Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.745 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2
Klabautermann Offline



Beiträge: 7

14.10.2012 14:18
! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Liebe Zelter,

Ihr betreibt im Zelt gerne einen Kocher, eine Gaslampe, eine Zeltheizung oder ähnliche sauerstoffverbrennende Geräte? Dann nehmt bitte unbedingt die Warnhinweise der jeweiligen Gerätehersteller ernst. Moderne Geräte haben Schutzschaltungen, falls während des Betriebs Sauerstoffmangel eintritt. Zelte sollten über ausreichende Ventilationsmöglichkeiten verfügen. Verbrauchte Luft muss oben durch ausreichend groß dimensionierte Lüfter abziehen können. Frische Luft muss vom Boden her nachziehen können. Ein Ehepaar um die 60 hatte dieses Oktoberwochenende alle Vorsichtsmassregeln missachtet. Sie hatten bei geschlossenem Zelt den Kocher zu Heizzwecken laufen lassen und dabei ein Mittagsschläfchen gehalten. Sie wachten nicht wieder auf.

http://www.nu.nl/binnenland/2933155/echt...olmonoxide.html

(Ich war selber Treffenteilnehmer und habe das Unglück miterlebt.)

Kanu-Werft Offline




Beiträge: 140

14.10.2012 20:41
#2 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Tragische Sache. Danke, für die Auffrischung.

Klaus von der Kanu-Werft

docook Offline




Beiträge: 884

15.10.2012 11:30
#3 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Moin,
vielen Dank für die aktuelle Information. Hier sind sich wohl weitgehend alle Zeltofen-Heizer,-Kocher,-Feuerschalennutzer einig, dass die Brandquelle zum schlafen gehen aus sein muß. So Selbstgänger, wie genügend Lüftung usw sind sowieso klar. Ein nicht bodendichtes Zelt also Boden frei oder nur eingelegte Bodenplane bietet alleine schon mehr Sicherheit.
Viele Grüße
docook

Kanu-Werft Offline




Beiträge: 140

15.10.2012 12:15
#4 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Das Problem ist nicht nur der verbrauchte Sauerstoff im Zelt, sondern auch die Konzentration von nicht abgeführtem Kohlendioxyd. Neben der ausreichenden Belüftung ist auch die Entlüftung wichtig. Bei einer guten Durchlüftung stellt sich dann allerdings auch die Frage nach dem Nutzen dieser Heizungsform. Wenn die erzeugte Energie (Wärme) durch die Entlüftung wieder nach draußen pfeift und kalte Frischluft von unten nachströmt, wird der Heizeffekt drastisch reduziert. Energietransport ohne Verbrennung ist sicherer. Dies können z.B. aufgeheizte Steine sein.

Klaus von der Kanu-Werft

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

15.10.2012 12:24
#5 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Ein langer Tag draußen neigt sich, man ist vielleicht klamm und kalt, eventuell auch nasser, als es der Hersteller der Regenjacke versprochen hat, das Zelt steht ... schnell mal den Kocher an, und eine halbe Stunde im Schlafsack aufwärmen, die Augen werden schwer ..., so ähnlich kann man doch in solche Situationen kommen.

Man sollte dabei nie vergessen, bevor die Augen zufallen, den Kocher (oder was auch immer) abzustellen.
Nie mit offener Flamme einschlafen.

Ich heize auch an kühleren Tagen schnell man den Bulli mit 2 Gasflammen warm. Es wird warm, auch wenn ein kleiner Luftspalt in der Tür bleibt ... Aber ich achte sehr drauf, dass ich dabei nicht einschlafe.

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

15.10.2012 12:27
#6 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

wie bei der christlichen Seefahrt, beim Schlafen

PFEIFEN UND LUNTEN AUS!!!!!!

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

15.10.2012 12:36
#7 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

>>> Konzentration von nicht abgeführtem Kohlendioxyd

Im Bericht wird ja von Kohlenmonoxid geschrieben.Ich dachte bisher, dass Kohlenmonoxid nur bei Sauerstoffmangelverbrennung entsteht, aber auf jeden Fall wäre CO viel tückischer als der Sauerstoffmangel im Zelt, setz ja schon bei extrem kleinen Mengen ein.

Rheinländer Offline




Beiträge: 375

15.10.2012 12:50
#8 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Hi Klaus von der Kanuwerft,

kleine Berichtigung zu deinem Beitrag. Das Problem ist nicht das bei der Verbrennung entstehende Kohlendioxid, sondern das Kohlenmonoxid. Kohlendioxid kann der Mensch einfach "abatmen". Das ist übrigens auch das Problem bei Ohnmacht durch Hyperventilation. Es handelt sich dabei nicht um eine Reaktion auf Grund von Sauerstoffmangel, sondern liegt am starken Abatmen des Kohlendioxids. Deswegen ist dann keine Sauerstoff Maske indiziert(ausser als Plazebo), sondern ein paar Mal ein und ausatmen in eine Tüte.

Kohlenmonoxid heftet sich an die roten Blutkörper, die ja eigentlich den Sauerstoff in den Körper transportieren sollen. Da er den roten Blutkörpern sehr lange anhaftet, ist es bei einer zu starken Vergiftung nicht mehr möglich den Betroffenen zu retten, auch wenn er noch lebend aufgefunden wird.
Edit: Da kann man Sauerstoff noch und nöcher in die Lungen drücken, der Körper kann`s einfach nicht aufnehmen.

Soweit das, was aus meiner Zivizeit hängengeblieben ist

Beste Grüße

Björn

Das Reisen auf der Mitte der Straße war wirklich langweilig, so wendete ich mich dem Straßengraben zu. Es war ein rauer Ritt, aber ich traf interessantere Leute.

Kanu-Werft Offline




Beiträge: 140

15.10.2012 12:54
#9 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

OK, OK,
dann nehme ich ein O aus dem CO2 raus und mache ein CO draus.
Ihr habt natürlich recht. Gemeint war auch das Kohlenmonoxid.

Klaus von der Kanu-Werft

moose Offline



Beiträge: 1.478

15.10.2012 19:37
#10 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

wie in einer Hütte, in der der Ofen brennt, heize ich auch im Zelt mit dem Zeltofen und der geht dann auch beim Winterzelten erst um 2-3 Uhr aus, weil ich zu müde bin nach zu legen. Die Luftzufuhr muß natürlich stimmen, das Geschäft muß man beherrschen. Der Unfall ist sicher tragisch aber eben der Mikrobe der Dummheit geschuldet, vil, war auch C2 im Spiel. Die Prärieindianer haben auch ihre Tipis beheizt.
moose
p.s. wenn auch nicht geplant, das ist ein schöner, leiser, angenehmer und gnädiger Tod.

Donaumike Offline




Beiträge: 993

15.10.2012 19:52
#11 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Kohlenmonoxid ist das eine, Feuer im Zelt das außer Kontrolle zu geraten droht das andere.
Mittel zur Brandbekämpfung sollte man auch nicht außer Acht lassen.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

15.10.2012 19:55
#12 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Zitat
p.s. wenn auch nicht geplant, das ist ein schöner, leiser, angenehmer und gnädiger Tod.


Mag sein, aber auch hier gilt:"Wer eher stirbt, ist länger Tod!" Darum besser gut aufpassen!

Internette Grüße Thomas

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

15.10.2012 20:17
#13 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

ein guter Schlafsack ersetzt das durchgehende Heizen Ihr Weicheier
und wech

ich Offline




Beiträge: 463

15.10.2012 22:38
#14 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

Zitat von absolut canoe im Beitrag #13

ein guter Schlafsack ersetzt das durchgehende Heizen Ihr Weicheier
und wech

Eigentlich ein bisschen unpassend in so nem Faden:
Aber das sagt nicht einer, der sich beim WTL nicht mehr aus seinem überheizten 15er Tentipi rausbtraut, oder?

LG
Bene

www.cc-30.com

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

16.10.2012 08:03
#15 RE: ! Dringender Warnhinweis für Zelter ! antworten

..wenn sich die Frostköddel mangels eigenem Ofen bei mir im
15 er drängeln, hat es zur Folge, dass sich die Raumtemperatur
nach oben bewegt.....
Wenn ich einen Zeltofen nutze, dann bei einem Standlager.Grundsätzlich lass ich das Feuer ausgehen,
wenn ich in den Schlafsack krieche.

ein anderer Aspekt beim Heizen im Zelt ist der Brandschutz, da mache ich mal einen
eigenen Faden auf.....

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule