Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 7.980 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
sputnik Offline




Beiträge: 2.005

07.01.2013 21:03
Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Weil ich mich wieder fit genug zum Paddeln fühle, habe ich heute Axel angemailt, ob er auch Lust auf die
große Lauter hat. Er hat und hier die Ausschreibung bei den Paddelfreunden:
http://www.paddelfreundetuebingen.de/?p=3588

Ich habe einfach verlinkt, weil ich die Ausfahrt nicht besser beschreiben könnte.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

22.01.2013 11:47
#2 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Der Ort Buttenhausen, an dem wir die Boote einsetzen, verfügt über einen Wanderparkplatz. Da treffen wir uns am 10. oder am 17. - je nach Wetter. Genauere Informationen gibt es in der Woche davor an dieser Stelle. Hier lediglich erstmal ein Link zur Einsatzstelle und ein Bildchen davon (ohne Schnee).



So sieht der Parkplatz dann mit Schnee aus:



Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

22.01.2013 19:45
#3 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Hallo Axel,

hast du dir auch schon Gedanken über das Aussetzen gemacht? Im Sommer würde ich sagen, paddeln wir bis
Indelhausen. Nicht spektakulär aber hübsch und mit ein paar schönen, engen 180° Kurven.
Wäre das für den Winter zu weit, weil zu kalt?

In einem älteren Beitrag von dir habe ich den Link zu Klemens' Bildern gefunden:
https://plus.google.com/photos/113826009...7153?banner=pwa

So kann man sich auch was unter den zu erwartenden Sohlschwellen vorstellen. Soweit ich weiß, kann man
die auch umtragen. Ich habe das nie gemacht, darum wäre es nett, wenn jemand dazu was sagen kann.
Wichtig, falls einer mit einem etwas empfindlicheren Boot mitkommt.

Hier noch der Link zum Pegel Lauterach http://www.hvz.baden-wuerttemberg.de/cgi/daten.pl?id=0226
Bei 65cm kommt man recht locker über und um die Steine in der gundelfinger Schleife.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

22.01.2013 19:55
#4 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Der Ausstieg, den wir immer genommen haben, ist in Wittstaig.



Rechts vom dritten Haus (von oben).
Vom Bach aus sieht das so aus:



Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

22.01.2013 20:44
#5 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Das kommt davon, wenn man aus dem alternden Gedächtnis schreibt. Anhausen habe ich gemeint. Bei dieser Aussetzstelle
ist ein großer Parkplatz. Direkt an der niedrigen Straßenbrücke. Das wäre rund 5km weiter.

Buttenhausen - Wittstaig. Wieviel km sind das? Ca. 7, oder? Wie gesagt, ich bin da noch nie im Winter gepaddelt.
Wie lange braucht man für die Strecke? Für Buttenhausen - Anhausen braucht man im Sommer ca. vier gemütliche
Stunden. Das wäre fast die doppelte Strecke.

Wenn ich vorher nicht baden gehe, würde ich gerne die längere Tour paddeln.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

22.01.2013 20:59
#6 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Buttenhausen-Anhausen sind (auf der Straße) gut elf Kilometer. Das sind auf dem Fluss noch einige Kilometer mehr. Von mir aus können wir gerne auch die Strecke paddeln - wenn es an dem Tag keine zweistelligen Minusgrade hat. Dann bin ich für die kürzere.

Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

22.01.2013 21:32
#7 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Hallo Axel,

im März 2011 hatte ich Folgendes geschrieben:

"Nun ja, der Vermieter gibt die Strecke bis Indelhausen mit 3-4,5 Std an. Ich bin die meist so um die 2,5 Std gepaddelt. Mit den Kindern,
3 Booten, 1 Kanuwagen und Vesperpause.

Die Strecke von Wittsteig bis Indelhausen hat weniger Strömung und die Gr. Lauter ist da so breit, daß man auch mal nebeneinander paddeln kann.
Landschaftlich schön und die Aussetzstelle idyllisch mit Bank (für kleinere Kinder gibt es sogar einen Spielplatz). Mir hat es halt immer gefallen
dort anzukommen. Bin danach zum Auto zurückgeradelt.

Ich denke, das können wir gut schaffen. Bin aber auch für eine verkürzte Tour zu haben, wenn es eher sportlich spritzig bleiben soll. Wir hätten dann
1 Wehr weniger zu umtragen und am Ziel gibt es eine Gaststätte.

Würde sagen, das entscheiden wir vor Ort."


Machen wir es so, wie du vorgeschlagen hast: kaltes Mistwetter: Wittstaig, schönes Wetter: Indelhausen
Ensprechend legen wir die Uhrzeit für den Start auch kurzfristig fest.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

06.02.2013 22:56
#8 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Wir habe uns eben darauf geeinigt, dass wir die Fahrt auf Sonntag den 17. Februar verschieben. Der aktuell hohe Pegel auf dem schmalen Bach schüchtert uns doch ein wenig ein. Da wird jede der vielen kleinen Brücken zur Umtragestelle und selten sind vor den Brücken vernünftige Kehrwasser...

Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

Chris´ Cayenne Offline




Beiträge: 29

07.02.2013 19:29
#9 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Schade, schade, für den 17. Februar habe ich von der Family keine Dispens.
@Axel: Bis zum Neckar bei Rottweil am 10.2. sind´s für mich über 300km, das ist mir dann bei dem Schneewetter
ein bißchen viel. Also bis später mal wieder auf dem Wasser!
Chris

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

10.02.2013 17:55
#10 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Zitat von Chris´ Cayenne im Beitrag #9
....Also bis später mal wieder auf dem Wasser!
Chris


Gerne Chris.
Mich hat es heute auch gefuchst, daß wir verschoben haben. Bei dem Wasserstand war mir aber nicht wohl.
So habe ich die schattige Flußniederung gegen die sonnige Hochebene getauscht. Mann ist zwar nicht
multitaskingfähig, aber multisportiv


edit: Bild war schäpps

Ond wenn's dr Buggl nahgoht ond's oin neihaut, isch's au ed andersch wia beim Paddla bei Hochwassr

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

13.02.2013 16:41
#11 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Für Freitag ist nochmal Schnee angesagt aber Sonntag soll das Thermometer über Mittag in die Plusgrade steigen. Selbst wenn also anderswo offenbar schon der Spargel sprießt - die Wintertour auf der Lauter findet am kommenden Sonntag statt. Wir treffen und um 11:00 Uhr am Einstieg in Buttenhausen.

Axel

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

13.02.2013 21:21
#12 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Zitat von AxeI im Beitrag #6
Buttenhausen-Anhausen sind (auf der Straße) gut elf Kilometer. Das sind auf dem Fluss noch einige Kilometer mehr. Von mir aus können wir gerne auch die Strecke paddeln - wenn es an dem Tag keine zweistelligen Minusgrade hat. Dann bin ich für die kürzere.

Axel


Da es nur einstellig ins Minus geht, paddeln wir bis Indelhausen/Anhausen? Das schöne Bild, das du gepostet hast,
läßt darauf schließen. Zeigt es doch den Ausstieg dort.
Kanuwagen mitnehmen?

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

14.02.2013 14:25
#13 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Hallo Stefan,

das Bild stammt vom Start unserer Fahrt im März 2010. Von mir aus können wir gerne bis dahin paddeln. Hoffentlich strahlt die Sonne wieder. Weiter sollten wir nicht fahren weil dann irgendwann der Hohe Giesel kommt. Obwohl, Claudius ist den damals auch runter gepaddelt.

Vorläufig sind wir zu fünft in drei Solo und einem Tandemboot. Eine etwas längere Pause ist fest eingeplant. Lorenz will unterwegs Spiegeleier braten. Es gibt also ein Feuerchen. Ich nehme mal den Kaffeekocher mit...

Axel

PS: Bootswagen? Wozu das denn? Es schneit doch Freitag.

P A D D E L B L O G - 2. Sicherheitstreffen am 21./22.09.2013
There's more means to move a canoe than paddles

Biki Offline




Beiträge: 119

14.02.2013 19:47
#14 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Zitat
Spiegeleier, Kaffeekocher mit...



Ich hab dann den passenden Schokokuchen dabei

Freu mich schon,
Biki

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

14.02.2013 20:35
#15 RE: Winterpaddeln auf der großen Lauter antworten

Zitat von AxeI im Beitrag #13
..Bootswagen? Wozu das denn?..


Weil ich deinen Bericht zur Reparatur am Prodigy gelesen habe und weiß, daß du den Fantasy verkaufen willst.
Ich möchte weder reparieren noch verkaufen

@ Biki: Schokokuchen klingt prima.

Kann ich auch was beisteuern? Brennholz? Soll es Hobo-ofengerecht sein?

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule