Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.753 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2
Wolfsmith Offline




Beiträge: 20

16.10.2012 11:57
#16 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

CO entsteht bei einer unvollständigen Verbrennung und ist schwerer als Luft, sammelt sich ausgerechnet da wo Schläfer in einem Zelt sich aufhalten. Entsteht hauptsächlich beim Verbrennen fossiler Brennstoffe und wenn dann im Zelt auch noch der Sauerstoff zum Verbrennen verbraucht wird, wird die Verbrennung immer schlechter und noch mehr CO entsteht.
Meiner Meinung nach ist das Verbrennen von Alkohol (Spiritus) die bessere Variante. Funktioniert zuhause mit Ethanol-Kaminen ohne Rauchabzug ja auch.

Allerdings auch hier: niemals offenes Feuer ohne Kontrolle - und wenn man schläft kontrolliert man gar nix mehr!!!!

Und wenn man schläfrig wird ist's zu meist warm genug, da kann der Ofen dann aus und der Schlafsack ist ausreichend.

Gruß aus dem Windecker Ländchen
WolfSmith

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

16.10.2012 18:04
#17 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Zitat von Wolfsmith im Beitrag #16

Meiner Meinung nach ist das Verbrennen von Alkohol die bessere Variante.




Du Verschwender!

.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Joja Offline



Beiträge: 42

19.10.2012 19:54
#18 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Hallo, habe mir deswegen einen CO Melder besorgt, bin noch nicht ganz sicher, wo ich diesen im Zelt anbringen soll.
Werde beim nächsten Winterlager in meinem Tentipi mit Lining übernachten und bin dann doch etwas besorgter, wegen der reduzierten Zirkulation. Gilt die CO Problematik unabhängig vom Zeltmaterial (Baumwolle oder "Plastik")

Jochen

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

19.10.2012 20:19
#19 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Ein klein wenig gesunder Menschenverstand ersetzt im Zelt CO Melder, Rauchmelder, Feuerlöscher und Sprinkler-Anlagen ...

Peter Pan Offline




Beiträge: 117

19.10.2012 20:20
#20 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Nicht-ganz-ernst-nehmen-Modus an:
Ganz einfach: Den CO-Melder hängst du zwischen die drei Feuerlöscher (Pulver-, Nass- und CO²)und dem Merkblatt der Zeltofenbetreiber-Berufsgenossenschaft auf. Dann ist man 100%ig abgesichert.
Oder man benutzt den allgemeingebildeten Menschenverstand, der ab einem gewissen Lebensalter einige Verhaltensregeln vorgeben sollte, zumindest wenn man sich mit dieser Thematik schon mal gedanklich beschäftigt hat.

Grüße

Peter B.


edit: hat sich mit Franks Posting überschnitten, aber es freut mich wenn ich mit dieser Meinung nicht alleine bin

Rheinländer Offline




Beiträge: 376

19.10.2012 20:57
#21 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

By the way, falls es jemanden interessiert..
Laut allen Quellen die ich im Netz fand, scheint CO eine leicht geringere Dichte als das Gasgemisch Luft zu haben.
Das soll uns am Boden aber nicht in Sicherheit wiegen

Edit:
Taschenatlas-Rettungsdienst aus dem Regal geholt. Eigenschaften CO, farb- und geruchlos, leichter als Luft. Daher meist in geschlossenen Räumen.
300 mal stärker an das Hämoglobin gebunden als Sauerstoff.

Mit freundlichem Grunzen,

Björn

Das Reisen auf der Mitte der Straße war wirklich langweilig, so wendete ich mich dem Straßengraben zu. Es war ein rauer Ritt, aber ich traf interessantere Leute.

Joja Offline



Beiträge: 42

21.10.2012 17:36
#22 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

@Frank und Peter
Habe halt vier kleine Kinder im Zelt, die bereits im Zelt einschlafen , während wir Erwachsenen, noch beim Feuer im Zelt wach sind. Möchte ein Gefühl für die CO Belastung bekommen. Zwischen Sterben im Zelt und bei gemütlichem erlöschendemn Feuer einschlafen muss es doch einen Bereich geben, bei dem ich meiner Vater Verantwortung nachkommen kann. Haben bereits mehrfach im Winter im Zelt ohne Lining geschlafen und zwischendurch weil es halt sehr kalt war-17 Grad, immer wieder den OSZ geschürt. Ging bislang alles ohne Verluste, Kopfschmerzen, etc..... dabei soll es bleiben.
Dachte deswegen mit einem CO Melder die Gefahrbelastung objektivieren zu können.

Freue mich deswegen auch auf ernstgemeinte Gedanken : )

Jochen

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

21.10.2012 17:48
#23 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Jeder sollte seine Maßstäbe ansetzen. Ich halte das für overdressed.
Wenn der Zelteingang einen kleinen Spalt offen ist (oder ein kleines Lüftungsfenster) und das Ofenrohr auch noch 2 cm Luft am Austritt aus dem Zelt hat, ist da eine Luftzirkulation vorhanden. Dazu kommt auch, dass Ein Tentipi eh ein relativ großes Zelt mit viel Raum ist.
Wenn man den Ofen mit Verstand nutzt - kann aus meiner Sicht nix passieren.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule