Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.356 mal aufgerufen
 > SELF MADE
schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

24.11.2007 09:43
Spraycover am Bug antworten
Schon vor geraumer Zeit habe ich mir einen Rahmen für ein Spray-Cover gebastelt, das verhindern soll, dass in Stromschnellen und hohen Wellen der Bug meines Solo-Canadiers Wasser übernimmt. Das Boot ist vorn so schmal (hat "wenig Volumen"), dass es stets tief eintaucht wenn man mit Schwung in Wellen saust oder aus einer steilen Schwelle im nicht mehr ganz flachen Winkel auf das horizontale Wasser trifft.

Bespannt habe ich den Eschen- (Querstreben) und Fichtenholzrahmen (Längsleisten) mit einem Stück knallgelber LKW-Plane - eins dieser Provisorien, die von Bestand bleiben. An den Querstreben sind an die Süllränder angepasste Gabeln angeleimt und -geschraubt, die die Eschenleiste beim Einpassen ins Boot hochbiegen und unter Spannung setzen. Dieses Prinzip hält den Rahmen sicher (fast ein wenig zu fest) im Boot. Bei auftreffendem Wasser wird der Druck auf die Seiten abgeleitet.

Axel

P A D D E L B L O G

Angefügte Bilder:
Spraycover1.jpg   Spraycover2.jpg   Spraycover3.jpg  
Als Diashow anzeigen
«« Wanigan
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule