07:42
#43 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Guten Morgen Michael,

es wäre befahrbar gewesen. Wie Du aber selbst an den Bildern sehen kannst, waren die Temperaturen nicht "nasse-Sachen"-kompatibel. Es stand eine schöne Welle, man hätte durchaus auch etwas surfen können.

Gruß René

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 09:58
#44 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Wenn man die Bilder anschaut, versteht man auch warum die Fröstl Tour nur bei euch so heißen darf.



Grüße aus der Sonnenverwöhnten Rheinebene.


Klaus

Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Spartaner Offline




Beiträge: 845

06.01.2010 15:08
#45 RE: Frösteltour die 3. 30.12.09 antworten

Zitat von Dull Knife
Unterwegs konnten wir Kormorane, Bussarde, Teichhühner, Schafe und Silberreiher beobachten.


Ich wollte noch mal nachfragen, ob es sich bei den beobachteten Reihern tatsächlich um Silberreiher gehandelt hat (anstatt um Graureiher, welche man in unseren Breiten viel häufiger zu Gesicht bekommt).

Oder war das Tier genauso schneebedeckt wie ihr und musste deshalb mit einem Silberreiher verwechselt werden?? ;-)

Gruß Michael

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule