Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.421 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Mario Offline




Beiträge: 79

24.11.2007 09:30
Dachtransport auf Kombi antworten

Ein Kombi oder anderes Heckklappenfahrzeug lässt sich im Normalfall hervorragend be- und entladen. Hat man allerdings sein Kanu auf dem Dach, wird dies zum Problem. Die Klappe lässt sich nur einen Spalt öffnen. Entweden man kriecht da irgendwie hinein oder lädt das Boot ab. Beides unbequem. Besser man belässt das Kanu auf dem Dach und kippt es nur hoch. Dazu nur den hinteren Riemen lösen und eine vorbereitete Latte unter die Spitze gestellt, fertig. Entweder als Gabel in den Tragegriff oder mit Schaumgummikappe direkt in die Bootsspitze. Dazu benötigt man lediglich eine ca. 2-2,5m lange Latte (ca.20x45mm)je nach Boots- u. Fahrzeugtyp und etwa 15 min. Arbeitszeit. Kosten unter 2 €. Zum Transport lässt sich die Stange ins Boot legen und ist stets griffbereit.

Angefügte Bilder:
Gesamt1.jpg   Gabel1.jpg   Enden1.jpg  
Als Diashow anzeigen
Segelkanu »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule