Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 5.775 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2 | 3
AxeI Offline




Beiträge: 1.001

21.12.2013 11:01
#16 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Ich zähle mich gerne zu den Spinnern, die Aramidboote bevorzugen, weil die rückenschonend über Land zu befördern sind, beliebig geformt werden können, zäh und robust sind und - wenn dann doch ein Schaden auftritt - selbst repariert werden können.

Aber zurück zu den Alukanus, die ich immer noch großartig finde: Der in dem nachfolgenden Filmchen hat einen (behebbaren) Süllrandschaden und wird zweckentfremdet, was aber offensichtlich auch Spaß macht.



Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

mgiese Offline




Beiträge: 71

21.12.2013 17:51
#17 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Zitat von Haubentaucher im Beitrag #13

Im Deutschsprachigen Raum stehen:
• Royalex – für den Realisten und Flusswanderer
• Carbon-Aramid-Sandwich – für den Spinner oder den mit Bandscheibenvorfall
• Holz, plastifiziert – für den Selbstbauer
• Ally & Co. – für den Reisenden
Alles andere gilt als Nischenprodukt, bei dem die Nachteile überwiegen.




Ich bin definitiv Spinner und einen Bandscheibenvorfall will ich gar nicht erst haben.




lupover Offline



Beiträge: 504

21.12.2013 19:36
#18 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Wenn ich mich da mal einmischen darf?

Leute, die ein bestimmtes Hobby engagiert betreiben, kommen bei anderen doch oft als Spinner rüber. Der Modellbahner, der die Nieten an seiner Dampflok zählt - der Briefmarkensammler, der mit einer Pinzette in Papierschnippseln wühlt - der Paddler, der mit einem Carbonboot fährt obwohl PE auch schwimmt... Das sind meistens nicht die Menschen, die den Weltfrieden auf dem Gewissen haben. Wenn das alles Spinner sind, dann kann es davon gar nicht genug geben!

Lasst euch nicht unterkriegen!

Habbo

Haubentaucher Offline



Beiträge: 204

22.12.2013 11:27
#19 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Ahoi,

natürlich bin ich selber auch Spinner und rückengeschädigt, andere würde ich nicht ohne weiteres Spinner nennen. Spinner deswegen, weil man es nicht wirklich braucht, weil es vom Kosten-Nutzenverhältnis im Grunde viel zu teuer ist und weil es veil mehr Spaß macht, ein tolles Boot zu fahren ... ein bisschen polarisieren wird man doch dürfen.

Außerdem kriegen leichte Boote viel weniger Kratzer. Im knietiefen Wasser aussteigen, Boot in die eine, Paddel in die andere Hand und auf der nächsten Wiese ablegen. Fotos von meiner Spinnerei gehören nicht hierher, weil es mit Stechpaddel albern wäre :)

Gruß
Chris

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

22.12.2013 12:59
#20 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Um den Tunnelblick auf die Materialien etwas zu enttunneln ... Aramid ohne artfremde Fasern ist für mich als Spinner, Reisender, Realist und Flusswanderer eines der besten Materialien. Kann man notfalls auch ohne Bandscheibenvorfall nutzen ...

Holgatralala Offline



Beiträge: 16

04.01.2014 23:34
#21 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Ich würde mich jetzt nicht gerade als Kenner der Boote bezeichnen, aber bisher habe ich fast nur gute Erfahrungen mit Alukanadiern gemacht und vorallem schlechte mit PE und GFK. Daher kann ich die allgemein schlechte Meinung nicht ganz nachvollziehen.
Aber vielleicht fehlen mir auch einfach blos die wirklich guten Vergleiche
Was ich an ihnen Schätze ist die hohe Robustheit und Steifigkeit des Materials. Außerdem ist Aluminium was das Verhältnis zwischen Dicke und Stabilität angeht unschlagbar, was sich dann im Ladevolumen auswirkt. Vom Gewicht her sind Alukanadier den meisten PE Booten ebenbürtig. Ich habe mich schon mehrmals über wappelige und verformte Böden von PE-Kanadiern geärgert, welche vom Bootswagen bei Portagen nach oben gebeult wurden.
Gegenüber Alu und Pe sind fast alle anderen Materialien sehr empfindlich.
Wenn ich mit meinem Aluboot eine Tour mache, mach ich mir zumindest keine Sorgen, dass ich mal auf einen Stein auflaufe und danach reparieren muss. Für mich ist es definitiv das sorgenfreiste Material.

Gibts eigentlich schon Boote aus Titan?
Beste Grüße
Holger

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

12.01.2014 05:51
#22 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Was man offenbar auch mit Alubooten machen kann:



Darauf bin ich gerade gestoßen, als ich nach Ideen zur fachgerechten Lagerung einiger Boote in unserem Garten gesucht habe. Mit meinen Booten geht das leider nicht so wie mit denen auf dem Bild.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

12.01.2014 19:38
#23 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

.... das Gewicht wievieler Kanus liegt denn, auf den beiden Mitte unten¿
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

cello Offline




Beiträge: 185

12.01.2014 22:06
#24 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

~ 7, wenn die Physik auch in den Staaten stimmt :-D

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

13.01.2014 06:55
#25 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Da sieht man mal wieder, was diese Boote wegstecken können. Wären es Laminatboote konnte man die Reste jetzt Bündeln und als Besen zum Platz fegen benützen.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

13.01.2014 09:09
#26 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

So was habe ich in Canada bei den Outfittern auch schon mit Wenonahlaminatbooten gesehen!

Internette Grüße Thomas

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

13.01.2014 12:23
#27 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Zitat von Trapper im Beitrag #26
So was habe ich in Canada bei den Outfittern auch schon mit Wenonahlaminatbooten gesehen!


Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

13.01.2014 15:46
#28 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Du Ungläubiger......hier was aus dem Netz:

Ok, noch nicht mehr ganz so hoch, aber das ist auch mit Laminatbooten nun wirklich kein Problem und drüben nicht ungewöhnlich. Ich hab das mehrfach so gesehen, nur das die Laminatboote zusätzlich mit Planen abgedeckt wurden!

Drüben wird halt der überdachte Platz gut ausgenutzt:


...und meine Urlaubsbilder bin ich zu faul zum raussuchen!

Internette Grüße Thomas

mgiese Offline




Beiträge: 71

13.01.2014 23:51
#29 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten






Höher ist auch nicht praktisch.

elch62 Offline




Beiträge: 142

14.01.2014 14:59
#30 RE: Ehrenrettung Alukanadier antworten

Geht aber nur weil die alle nen Alurand haben

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule