Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 11.928 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pannacotta Offline




Beiträge: 211

23.03.2013 21:19
#46 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Zitat von moose im Beitrag #45
wir brauchen dringend besseres Wetter,


Damit hast Du natürlich völlig recht, aber sowas von. Bei 20°C wäre der Thread garnicht soweit gekommen.

[...]

Zitat von moose im Beitrag #45
Ach so, jeder Hund der beist steht mit viel Recht vor dem Aus, daher halte ich meinen von bekloppten Menschen und unerträglichen Kindern fern, denn die haben mehr Rechte als die Sache Hund und leider keine entsprechenden Pflichten.


Damit hast Du natürlich nicht Recht, Kinder haften bekanntlich für Ihre Eltern, spätestens wenn letztere die Erde zurückkriegen, die Erstere von ihnen nur geborgt usw...
Wenn Du als verantwortungsvoller Hundehalter Deinen guterzogenen Hund so unter Kontrolle hast, daß er nicht auf meine Kinder zurennt / ihnen oder mir vors Rad läuft / sie oder mich anspringt, dann ists doch fein. Wenn irgendein Hund mich allein beim joggen im Wald verfolgt, find ichs auch lustig, daß er sich freut, daß er mitrennen will, obwohl sich die übergewichtige Hundehalterin im Hintergrund die Lunge aus dem Hals pfeift.

Tatsächlich werden aber weit mehr Kinder von Hunden gebissen als Hunde von Kindern, ob Du es jetzt glaubst oder nicht.

Zitat von moose im Beitrag #45

Die Welt ist einfach schlecht - oder?
moose


Die Welt ist weder einfach, noch schlecht. Ich glaub, die Welt kann garnix dafür.
Betet für besseres Wetter.

Florian

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

24.03.2013 15:29
#47 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Zitat von Pannacotta im Beitrag #46
Tatsächlich werden aber weit mehr Kinder von Hunden gebissen als Hunde von Kindern, ob Du es jetzt glaubst oder nicht

Ich bezweifle, dass diese Fälle statistisch erfast sind...
Nur zur Sicherheit: Das war ein Scherz.

Markus

Donaumike Offline




Beiträge: 993

25.03.2013 09:07
#48 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Ich stelle mir gerade vor, was für einen Eindruck die Opfer von Hundeangriffen bekommen, wenn sie diesen Thread verfolgen?

Den Opfern mein tiefstes Mitgefühl.

„Hundkatzemaus“ das Haustiermagazin wäre für manch einen, eine bessere Option sich über Haustiere „schlau“ zu machen.

Mike

Tiefwasser Offline




Beiträge: 94

25.03.2013 10:42
#49 gelöscht antworten

gelöscht

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.917

25.03.2013 11:49
#50 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Was faselt Ihr da vom Wetter?
Die Hündchen müssen raus, die Herrchen müssen auch raus.
Egal, bei welchem Wetter!
Seht nur, heute Nacht hat es weniger geschneit! Man sieht durch!
Am Wochenende haben wir Wasser gefunden, zumindest beim zweiten Versuch.
Und außerdem: all das schöne Weiß, wird... Na? Richtig! Wird das, worauf wir alle abfahren!
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
Carpop_Bildgröße ändern.jpg  
Ulme Offline




Beiträge: 793

27.03.2013 10:28
#51 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Zitat von Tuga im Beitrag #44
In Dänemark hat man solche Diskussionen offenbar schon hinter sich und konsequenterweise, wie ich finde, sehr vernünftige Gesetzte erlassen.



Diese Aussage ist wohl die vernünftigste in diesem ganzen Thread.
(Neben Wolfgangs Schneekanus)

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

07.04.2013 17:41
#52 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Mein Sohn (damals 3-4 Jahre alt) wurde einmal von einem Pitbull angegriffen.
Zum Glück bieb es nur bei einem aufgeschlagenen Knie.
Kein Wunder, dass ich ich Pitbulls ablehnend gegenüberstehe.

Angesichts der im Winter angesammelten und nun im einsetzenden Tauwetter die Straßen vollstinkenden Hundehaufen fällt es wirklich schwer, diese Ablehnung nicht auf irgendwelche Rassen(listen) zu beschränken.


.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

07.04.2013 17:50
#53 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Ich denke mal, die Ablehnung sollte sich auf Menschen beschränken, die Hunde nicht artgerecht in der Großstadt in Mietwohnungen halten.
Ich schätze, jeder Hund würde viel lieber im Rudel durch die Natur stromern, als 2 x 30 min pro Tag auf dem gepflasterten Gehweg an einer kurzen Leine "Gassi" zu gehen.

Chris´ Cayenne Offline




Beiträge: 29

21.04.2013 16:02
#54 RE: hundetötungen in dänemark ! antworten

Hallo hundefreundliche und hundefeindliche Paddler,
ein OT-Beitrag, den ich mal los werden musste.
Nachdem mir ein Bekannter ca. 100 Internetausdrucke über "Dänemark und Hunde" gegeben hat, habe ich meinen Urlaub in Dänemark ebenso wie er storniert (war seit 10 Jahren jedes Jahr dort). Ich möchte mit unseren 3 größeren Hunden nicht in Schwierigkeiten kommen. Was mir als Deutschem besonders zu denken gibt: hier entscheiden subalterne, nicht sachkundige Beamte (Polizia) über das Leben an Hand einer Rasseliste. Irgendwie wird es mir da komisch; kommt mir entfernt bekannt vor. Ich wünsche mir, dass Dänemarks Regierung und die Bevölkerung von ihrem Rassewahn lassen und zur Besinnung kommen. Something is rotten in the state of Denmark (Shakespeare).
In diesem Sinne weiter fröhliches Paddeln anderswo!
Chris

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule