Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.136 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
Sirob188 Offline




Beiträge: 335

07.08.2014 20:35
#16 RE: TWISTER Sitzbank ändern antworten

Hallo Markus,

ich habe mir mal Deine Herangehensweise zur Brust genommen und mal einfach drauf los gebastelt. Gestern habe ich eine schöne Mahagoniplanke bekommen. Heute das ganze mal mit Kiefer ausprogbiert.

Also anzeichnen, mit stumpfer Vereinssäge durchgeraspelt. Dann Löcher angezeichnet und mit scharfem, neuem Bohrer reingesemmelt. Zu guter Letzt mit Schleifpapier die Phasen (?) reingeschliffen und mal probemontiert.
Die Schrauben waren am Ende das Problem. Die sind so verbogen, dass sie für die neue Konstruktion nichts taugen. Also morgen Schrauben besorgen und neu verbiegen (grrrrrrrr).

Sah aber ganz brauchbar aus, was ich da heute gebastelt habe. Wenn der Sitz mir dann angenehm am Popo ist, wird das aus Mahagoni nachgebaut. Von einem Verienskamaraden habe ich jetzt sogar einen Bandschleifer bekommen. Dann geht das vielleicht auch besser....?

Danke für Euer Mutmachen, ich bin einfach zu sehr deutscher Ingenieur und Tüpferlesscheißer, wie die Schwoba sage täte.... Einfach mal machen und gucken was passiert. Der Versuch heute macht mir Mut, dass ich das hin bekomme. Und die Schrauben werde ich halt auch noch verbiegen...

Hungrige Grüße vom Boris

PS: Handybilder....

Bin mal eben Holz streicheln oder nen TWISTER versenken...

Angefügte Bilder:
Foto-0016.jpg   Foto-0017.jpg   Foto-0018.jpg   Foto-0019.jpg  
Als Diashow anzeigen
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

07.08.2014 21:20
#17 RE: TWISTER Sitzbank ändern antworten

Ist doch schon mal eine erste Testversion.

Bei der nächsten die Maserung hochkant sieht sicher besser aus.

Um die Ecke gäbe es hier solche Schrauben nicht, aber Berlin hat sicher ein besseres Angebot.

Mit drei alten Muttern einem Hammer und einer stabilen Unterlage kann man so was aber auch wieder gerade biegen(klopfen), wenn man will.

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

08.08.2014 14:44
#18 RE: TWISTER Sitzbank ändern antworten

Na siehste!

Sirob188 Offline




Beiträge: 335

10.08.2014 10:53
#19 RE: TWISTER Sitzbank ändern antworten

So, es ist vollbracht....

Am Freitag wieder zum Basteln in den Verein gefahren. Mit dem Bandschleifer die "rund" geschliffenen Flächen begradigt und im Winkel angepasst. In der Mittagspause habe ich (endlich al ein Vorteil von Berlin) bei einem Edelstahlschraubenfachhändler entsprechende Schrauben erstehen können. Senkkopf mit Kreuzschlitz, M5, 10 cm lang. Auch selbstsichernde Muttern, und Unterlegscheiben aus Vollmaterial, die die originalen ersetzten sollen. Wir haben uns ein wenig mißverstanden mit den Mengen, war dann auch überrascht, dass es am Ende 16€ waren. Habe einen ganzen Satz übrig, wenn einer seinen TWISTER umbauen will......

Dann Erstmontage, das hat mit den Löchern der Sitzbank nicht gut hingehauen. Diese leicht aufgebohrt, dann war das auch gut. Montiert, die Schrauben aber noch nicht verbogen, so dass im Moment die Schrauben noch sehr auf Kante belastet werden.

Was noch zu tun ist, ist die Sitzbank etwas zu kürzen. Irgendwie drückt diese ganz leicht jetzt ans Laminat. Nur so, dass ich noch ein Pappdeckel durchziehen kann, aber unter Last dürfte es schon mehr Kontakt geben. Muss mal noch theoretisch überlegen, ob ich vielleicht die Winkel in den Abhängern das Problem sind. Beim Einbau der Sitzbank ist alles entspannt, da braucht es keine Gewalt oder so was. Auch die Abhänger sind lose genug. Nur, wenn ich dann die Schraben fest ziehe, dann wir das alles ein wenig enger. Irritiert mich noch, da ich es noch nicht bergeife....

Gestern war ich die ersten 15 km damit paddeln und bin sher zufrieden. Vor allem meine Knie haben es gut überstanden. Durch den deutlich flacheren Winkel sind diese nicht soooooo belastet. Und durch die höhere Sitzposition sind auch die Füße nicht so stark überstreckt. Was gerade nervt, ist dass mir der Popo weh tut und ein paar Haarbälge das überl genommen haben. Vieleicht der höhere Druck auf dem Allerwertesten? Jedenfalls tut es jetzt noch etwas weh .

Das Paddeln selbst ist nicht anders geworden, also der höhere Schwerpunkt ist kaum zu merken. Eher am Steg oder wenn beide Beine nach vorne ausgestreckt werden, da wird es dann sehr kippelig. Nur ging das mit dem alten Sitzbrett eh fast nicht, da ich dann nur auf der oberen Kante gesessen bin. Was auch gut geht, ist ein Bein kniend und eins nach vorne aufgestellt. Das ist jetzt viel stabiler, da viel mehr Gewicht auf dem Popo ruht und ich nicht so nach vorne rutsche. Dsa erhöht die mögliche Reichweite bestimmt um 5 km.

Da mir mein Popes noch weh tut, werd ich heute die Abhänger ordentlich ölen, so dass sie einige Zeitlang halten werden und weiter testen. Für etwas kringeln üben, wird es wohl heute auch noch reichen.....

Hier noch ein paar Werksfotos....

Grüßt der Boris

Bin mal eben Holz streicheln oder nen TWISTER versenken...

Angefügte Bilder:
Foto-0016 (2).jpg   Foto-0017 (2).jpg   Foto-0018 (2).jpg   Foto-0019 (2).jpg   Foto-0021.jpg   Foto-0026.jpg   Foto-0028.jpg  
Als Diashow anzeigen
Sirob188 Offline




Beiträge: 335

13.08.2014 20:49
#20 RE: TWISTER Sitzbank ändern antworten

Habe heute die geölten Abhänger eingebaut und dabei nochmals ein Zollstock ans Boot gehalten....

Ohne eingebaute Sitzbank ist das Boot an den Schrauben 66,5cm breit. Wenn die Sitzbank eingebaut ist, hat es 65,3cm. Also 1,2cm weniger als ohne. Ist das ein beachtenswertes Problem????

Das erklärt auch, warum die Sitzbank etwas eng am Laminat anliegt.

Werde mal die Tage noch Blatt und Stift und Rechner benutzen und schauen, ob ich da was dagegen tun kann.

Was meint Ihr? Ändern oder so lassen.....

Fragt sich der Boris

Bin mal eben Holz streicheln oder nen TWISTER versenken...

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule