Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 847 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Mitch Offline



Beiträge: 5

23.06.2012 19:11
GFK-Kanadier, umlaufende Gummikante antworten

Hallo und guten Abend!

Bin noch völlig unwissend was die Restauration eines GFK-Kanadiers angeht.
Daher folgende Fragen.

Wie nennt man die umlaufende Gummikante, welche ungefähr auf Wasserlinie verläuft?

Welche Aufgabe hat sie genau, ist sie Anprallschutz, Dichtung oder ähnliches?

Wo und unter welchem Begriff bekommt man Ersatz, wenn man diese erneuern möchte, oder sie gar fehlt?

Entschuldigt bitte die laienhaften Fragen,
aber irgendwie muss man ja zu Antworten kommen.

Danke!

Gruß Mitch

Caspar Honig Offline




Beiträge: 197

23.06.2012 19:31
#2 RE: GFK-Kanadier, umlaufende Gummikante antworten

Moin Mitch,

brauchst Dich nicht entschuldigen, Fotos wären aber vielleicht hilfreich.
Handelt es sich um ein Boot dieser Bauart? (Foto ist von einem Bavaria Mustang - ein Klassiker sozusagen)

LG
Martin

"Ein See ist der schönste und ausdrucksvollste Zug einer Landschaft. Er ist das Auge der Erde. Wer hineinblickt,
ermißt an ihm die Tiefe seiner eigenen Natur." - H.D.Thoreau: Walden

Mitch Offline



Beiträge: 5

23.06.2012 21:06
#3 RE: GFK-Kanadier, umlaufende Gummikante antworten

Hallo und Danke erstmal für die prompte Antwort!
Finde ich wirklich super!

Ein Typenschild mit Herstellerangaben habe ich am Rumpf selber leider nicht finden können.
Fotos kann ich erst später nachreichen, da es im Moment bei Bekannten untergestellt ist.

Aber im Prinzip entspricht die Bauart schon der des Bavaria Mustangs, ja.

Gruß
Mitch

Caspar Honig Offline




Beiträge: 197

24.06.2012 08:57
#4 RE: GFK-Kanadier, umlaufende Gummikante antworten

Moin Mitch,

Rümpfe von Booten wie Deinem werden (grob gesagt) aus zwei Teilen hergestellt, die miteinander verklebt werden. Diese Fügekante wird anschließend abgedeckt. Du kannst dafür theoretisch auch Gewebe-Klebeband nehmen.

LG
Martin

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

24.06.2012 10:33
#5 RE: GFK-Kanadier, umlaufende Gummikante antworten

So wie Martin es beschrieben hat ... eine kanu- oder paddeltechnische Funktion hat das Band nicht.

Mitch Offline



Beiträge: 5

26.06.2012 16:46
#6 RE: GFK-Kanadier, umlaufende Gummikante antworten

Hallo Martin,

danke dir und Frank nochmals für die rasche Beantwortung.
Hilft mir erst einmal weiter.
Ich muss die Fuge somit nicht mit extra Mittelchen abdichten.
Sauber abkleben sollte in dem Falle also genügen!

Grüße
Mitch

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule