Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 8.727 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
saniwolf Offline




Beiträge: 437

11.09.2009 20:31
... schmeiß den Eckla weg- verkauf den Prijon - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo,

hier ein erstes Bild von meinem neuen Multifunktions-Canadierwagen. Grundlage ist ein Sackkarren. Ganz ausgereift ist der noch nicht - deswegen auch nur ein erstes Bild. Auf jeden Fall soll der

deinen Kanadier transportieren können,
du sollst d'rauf sitzen können,
Packsäcke sollen mit transportiert werden können (also schmeiß auch deine Kraxe weg),
er soll einigermaßen geländegängig und stabil sein,
Material (z. B. Küchenutensilien) sollen darin untergebracht werden können,
für das Wintertipilager kriegt er Kufen,
hab' ich 'was vergessen?

Wie seid ihr eigentlich so in der Großstadt mit eu'rem Canadier unterwegs?

Bis dann, wenn er fertig ist.

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Angefügte Bilder:
P1090862.JPG  
Als Diashow anzeigen
Flachwassertreidler Offline



Beiträge: 59

11.09.2009 20:41
#2 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hey, hey...

sehr schön :-) Endlich jemand der mich versteht!
Leider ist die Geschichte mit der Sitzgelegenheit nicht sonderlich kompakt?!
Hab mir auch ne Sackkarre für den Bootswagenumbau gekauft. Problem sind meiner Meinung nach die Metallsprengkapseln die das Rad auf der Achse halten. Im Gelände hüpfen die gerne von der Achse.

Hab die Achse deshalb durchgebohrt und die Räder mit Metallsplinten gesichert. Somit lassen sich die Räder wunderbar demontieren :-)

Gruß Manuel

welle Offline




Beiträge: 1.525

11.09.2009 20:49
#3 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

hej Wolf,

"Wie seid ihr eigentlich so in der Großstadt mit eu'rem Canadier unterwegs?"


= so ist es am angenehmsten
Gruß aus der Nordheide
Albert

http://www.absolut-canoe.de

Angefügte Bilder:
030 cafe canale_sorry closed.JPG  
Als Diashow anzeigen
saniwolf Offline




Beiträge: 437

11.09.2009 21:02
#4 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Manuel,

da hast du recht - kommt noch (Rad mit Splint). Muss auch nicht sonderlich kompakt sein, da er Material in sich aufnehmen soll. Kriegt auch eine Art Behälter eingebaut.


Hallo Albert,

da hast du recht - da schmeiß ich meinen Wagen sogar weg!

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

11.09.2009 21:10
#5 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

@Albert...

wenigstens das Bild mit Quellenangabe: http://www.cafecanale.de/

Leichtgewicht

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2009 22:42
#6 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Wolf,ist deine Sackkarre aus Aluminium vom Getränke Händler(kenne ich sind sehr leicht), oder aus Stahl Silber lackiert?
als Splint würde ich einen Klappsplint benutzen.
Grüße und viel Spaß beim Herbst/Winterbasteln, Klaus



Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

saniwolf Offline




Beiträge: 437

11.09.2009 23:03
#7 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Klaus,

Alu - super leicht und rostfrei. Das Ding sollte 150 kg transportieren, glaub' ich aber nicht. Deswegen hab' ich auch gleich die Schaufel abgeflext (bevor sie kaputt geht).

Gruß aus Unterfranken

Wolf

sputnik Offline




Beiträge: 2.007

12.09.2009 21:01
#8 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Wolf,

lebt die Sonnenbrille noch, die da unter dem Sackkarren liegt?
So sieht der Sackkarren erst mal gar nicht so schlecht aus. Aber ist das nicht ein bischen
sperrig im Kanu? Und an Land? Habe letzte Woche auf der Lauter einmal blöd umtragen, bzw.
umfahren müssen. Weiß nicht, ob das mit dem Sackkarren auch geklappt hätte. Bin eben
große Böschungswinkel und Bauchfreiheit bei meinen Fahrzeugen gewöhnt.

Stefan

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

12.09.2009 21:05
#9 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

In Antwort auf:
Bin eben
große Böschungswinkel und Bauchfreiheit bei meinen Fahrzeugen gewöhnt



Nach dem Bauch-weg-Gürtel gibt es jetzt auch den Bauch-weg-Karren???

Bemerkung: Kalorien - das sind die kleinen heimtückischen Wesen die heimlich meine Kleidung enger nähen.

--
"Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß." (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

sputnik Offline




Beiträge: 2.007

12.09.2009 21:18
#10 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Zitat von MrDick
[quote]Bin eben
große Böschungswinkel und Bauchfreiheit bei meinen Fahrzeugen gewöhnt[/quote
Nach dem Bauch-weg-Gürtel gibt es jetzt auch den Bauch-weg-Karren???


Klar, da sind dann die Räder schwergängig, damit man stärker ziehen muß

Also, bevor jetzt noch jemand die eingelaufenen T-Shirts der heutigen Jugend meint,
mit Bauchfreiheit ist folgendes gemeint:

"Bauchfreiheit

Abstand zwischen tiefstem Teil des Bodens, Rahmens oder daran befestigten Teilen eines voll ausgerüsteten KfzModells und der Fahrbahn. Die B. wird in Analogie zur » Bodenfreiheit als Radius eines Kreisabschnitts zwischen den Rädern der Vorder- und Hinterachse angegeben. Die B. hat Einfluß auf die « Geländegängigkeit von Fahrzeugmodellen. "
Definition im Technik-Lexikon

Stefan

lej ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2009 01:11
#11 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo!
Schmeiß den Eckla weg aber nicht den Zölzer. Auf dem Bild haben wir gerade mit Lej und Minimalgepäck im Yellowstone auf Zölzer Bootswagen 14 km zu Fuß über Bahnschienen, Wiesen, Stoppelacker, Feldwege, Schotter und Schlaglöcher hinter uns. Lej hatte nach 3 Tagen Mangelernährung die Nase voll und wollte ein Eis. Was macht man nicht alles für gute Laune.
Grüße Jürgen

PS: Mit Lej ohne Lastenkraxe. Das Foto mit Kraxe nur weil ich das ganze Gewicht dem Atkinson nicht antun wollte.

Angefügte Bilder:
P8090369.JPG   P8090368.JPG   P8090370.JPG   IMGP4414.JPG  
Als Diashow anzeigen
busje303 Offline



Beiträge: 6

14.09.2009 18:16
#12 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Ha Wolf, gut gemacht aber doch etwas schwer?
Die Leute von Song of the Paddle machen es so: http://www.mijnalbum.nl/Album=VVG4RA63
Die Fotos sind von das bauen meine eigene karre, wir haben den schon so manchmal benutzt, funktioniert bestens und kann leicht mit ins Kanu.
Also wieder mit dem flex weitermachen?

Gruß, René.

saniwolf Offline




Beiträge: 437

14.09.2009 18:43
#13 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo René,

die machen ja alles kaputt! Wie und ob das Ding in den Canadier passt, das liefere ich noch nach. Gedacht ist das Ding aber auch als Sitzbank für min. zwei erwachsene Personen ... (siehe oben). Also - nicht gleich alles wegflexen.

Mal sehen wie das ganze ausgeht.

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Gerhard Offline




Beiträge: 638

15.09.2009 10:36
#14 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

Hallo Wolf,
Dein Wagen ist schon etwas sperrig, oder?! Die Idee ist aber trotzdem gut. Bekommst Du den in den Canadier?
Versuche beim Bealden des Bootes nix über dem Süllrand zu haben. Damit kannst Du an Ästen hängenbleiben, bzw. erschwert es die Boot über Boot Bergung.
Grüße
Gerhard

Rene11 Offline



Beiträge: 105

16.09.2009 19:43
#15 RE: ... schmeiß den Eckla weg - bau' dir deinen Canadierwagen selbst! antworten

> ein Wagen ist schon etwas sperrig, oder?! Die Idee ist aber trotzdem gut.
> Bekommst Du den in den Canadier? Versuche beim Bealden des Bootes nix über dem Süllrand zu haben.
> Damit kannst Du an Ästen hängenbleiben, bzw. erschwert es die Boot über Boot Bergung.

Aaaaalso,

auf das Foto bezogen:



Aus den Dreien kann noch was werden !!!
Sieht sehr viel versprechend aus.



Warum soll die Karre nicht in einen Canadier passen?
Wer Fantasie hat dreht ihn um und packt das Gepäck drauf.
Das bleibt dann unten trocken, jedenfalls bis zu einem gewissen Innenbord-Wasserstand.

Gruß
René (11)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule