Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 970 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Sirob188 Offline




Beiträge: 335

09.01.2013 18:34
Feuerhand ist pleite.... antworten

Da gab es doch schon mal einen Thread zu.

Hier die neusten Nachrichten dazu

klick

Ich glaube manchmal nicht, in was für einem Land ich lebe.....

Meint der Boris

Bin mal eben Holz streicheln oder nen TWISTER versenken...

Welfi Offline



Beiträge: 351

09.01.2013 21:53
#2 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Vielleicht liege ich da richtig, wenn ich vermute, dass die gute Feuerhand-Laterne pleite gemacht wurde. Ist es doch die einzige, die wirklich beim Sturm auch das Lichtlein noch in Flamme hält, aber die Ationäre wollten wohl stets und jedes Jahr ihre 10% mehr haben.
Bin deshalb sehr froh, dass ich dererhalber noch zwei habe und selbst uralte Feuerhandlaternen sind zu erhalten, muss doch höchstens mal der Docht ausgewechelst werden. Aber oft genügt dazu, diesen einfach etwas oben abzuschneiden, damit die harte verkrusteten Stellen weg sind. Selbst ein Dochtauswechslung ist eine einfache Sache. Auch wenn die Laterne stark angerostet sein sollte, nicht entsorgen, die halten länger als man denkt.


Viele liebe Grüße aus dem OSZ40-Ländle,

Welfi....

Ach, da schieb ich doch gerne ein Bildchen nach. Eine Feuerhand mit 41 Jahren auf dem Buckel..

lediglich etwas Flugsrost angesetzt, aber das tut weder der Schönheit noch der Funktion Abbruch...

Angefügte Bilder:
Feuerhand 001.jpg  
absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

10.01.2013 10:49
#3 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

da sieht man mal wieder, das selbst Lohnverzicht nichts nützt, wenn die Gierhälse ihren ebensolchen nicht vollgenug
gestopf bekommen. Mir tun die jetzt auf der Straße sitzenden Mitarbeiter leid, in der Gegend findet man kaum
entsprechende Arbeit.

die Firma Petromax, gut bekannt für seine Starklichtlampen hat schon seit
2 Jahren eine Lampe im Programm, die der Feuerhand entspricht, sehr gut verarbeitet
ist und auch funxt:
http://www.absolut-canoe.de/p/petromax-s...i-1-vernickelt/

mit 3 Stück beleuchtet ich mein großes 15er Tentipi Zirkon, eine Lampe reicht für
ein 5er, zwei für 7 und 9er Tentipi der entsprechende Zeltgröße.

Troubadix Offline



Beiträge: 1.216

10.01.2013 11:10
#4 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Moin Albert,
das dürfte damit vielleicht auch bald vorbei sein, da das Teil dem Original auffällig ähnlich ist könnte das Lämpchen nämlich von Feuerhand an Petromax geliefert werden oder sie beziehen den Nachbau aus China.
LG Jürgen

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

10.01.2013 11:44
#5 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Jürgen
wieso sollte das bald vorbei sein?
Habe gerade von den Petromax Germany HI1 einen großen Umkarton mit 30 Stück eingelagert,
die Produktion ist sichergestellt - da hat Feuerhand keine Aktien drin.
Wegen der starken Nachfrage könnte es natürlich zu saisonalen Lieferengpässen kommen, aber
wie gesagt ich habe erst Mal fürs Frühjahr genug

Troubadix Offline



Beiträge: 1.216

10.01.2013 12:20
#6 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Hallo Albert,
bist Du dir sicher, dass Petromax die selbst herstellt? Ein Mitarbeiter von Feuerhand hat mir mal auf dem Schießstand erzählt, dass sie auch an Petromax liefern.
LG Jürgen

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

10.01.2013 12:28
#7 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

moinsen nochmal


lt. Petromax ist die Warenversorgung sichergestellt, alles andere ist für
mich nicht relevant - Feuerhand ist Geschichte-vorbei - so blöde das für
die Mitarbeiter ist - wieviel brauchst Du denn?
LG ALbert

Troubadix Offline



Beiträge: 1.216

10.01.2013 12:40
#8 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Hallo again,
mindestens Eine wenn Du sie auslaufsicher modifizert anbieten kannst.
Sind leider zu gefährlich vom Brennstoff her, ich bin ja nicht oft vom Biwak aus unterwegs.
LG Jürgen

Trapper Online




Beiträge: 1.561

10.01.2013 15:51
#9 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Zitat
Sind leider zu gefährlich vom Brennstoff her,.....



Was ist denn an Petroleum so gefährlich??? Gegenüber Gas,Benzin und Spiritus ist Petroleum doch vergleichsweise viel entspannter und etwas sorgloser zu händeln,oder??

Internette Grüße Thomas

Troubadix Offline



Beiträge: 1.216

10.01.2013 16:56
#10 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Lass doch mal ein bisschen Petroleum zwischen deine Ausrüstung laufen und übersehe beim sauber machen mal ein paar Kunststoffbeschichtungen Plastikteile etc......

Viel Spass dabei, Versuch macht kluch....

Trapper Online




Beiträge: 1.561

10.01.2013 20:07
#11 RE: Feuerhand ist pleite.... antworten

Zitat
Lass doch mal ein bisschen Petroleum zwischen deine Ausrüstung laufen und übersehe beim sauber machen mal ein paar Kunststoffbeschichtungen Plastikteile etc......


Keine Angst, da passe ich schon auf das meine Brennstoffe in sicheren Transportbehältern sind und dort auch bleiben

Internette Grüße Thomas

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule