Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.446 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2
abumac Offline




Beiträge: 348

06.09.2015 18:41
#16 RE: Tipi Extreme antworten

Hi, wir haben das Safir 5 c/p von Tentipi. Einen selbstgenähter halber Zeltboden. Und im Winter einen selbstgebauten Ofen aus einer US-Munitionskiste. Ammocan Stove Bei Moskitoalarm hängen wir ein normales Moskitonetz rein. Ganzen Boden wollen wir nicht. Bin es leid, dass immer jemand ruft: "Schuhe aus!" oder dass ich das rufe. An das Krabbelzeug gewöhnt mensch sich.

Im Tipi haben wir Stühle und einen flachen Campingtisch, so können wir abends beim Ofen plaudern. Warum das 5er und kein größeres? Vor allem weil es schon fürs 5er manchmal nicht leicht ist einen ordentlichen Platz irgendwo mitten in Skandinavien am Fluss oder See zu finden. Etwas größer wäre sicher bequemer, aber für 2 Personen ist es ausreichend. Es gibt sicher Billigeres als Tentipi, aber Besseres habe ich bisher nicht gesehen.

Das feuchte/ nasse Zelt kann schonmal zwei Tage im Sack bleiben, dann sollte es allerdings raus.

http://blog.reiner-wandler.de

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

07.09.2015 21:20
#17 RE: Tipi Extreme antworten

Hi,
eine interessante Variante von Tipi-Zeltformen gibt es :
Ellis Tent Modell Prairie. Gegenüber den Tipis hat es den Vorteil, daß der Eingangsbereich nach vorne geneigt ist und es so bei geöffnetem Zelt nicht reinregnen- oder schneien kann. Außerdem gibt es im Innenraum kein Gestänge und die Rauchrohröffnung ist ab Werk narrensicher und bedarf keiner zusätzlichen Isolierung.Die Platzierung des Ofens nahe dem Eingang begünstigt Konvektion, man ist nicht nur auf die Strahlungswärme angewiesen. Zusätzlich kommt es mit eingenähtem Boden und regensicherem Fenster an der Rückwand, und es gibt es in 3 Größen.
Zuletzt zu sehen am Dranser See beim Forumstreffen. Es ist aus reiner Baumwolle. Aufbauzeit 3 Minuten mit max. 6 Häringen (die wirklich was taugen). Erhältlich ab Oktober
Jörg Wagner
Wooden-Boat

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

08.09.2015 07:08
#18 RE: Tipi Extreme antworten

Sieht interessant aus!

Bin aber mal gespannt wie sich das bei starkem Wind verhält. Ausserdem hat es den Nachteil der langen Stangen, die muss man erst mal vor Ort organisieren oder im Auto transportieren...

Gruß
Uwe

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

08.09.2015 09:15
#19 RE: Tipi Extreme antworten

Zitat
Bin aber mal gespannt wie sich das bei starkem Wind verhält.


..Sturm- und Regenfest sind sie, wie das diesjährige Canadiertreffen im Praxistest bewiesen hat!
Die optionalen Sturmabspannungen waren da noch nicht mal dran.

Internette Grüße Thomas

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

08.09.2015 10:08
#20 RE: Tipi Extreme antworten

Ellis Zeltmodelle

da würden mich schon mal Maße/Packmaße und Gewicht interessieren....

absolut-canoe
finest equipment
official Tentipi shop

markuskrüger Online




Beiträge: 1.011

08.09.2015 11:38
#21 RE: Tipi Extreme antworten
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

08.09.2015 13:07
#22 RE: Tipi Extreme antworten

Hi,
über die Stangen hat sich Dave Ellis echt Gedanken gemacht, die sind teilbar, wie bei den klugen Mitbewerbern auch, was hattest Du erwartet?
Jörg Wagner

Donaumike Offline




Beiträge: 993

11.09.2015 11:22
#23 RE: Tipi Extreme antworten

Interessante Infos und neue Alternativen, vielen Dank!

Hallo @ Iring,

beim älteren „Faden Tipi.....?“ hast du ja auch schon nachgefragt und wurdest wahrscheinlich nicht ganz mit Antworten befriedigt, deshalb kann ich teilweise verstehen, das Du hier einen neuen Faden gestartet hast. Gut; die Fragen hätten spezieller sein können, weil man sonst keine neuen Infos / Erfahrungen bekommt, die ja schon an anderen Orten zu finden sind.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Tentipi / Liebhaber!

ich habe auch noch ein paar Fragen und hänge sie hier mit dran, weil die Fragen vielleicht zum Thema Tipi Extrem / Fragen Extrem passen. Ich bin kein Korinthenkacker, vielleicht hat sich einiges schon von selber geklärt. Vielen Dank!

Unterschiede Tentipi Zirkon 5 zu Tentipi Safir 5

Thema: Schlafplatz und Sitzplatz

Das Packmaß variiert um einen Zentimeter, das Gewicht ist identisch mit 7,90 Kg. Mir stellt sich die Frage:

Warum gibt es bei identischer Wohnfläche von 7,30 qm, einen Schlafplatz und zwei Sitzplätze mehr im Zirkon fünf?

Diese folgende Frage ist nicht „zu ernst“ gemeint:

Kann sein, dass der Packmaßunterschied am unterschiedlichen Gewebe liegt? Oder liegt es an der Mehrzahl der Zuluft-öffnungen oder an beiden?

Vielleicht ist es auch nur ein kleiner Druckfehler der auch nicht tragisch ist, oder ich stehe irgendwo auf der Leitung?

Thema: Gewebeunterschied

Das Gewebe Cotpolmex C beim Zirkon, steht für „besondere Zugfestigkeit...hohe Wasserabweisung... Atmungsaktivität...angenehmes Innenklima mit minimaler Kondenswasserbildung“

Das Gewebe Cotpolex P beim Safir, steht für „sehr kräftiges und hoch atmungsaktives Baumwoll-Polyester -Gewebe...unter Extrembedingungen genutzt“ (Sturm, Gletscher, Hitze)

Ich schließe daraus, ein Zirkon mit seinem Cotpolmex C Zeltgewebe ist für kleinere Abenteuer und das Safir mit seinem Cotpolmex P Zeltgewebe für größere Abenteuer gedacht ? Im weitesten Sinne legen Liebhaber der Exteme lieber mehr Wert auf das extrem zu belastente Zeltgewebe vom Safir und gehen gerne den kleinen Kompromiss ein, ein Top Raumklima gegen ein angenehmes Raumklima einzutauschen und lassen nebenbei das Flickzeug zu Hause?

Thema: Ofenbetrieb / Feuerstelle

Erkenne ich das richtig, dass ein Safir mit seinem robusteren Gewebe für einen Zeltofeneinsatz / Feuerstelle vielleicht etwas besser geeignet ist?

Thema: regengeschützte Zuluftöffnung

Das Zirkon 5 hat eine regengeschützte Zuluft-öffnung mit Mückennetz und das Safir 5 drei regengeschützte Zuluft-öffnungen.
Ist das eine Erneuerung oder hängt dies mit den unterschiedlichen Gewebearten zusammen, weil einfach das Baumwoll- Polyester- Gewebe mehr Zuluft-öffnungen benötigt, um für ein angenehmes Raumklima zu sorgen?

Thema: Preis

Der höhere Preis vom Zirkon ist bestimmt dem atmungsaktiven innovativen gut robusten Gewebe zu verdanken? Beim günstigen Safir hat man was fürs Extreme und noch zwei zusätzliche Zuluft- Öffnungen mehr, finde ich fair.

Dies ist meine Theorie für eine Auswahl, für die Praxis gelten drei Buchstaben: TUN

Grüße von der Donau oder nicht weit weg davon

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

11.09.2015 12:05
#24 RE: Tipi Extreme antworten

moin
zusätzlich, zu den umfangreichen Informationen bei
http://www.absolut-canoe.de/c/tipi-feuerzelte-zelte/tentipi/

1. ich werde den unterschiedlichen Aussagen bezüglich Fläche, Packmass etc. in meinem shop mal nachgehen -
und ggffs. korrigieren.
2 Unterschiede im Packmass, Gewicht basieren auf der unterschiedlichen Gewebequalität/Gewicht pro qm das wiederum
die unterschiedliche Stabilität und Lebensdauer bewirkt. Sicherlich werden die 2 zusätzlichen Lüftungsöffnungen einen geringen Einfluss auf das Packmass haben - wobei noch zu vermerken ist: die Packmassangabe ist gemessen im Idealfall- d.h. das Zelt wurde vom Profi gefaltet - bestimmend für das reale Packmass ist die Art und Weise des Faltens unterwegs,
3. Bei den Gewebeunterschieden ist die Reiss und Zugfestigkeit das entscheidende Kriterium - beim SAFIR/die "Extrem-Expeditionsvariante" ist es so ausgelegt, dass unterwegs halt so gut wie nix unter extremen Bedingungen passieren kann. Zirkongewebe ist nicht schlechter, halt leichter und nicht ganz so zug/reißfest - wohlgemerkt absolut ausreichend für den "normalen" Einsatz - darunter verstehe ich und so rate ich es auch meinen Kunden: Familienurlaub 3-4 Wochen am Stück und diverse Wochenend/Kurzeinsätze - doch wählen die meisten die Safir ausführung, weil auch der eventuelle Wiederverkaufswert/Chance höher ist und auf lange Sicht gesehen, das Tentipi Safir nicht so schnell ausbleicht.
4.Das Klima ist in beiden Typen sher gut - im Safir halt noch besser wegen der 2 zusätzlichen Lüftungsmöglichkeiten
Safir hat gegenüber dem Zirkon schon immer 3 regengeschützte Zuluftöffnungen
5. Ofenbetrieb Feuerstelle
beide Tentipi MOdelle sind gleich gut für Ofen-und Feuerstellenbetrieb geeignet

6.Die Preisaussage ist schlichtweg falsch - Tentipi Safir ist teurer als Tentipi Zirkon.....jedenfalls wenn ich nach den Einkaufskonditionen normal kalkuliere.

Ein Hinweis sei bitte noch erlaubt: den direkten Vergleich der Qualitäten, Größen Nutzung etc. kann man am besten direkt selbst testen - absolut canoe bietet dazu die Möglichkeit - sogar Testwochenenden zu erschwinglichen Preisen - Wir haben von allen Tentipi Größen und Gewebenvarianten Musterzelte, die auf dem Campingplatz zur Löweninsel/zwischen Bremen und Hamburg getestet werden können.
Für 2016 werden Testwochenenden veranstaltet - oder Ihr besucht einens unserer TENTIPI CAMPS, siehe hier:
http://www.absolut-canoe.de/termine/herbst-tipi-camp/
http://www.absolut-canoe.de/termine/8-wi...ipi-lager-2016/

weitere camps sind schon in Planung
Gruß aus der Nordheide
Albert

absolut-canoe
finest equipment
official Tentipi shop

moose Offline



Beiträge: 1.478

13.09.2015 22:43
#25 RE: Tipi Extreme antworten

ein 2 Stangen Tipi, steht mit 2 Stangen innen und 2 für die Flaps, weniger Stangen für maximales Tipivergnügen gibt es nicht, offenes Feuer ohne wenn und aber im Tipi. >>>

Zitat
Preis/Gewicht spielt keinerlei Rolle

Na denn: Haut 6 Kilo Stangen 16 Kilo

http://files.homepagemodules.de/b61606/f8t1909p9944063n1.jpg

4. von Links, stand schon am Groß Glockner Südhütte, da flogen alle Zelte weg, nur das 2 Stangentipi nicht.

Iring Offline



Beiträge: 56

14.09.2015 08:02
#26 RE: Tipi Extreme antworten

Servus,

vielen Dank für die Antworten - ich Denke es wird ein Safir :o). Die beiden werden sich gegenseitig nicht viel nehmen, nur erklären uns die Marketingstrategen der Modernen Koinsumgesellschaft das wir stets etwas neues/anderes haben müssen..... . Ich wrde ein Safir nehmen und zufrieden sein.

Zum neuen Faden - ja ab und an kommt was "Neues" - da braucht Mann einen neunen Faden :o))

Besten Gruß

Iring

Tiocfaidh ár lá

Seiten 1 | 2
Rußflocken »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule