Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 18.501 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
pogibonsi Offline




Beiträge: 478

16.11.2009 12:22
Schwedischer Petroleumofen antworten

Habe grade einen Katalog von Manufactum in den Händen und einen schwedischen Petroleumofen entdeckt. Wäre das was fürs Zelt?:

http://www.manufactum.de/Kategorie/-573/...roleumofen.html

Gruß
Uwe

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

16.11.2009 12:47
#2 Schwedischer Petroleumofen POD 8K & 7K antworten

ganz klar JA, wenn man ~300,- Öcken ausgeben kann & will... und ein Zelt mit großzügig dimensionierter Be- & Entlüftung hat... (Kohlenmonoxidintoxikation)

Hab' gestern den kleinen "Bruder" des POD 8K (den 7K) in B gebraucht für 20,- € von einem Privatmann "ergattert"

Schöner Blaubrenner...

lG Leichtgewicht




und so ist BLAU:


und an alle, denen es NUR um OC's geht: lest einfach drüber weg...


Nachtrag: Hier > http://www.hytta.de/index_f.htm?oefen/513.htm gibt's noch Restbestände von dem nicht mehr produzierten POD 7K (in NATO-grün), die Fa. POD stellt nur noch den 8K her. Bei hytta.de wird man auch sehr freundlich bedient.

Angefügte Bilder:
POD7K.jpg   Blau.jpg  
Als Diashow anzeigen
pogibonsi Offline




Beiträge: 478

16.11.2009 12:55
#3 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Du Hans im Glück!

Den 8er gibts auch günstiger:

http://www.base-camp.co.uk/Wick%20stoves...d%20picture.htm

Gruß
Uwe

welle Offline




Beiträge: 1.525

16.11.2009 16:39
#4 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

moin Uwe
schau mal hier
http://www.raeer.com/shopexd.asp?page=&id=31306?var=00000
und weitere Seite dort im Umfeld
Da findest Du auch andere Ausrüstung, stabil, haltbar und für wenig
Geld - halt alte Armeeklamotten.
Oder nehme doch so ein KOhlebecken, was die Leute in der
Extremadura unter den Tisch stellen
Gruß in den Süden
Albert

http://www.absolut-canoe.de

Horst Offline




Beiträge: 252

16.11.2009 22:37
#5 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Und noch was in der Art - wenn auch nicht so edel und stabil:

http://www.compass24.de/web/catalog/shop...heizung/1020483

Gruß
Horst

lej ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2009 22:46
#6 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Moin Horst
Godi hat das Ding und ich auch. Funktioniert gut.
Etwas kleiner von den Abmessungen her wäre schön.
Noch besser natürlich wäre , wenn man den Tank
nach Benutzung verschließen könnte. Muss immer aufrecht
transportiert werden.
Gruß Jürgen

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

17.11.2009 07:27
#7 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Kleiner scheint besser zu sein. Aber wie sieht das denn mit der Leistung aus? Z.B. der 7er POD wird mit 1,3kW angegeben, der 8er mit 2,2 kW. Es sollte für mein 9er Safir ausreichen?

Gruß
Uwe

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

17.11.2009 08:04
#8 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

für's 9er (im tiefen Winter... - deutlich weniger als 0°) reicht der POD 7K sicherlich nicht, dann wird's (denke ich) nur "verschlagen".
Die 2,2 KW des POD 8K bzw 2,3 KW des Tonysun R95-BMB reichen aber auch für Dein 9er, um's mollig warm zu haben - so kuschelpoppwarm

Gefühlt hat der POD 7K die halbe Leistung des Tonysun R95-BMB...

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

17.11.2009 09:16
#9 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Hast du dich nicht vertan, die die geben eine Leistung von 900 W an:

http://www.zeltdepot.de/?/subdir.php?ID=583

Gruß
Uwe

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

17.11.2009 09:58
#10 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Ich weiß, dass diese Angabe auf fast allen entsprechenden Internetseiten steht, mir ist aber nicht bekannt, wie dieser Irrtum zustande kommt...

Tonysun gibt als Leistung 7800-8900 BTU (http://de.wikipedia.org/wiki/British_thermal_unit) an.

1000 BTU = 293 W, demzufolge liegt die Maximalleistung bei ~2,6 KW...

900 W stimmt aber hundertprozentig NICHT!!! (Hab' ja den Vergleich zum POD 7K...)

Weiterhin ist ja der Verbrauch vom Tonysun ähnlich dem des POD 8K und da der Brennstoff in Energieleistung umgewandelt wird, muss mutmaßlich auch eine ähnliche Heizleistung vorhanden sein...

Also geh' mal davon aus, dass der Tonysun wiklich eine Leistung zwischen 2,3 & 2,6 KW hat.

lG Leichtgewicht

lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2009 10:14
#11 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Moin
Ich hab mir das auch noch mal grob ausgerechnet, Was Godi da schreibt stimmt schon. Bei 0,19 l std. sind das ca.2,5 KW.
Gruß Jürgen

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

17.11.2009 10:53
#12 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Na dann mal Danke für die Aufklärung!

Gruß
Uwe

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

22.01.2010 11:48
#13 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Hallo Godi,

habe mir nun auch so einen Tonysun R95-BMB bestellt. Der Preis spricht einfach für sich und ich finde er ist es wert, ausprobiert zu werden!

Bei uns im Baumarkt habe ich dann auch dieses "Zibro Plus Kristall" gefunden. War heute im Angebot für 37,95 EUR für den 20L Kanister. Ich denke dies ist ein guter Preis?! Kannst du das Zeugs noch empfehlen? Ich finde den Zusatz "Plus" nicht, ist es die gleiche Ausführung die auch du benutzt?

Gruß
Uwe

Angefügte Bilder:
Zibro-001.JPG  
Als Diashow anzeigen
lej ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 12:23
#14 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Moin
Kerosin ist gereinigtes Petroleum, das sollte es sein, Flugzeugsprit. Kein Petroleum, damit würde es stinken. Die Händler denken sich immer irgend welche verkaufsfördernden Phantasienamen aus, mich verwirrt das eher. Irgend wo auf der Packung müsste die korrekte Bezeichnung trotzdem stehen.
Gruß Jürgen

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

22.01.2010 16:18
#15 RE: Schwedischer Petroleumofen antworten

Meine Verpackung sieht genau so aus wie Deine, nur dass es bei mir auf Deutsch draufsteht: "geruchlos"

Und der Zusatz: <0,007 % Aromate, ich glaube, dass macht den Unterschied von Zibro.

Und meines ist wirklich GERUCHLOS, dass finde ich sehr wichtig, da ich noch die alten Petroleumheizer aus der Nachkriegszeit kenne...

lG nach Spanien... Godi

PS: 37,95 EUR für den 20L Kanister sind spottbillig, hier gibt es das noch nicht mal im Angebot für weniger als 50,- Euronen...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule