Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.835 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Bo Offline




Beiträge: 329

13.01.2011 19:20
Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Nach den verheerenden Mordattentaten eines Wolfes in Brandenburg
http://www.bild.de/BILD/regional/berlin/...13-hirsche.html
überlege ich mir nun für meine nächsten Touren in Deutschland so etwas anzuschaffen:
http://www.udap.com/bearshock.htm

Da fühle ich mich einfach sicherer!
Meint Ihr nicht auch?

welle Offline




Beiträge: 1.525

13.01.2011 19:29
#2 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

""" Schulz: „Das waren ja nicht nur meine Tiere, das ganze Dorf hat sie geliebt."""
wieso sperrt der Typ das Damwild auch ein
Entschädigt wird er doch, also wo ist das Problem??
!!Das Problem ist die unterschwellige Meinungsmache ("" Ein Trost ist das nicht."")

Also bring Deine Bewaffung zum WTL mit, wir haben hier auch welche laufen...
Albert

ich Offline




Beiträge: 463

13.01.2011 19:37
#3 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Ein Artikel in dem ein Tier "Fress-Bestie" genannt wird... naja, ist halt die Bildung, da steht der Deutsch drauf

War das mit dem Bärenzaun ernst gemeint, oder hab ich n Smilie übersehen?

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

13.01.2011 19:38
#4 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

naja - 1 Wolf - 13 Hirschweiber... der war total überfordert... - im Affekt passiert das dann schon mal!

Wölfe sind aber nicht auf Menschen geprägt - der würde Dich immer meiden - weißt Du aber selbst...


Was lernen Wir?? - Männer überleben alles...

PS: lasst mir meine Bild in Ruhe, die ist Kult (ja, ich lese auch die Welt und die Zeit & NZZ - aber die BILD bleibt Kult!)



lG LG

Manfred Offline



Beiträge: 320

13.01.2011 20:50
#5 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Bild und Kult?

"Kult ist immer etwas, das viel, viel mehr Beachtung bekommt, als ihm zusteht, das dadurch zum Mittelpunkt ("hochstilisiert") wird, und über all dieses Hokuspokus wird das Wesentliche vergessen."

stammt jetzt nicht von mir, aber trifft es meiner Meinung nach.

Und ich erinnere mich noch genau, als im Bayrischen Wald die ersten Wölfe wider angesiedelt wurden und was für ein Theater die "Blöd" Zeitung angezettelt hat. Die rühren eben gerne in die niedrigsten Instinkten rum.

Manfred

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

13.01.2011 22:12
#6 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Zitat
überlege ich mir nun für meine nächsten Touren in Deutschland so etwas anzuschaffen:
http://www.udap.com/bearshock.htm



Was willst Du denn dann erst nach Richtung Osteuropa mitnehmen?

Gruß
Markus

moose Offline



Beiträge: 1.478

13.01.2011 22:59
#7 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

ich würde mir die bibel mitnehmen - altes testament -
wenn man das einem wolf vorliest ist der hin und weg und man kann gute photos machen (herr der ringe geht auch)
ansonsten macht der bursche genau das, was wofür ihn die natur gemacht hat, beute killen, das nicht wegrennt (gatter) und zwar alles was da ist. da hilft nur eines, zaun sicher machen, ein marder im hühnerstall macht übrigens auch massenmord, auch ein bär würde in einem ziegenstall kräftig aufräumen.
ein wolfrudel killt auch gesunde elche wenn die kranken ausgegangen sind, die können das und die machen das, hunger ist hunger, wie bei uns menschen
wer könnte da gegen den wolf richten
moose

was wäre ein o/c ohne racine, ofen + tipi/cft

welle Offline




Beiträge: 1.525

14.01.2011 07:10
#8 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Zitat Moos:
""ein wolfrudel killt auch gesunde elche wenn die kranken ausgegangen sind, die können das und die machen das, hunger ist hunger, wie bei uns menschen
wer könnte da gegen den wolf richten"""

ja richtig, keiner regt sich auf über Massenmord durch Massentierhaltung - wer könnte da gegen
den Menschen richten
Albert

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

14.01.2011 08:17
#9 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Ich habe auch schon Angler gesehen, die mehr Fische gekillt haben, als sie an drei Tagen essen konnten.

Gott sei Dank kommt unser Fleisch aus dem Supermarkt! Nicht auszudenken, wenn sich Menschen ähnlich verhalten würden, wie diese rotkäppchenmordende Fress-Bestie!

André Offline




Beiträge: 114

14.01.2011 08:59
#10 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Hilfe! Ich bin Anwohner, holt mich hier raus!

André.

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

14.01.2011 09:09
#11 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Wer schnell hilft hilft doppelt - mein Rat: SETZ KEIN ROTES KÄPPCHEN AUF!

Wolfgang Hölbling

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

14.01.2011 09:19
#12 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Zitat
SETZ KEIN ROTES KÄPPCHEN AUF!


..genau statt Blödzeitung lieber in Grimms Märchen nachlesen. Da wird ihnen auch im Umgang mit Wölfen geholfen! ('')

Internette Grüße Thomas

Amateur Offline




Beiträge: 500

14.01.2011 09:36
#13 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Hilfe! Ich bin Paddler, holt mich hier raus!

Axel

P A D D E L B L O G

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

14.01.2011 23:05
#14 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

So ein bisschen Polemik wäre als Erwiderung ganz nett, bringt m.E. aber nichts. Boris hat diesen Thread sicher nicht ohne Grund hier im Forum eröffnet. Wenn es dann wirklich ein Wolf war (vermutlich), dann ist es für den betroffenen Nutztierhalter sehr "ärgerlich" und ein wirtschaftlicher Verlust. Der Wolf ist in Brandenburg angekommen. - Find ick jut.- Ungefragt ist er einfach aufgetaucht zwischen VW, Deutsche Bank, Schweinemast, Dioxin-Hühnchen und Dschungel Camp.
Trotz der Kommunismus-Debatte zitiere ich die Brandenburgische Umweltministerin Anita Tack (Die Linke): „Die Tierhalter in Brandenburg und Deutschland werden lernen müssen, wieder mit dem Wolf zu leben.“ Einfacher kann man es nicht sagen. Oder? Tack så mycket, fru Tack. Der Geschädigte wird hoffentlich aus dem Schaden klug und entschädigt werden und Schutzmaßnahmen umsetzen.
Ansonsten immer schön weiterBILDen.

Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Welfi Offline



Beiträge: 350

14.01.2011 23:29
#15 RE: Wolfs-Massaker in Brandenburg! antworten

Zitat
überlege ich mir nun für meine nächsten Touren in Deutschland so etwas anzuschaffen:
http://www.udap.com/bearshock.htm



also mal ein großes ? ob so ein Zäunchen einen dickbepelzten Bären wirklich stoppen kann. Zweifel darf man ja haben, wenn keine wirklichen Erfahrungen das Gegenteil beweisen.


Grüaßle, Welfi....

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule