Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 8.715 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
moose Offline



Beiträge: 1.478

16.09.2009 19:53
#16 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

das Ühoto unten ist in der Tat sperrig, mir ist der Lapi gleich vom Tisch gefallen.
moose

kleiner ist nicht immer feiner

saniwolf Offline




Beiträge: 437

08.10.2009 20:32
#17 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo,

was andere schon lange wußten und ich versucht habe zu verdrängen: zu groß - zu sperrig - heute abend kam die Flex und ... (aber nur ein bischen).

Es bleibt lustig.

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Angefügte Bilder:
P1100141.JPG  
Als Diashow anzeigen
saniwolf Offline




Beiträge: 437

13.10.2009 12:16
#18 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo,

also, im Kopf ist die Planung abgeschlossen, jetzt müssen nur noch die Tage der Fertigung ins Land ziehen. Is' fast wie kurz vor Weihnachten.

Mit Gruß

Wolf

saniwolf Offline




Beiträge: 437

16.10.2009 19:59
#19 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo,

es ist Weihnachten - mein Canadierwagen-Wannigan-zwei-Personen-Sitz ist fertig Morgen gibt's Bilder!

Gruß aus Unterfranken

Wolf

saniwolf Offline




Beiträge: 437

17.10.2009 13:08
#20 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo,

hier die Bilder und Eckdaten des Canadierwagen-Wannigan-zwei-Personen-Sitz:

Länge über alles: 94 cm
Breite über alles: 48 cm
Höhe über alles: 30 cm
Eigengewicht: 8 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 200 kg
2 Mann Besatzung
wie gefordert: Räder mit Klappsplint montierbar
im Winterbetrieb können Kufen montiert werden

- sticht -

Wahrscheinlich finden im Inneren meine Kochutensilien Platz. Übrigens - ich hab' nachgesehen - die Brille lebt noch Ist doch gut geworden, oder?

Gruß aus Unterfranken

Wolf, der auf der Straße mit seinem Canadier unterwegs ist

Angefügte Bilder:
P1090862(1).JPG   P1100237.JPG   P1100242.JPG   P1100238.JPG   P1100239.JPG   P1100241.JPG  
Als Diashow anzeigen
welle Offline




Beiträge: 1.525

17.10.2009 13:29
#21 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

moin Wolf
sieht wirklich gut aus und eine saubere
Arbeit.
Das Boot wird dann oben(auf die Sitfläche) draufgeschnallt?
Nach dem wir 7,5 km Portage mit einem alten nicht definierbaren
Bootswagen hinter uns haben, interessieren mich gute Lösungen
für lange Strecken.
Mein w/c Atkinson mit Wochengepäck für 2 Personen hat die alte
Karre trotz zum Teil schlechter Wege gut weggesteckt.
Gruß aus der Nordheide
Albert

Angefügte Bilder:
044.JPG   047.JPG  
Als Diashow anzeigen
saniwolf Offline




Beiträge: 437

17.10.2009 13:35
#22 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Albert,

ja genau, dar Canadier wird durch Spanngurte auf der "Sitzfläche" fixiert. Durch die größere Fläche verteilt sich das Gewicht und somit die Kräfte, die auf den Canadier wirken. Aufgrund der Länge verdrehen sich die Räder auch nicht.

Mit Gruß

Wolf, der auf der Straße mit seinem Canadier unterwegs ist

Ps: Also dein Atkinson ist schon ein schönes Boot!

welle Offline




Beiträge: 1.525

17.10.2009 13:43
#23 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

hej Wolf
ich kann mir vorstellen, daß durch die größere
Auflagefläche das Boot stabiler auf der Karre liegt.
Obwohl unser Bootswagen größere Räder hat, war der
Nachteil, das zum Beispiel bei herausragenden Steinen
die Karre/Achse aufsetzte und das Boot durch den Ruck
sich auf der Karre seitlich verschob.
Ein weitere Vorteil ist natürlich der Stauraum.
Wie schon gesagt: saubere Sache
Das ist trotz aller Bemerkungen über die Schrauber/Ofen/Blechschuster
doch ein wesentlicher Vorteil dieses Forums, daß einige Mitglieder
mal echte Innovationen anstoßen. Danke dafür
Albert

http://www.absolut-canoe.de/abenteuer.ph...kinson+Traveler

Amateur Offline




Beiträge: 500

17.10.2009 14:29
#24 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Ich äußere mich ja gerne spöttisch über all die "Schrauber/Ofen/Blechschuster" weils oftmals etwas überhand nimmt und man den Eindruck hat sich in einem Klempner-Forum zu bewegen aber das ist doch mal eine richtig gute Idee und noch dazu handwerklich tadellos gelöst (und im unmittelbarem Bezug zum Kanu).

Wieso nur hast Du die Holztafeln innerhalb des Rohrrahmens verbaut? Bündig oder als Umkleidung des Rahmens hätte es Dir doch mehr Stauraum mit kaum mehr Platzbedarf verschafft. Woran ich auch noch gerne rummäkele bei Bootswagen sind die kleinen Reifen - die bleiben doch in jeder Bodenwelle stecken. Aber die an Deiner Sackkarre machen den Eindruck, dass sie über Stock und Stein hinweg rollen.

Axel

P A D D E L B L O G "All my swims are planned but I carefully disguise them so they appear accidental so I don't make all the other swimmers look bad." (Adrian Cooper)

saniwolf Offline




Beiträge: 437

17.10.2009 14:54
#25 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Axel,

Die Platten innerhalb oder außerhalb des Rahmens, das ist hier die Frage! Obs edler im Gemüt, die Pfeil und Schleudern ...

Ja, genau dieselbe Frage hab' ich mir auch gestellt. Hab' mich dann für innen entschieden:

die Kanten sind durch die Rohre verdeckt/geschützt,
wenn man d'rauf sitzt, steht nichts über,
robuster (die Platten werden durch die Rohre gehalten) und
so konnte ich die Konstruktion zum größten Teil durch Steck-/Klemmverbindungen lösen (der Korpus ist im Rahmen eigentlich nur eingespannt).

Minus ist natürlich der etwas kleinere Stauraum.

Da ich mit dem Teil sicherlich auch an dem ein oder anderen Stein hängen bleiben werde, stand für mich Robustheit im Vordergrund. Die 6-mm-Schalungsplatten stecken da auch einiges weg. Da der Boden keine Erhöhungen aufweist, hoffe ich, dass der Wagen über größere Hindernisse ähnlich einem Schlitten gleitet (noch nicht praxiserprobt, wird sich zeigen).

Gruß aus Unterfranken

Wolf, der jetzt nur noch auf der Straße mit seinem Canadier unterwegs ist

welle Offline




Beiträge: 1.525

17.10.2009 15:17
#26 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hej wolf,
wenn Ihr zum Wintertipilager mit dem Auto kommt,
bringe bitte den Bootswagen in der Winterausführung/
Kufen mit, dann können wir soweit genug Schnee da ist
Schlitten fahren..
Gruß
Albert

Amateur Offline




Beiträge: 500

17.10.2009 16:16
#27 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

...aber Schlitten habt Ihr dann doch sowieso dabei



Axel

P A D D E L B L O G "All my swims are planned but I carefully disguise them so they appear accidental so I don't make all the other swimmers look bad." (Adrian Cooper)

Sall Offline



Beiträge: 17

19.10.2009 20:08
#28 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo zusammen

Hab mir auch einen Bootswagen gebastelt
Ich wollte zuerst Alu nehmen,aber mein Schweisser hatte keine Zeit,dann hab ich eben Holz verwendet.

Er wurde am letzten Feiertag 3 Tage ausgiebig getestet.
Das Teil musste 4 beladene Kanadier aushalten (nacheinander).
Hat einwandfrei funktioniert.


Materialkosten ca.35€


Gruß Sall

Angefügte Bilder:
Bootswagen 001.jpg   Bootswagen 002.jpg   Bootswagen 003.jpg   Bootswagen 004.jpg   Bootswagen 005.jpg  
Als Diashow anzeigen
scaramanga32 Offline



Beiträge: 6

19.10.2009 21:04
#29 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo allerseits!

Ich antworte einfach mal auf den letzten Beitrag und häng mich dran.


Basis ist ein Fahrradheckträger für Autos, der bei einem Bekannten auf den Sperrmüll sollte. Die Räder sind von einem Fahrradanhänger, werden einfach gesteckt und mit den Klammern gesichert. Alternativ kann das Ganze dann auch zu einer Sackkarre umgebaut werden, um Gepäck oder das gefaltete Boot zu transportieren.



Viele Grüße
Marius

Angefügte Bilder:
DSCN0057.jpg   DSCN0058.jpg   DSCN0059.jpg   DSCN0060.jpg  
Als Diashow anzeigen
Amateur Offline




Beiträge: 500

20.10.2009 19:53
#30 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Marius,

versuchst Du's nochmal mit den Bildern - ich habe auch einen ungenutzten Fahrradheckträger im Keller rumliegen.

Axel

P A D D E L B L O G "All my swims are planned but I carefully disguise them so they appear accidental so I don't make all the other swimmers look bad." (Adrian Cooper)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule