Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 12.028 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
acfriese Offline



Beiträge: 14

12.04.2008 00:30
#16 RE: Alstercanadier und Yukonboote antworten

Zu den Angeboten bei Ebay - über Alstercanadier und Yukonboote, die eine Seite hat kein Impressum (glaube das ist für gewerbl. Seiten nicht erlaubt) beide Seiten sind mit einander verlinkt, der große Unterschied ist der Preis der eine Differenz von mehreren hundert Euronen aufweist. Die Angebote selber täuschen so ein bißchen den Privatverkauf vor, auffällig ist - das es häufig die selben Formulierungen gibt und das die Boote viel teurer wären als sie wirkich sind. Testfahren, manchmal angeboten - wenn man nachfragt, naja das erspare ich mir hier....

Jeder sollte seine Entscheidung selber treffen, für was er sein Boot haben möchte....

Tiberio Offline



Beiträge: 3

20.07.2010 19:36
#17 RE: Alstercanadier und Yukonboote antworten

Aaalso, ich bin durch zufall auf diese rubrik hier gestossen, und möchte euch meine erfahrungen mit alstercanadier mitteilen, wobei ich natürlich nicht die hand ins feuer legen möchte,dass es immer so gut läuft. Dazu muss ich sagen, ich wohne nur 15 km entfernt von der firma alstercanadier. Man bekommt bei diesem händler yukonboote zu einem sehr günstigen preis, teilweise auch zubehör wie paddel und spritzschürzen, ebenfalls sehr günstig. ich besitze nun seit einiger zeit 2 Triton 1ner falter Ladoga 1 , war es aber leid mit dem auf- und abbau für Tagestouren, erhielt dann den tipp mal zu alstercanadier zu gehen und mir dort günstige boote anzusehen....
Ich habe dort 2 boote gekauft, 1 Mars Boot und ein yukon Exped sowieso...seekajak (290€/340€). Bis jetzt kann ich nur sagen ,dass wir mit diesen booten für tagestouren oder kurztouren absolut zufrieden sind. Man bekommt für den Preis natürlich nur die minimalste grundausstattung und nicht mehr. Über die verarbeitung kann ich nichts sagen, da ich nur erfahrung mit faltern habe, aber bis jetzt haben die boote einwandfrei gehalten und wir sind nicht abgesoffen, eigene dummheit ausgenommen^^.
Selbstverstänsdlich war ich verwundert über den günstigen Preis und fragte den Händler auch danach, woraufhin er mir sagte, dass er den Preis nur über die Menge an verkauf machen kann, er beliefert hier im norden vereine, bootsverleiher etc....
Aber auch meine Frau und ich waren erfreut über seine beratung, wir waren 3x dort um boote auszuprobieren, weil bei den ersten 2 malen uns die Boote in den sitzen zu eng und zu flach geschnitten waren...( wir nix gazelle... eher Walross^^ ).
Er sagte uns, er würde dann nochmal " 2 boote mit oben drauf packen lassen,bei der nächsten lieferung er hat ja nun unsere ( kajaksprengenden^^) Maße, und siehe da, 2 perfekt sitzende kajaks!!
Normalerweise handelt er nur mit canadiern, ist aber sehr bemüht, wenn man ihn um kajaks bittet.
Gerade heute hab ich mit dem Händler telefoniert, da ich nach einigem ausprobieren und wasserschlucken, mein Seekajak doch mit ruderanlage nachrüsten möchte..., auch darum kümmert er sich und schickt mir den Rüstsatz zu.
Nun, das ist meine erfahrung mit diesem Händler, natürlich kann ich keine garantie dafür übernehmen, dass es immer so läuft, aber ich bin positiv beeindruckt, und für Tagestouren oder Kurztouren reichen mir die boote vollkommen.
Wer Fragen hat, hier meine Adresse und Tel. Nr... Torsten Finke ,Wulfskamp 16 A 24568 Kaltenkirchen Tel: 04191 2729922
Garantiert nicht verwandt oder ähnliches mit dem Händler, nur gute Erfahrung gemacht, seid gegrüsst und immer ne handbreit Wasser unterm Kiel Torsten

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

20.07.2010 19:59
#18 RE: Alstercanadier und Yukonboote antworten

@Tiberio: schön, dass Ihr dort gute Erfahrungen gemacht habt...

was für Kajaks sind es denn??


DAS brauche Euere hilfe....

kommt (soweit ich das richtig verstanden habe) auch daher...

ICH würde immer wieder lieber ein gebrauchte(s)(n) (im Neuzustand hochpreisige(s)(n)) Kajak/Canadier kaufen, als
so etwas zu erleben...

lG Leichtgewicht

Tiberio Offline



Beiträge: 3

20.07.2010 20:22
#19 RE: Alstercanadier und Yukonboote antworten

Hmmmm, sorry, aber wie ich schon geschrieben habe , von canadiern hab ich null ahnung, fahre kajak.....

aber ich würd mich an den händler wenden der das boot verkauft hat und ihm auch ( indirekt ) mit nem internetskandal drohen ,wenn er nicht boot zurücknimmt und ersatz bietet...

Tiberio Offline



Beiträge: 3

20.07.2010 20:24
#20 RE: Alstercanadier und Yukonboote antworten

Also ich habe dot nen marskajak gekauft und nen Seekajak expedition grand tour ... oder so Ähnlich, bin bis jetzt absolut zufrieden...

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule