Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 910 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Erich L Offline



Beiträge: 17

18.06.2009 09:57
Baumwolle-Polyester antworten

Ich möchte mir ein Tarp von Tatonka zu legen.Nun werden die Tarps in den Materialien
Baumwolle und Polyester/PU angeboten.Kann mir jemand weiterhelfen bei der Auswahl des Materials oder kann mir die Vor- und Nachteile nennen.

Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

18.06.2009 10:11
#2 RE: Baumwolle-Polyester antworten

Schau Dir mal diesen Thread an. Da steht allerhand zu den Tatonka-Tarps.

Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

18.06.2009 13:07
#3 RE: Baumwolle-Polyester antworten

Hallo Erich!
Seit einigen Monaten habe ich die Takonta Tarps in mein kleines Zubehörprogramm aufgenommen, primär wegen des Nr 1 TC. Zwischen den beiden Materialien ist preislich kein Unterschied, gewichtsmäßig wenig. Ich mag besonders, wie sich "technical cotton" im Vergleich anfaßt und die helle, angenehme Farbe (ich mag nicht, wenn es darunter zu dunkel wird ).
Wir verwenden Tarps gerne auf Tour, da sind 4,5m gerade recht, um das Tarp über das seitlich aufgestellte Boot zu spannen und einen wirkungsvollen Schutz zu haben. Zu groß war es mir noch nie, mit 3/3m hatte ich zu oft Platzprobleme.
Zum Thema Funken kann ich leider wenig sagen, da ich offenes Feuer gerne einige Schritte entfernt betreibe.
Grüße

Wolfgang Hölbling

saniwolf Offline




Beiträge: 437

18.06.2009 13:37
#4 RE: Baumwolle-Polyester antworten

Hallo Erich,

hab' mir auch so ein's bestellt (T1). Gerade ist es mit der Post gekommen. Das Material macht einen guten Eindruck - viele Abspannpunkte (das hatte mein altes nicht).

Ich werde es am WE mal ausprobieren.

Gruß aus Unterfranken

Wolf

Niels Offline




Beiträge: 132

18.06.2009 15:06
#5 RE: Baumwolle-Polyester antworten

Hallo Erich,
hab das große in PU. Super bei den Tatonka-Tarps
sind die vielen, sehr stabilen Befestigungspunkte,
auch auf dem Tarp. Mir ist (benutze es seit einem Jahr) noch
keiner ausgerissen, trotz Sturmböen und Hagel. Unter dem
Mischgewebe ist das Klima besser, es ist aber doppelt so schwer.
Grüße
Niels

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

18.06.2009 18:12
#6 RE: Baumwolle-Polyester antworten

Hallo

Und ich habe auch eins und bin bis jetzt sehr zufrieden.

Gruß Bernd

Angefügte Bilder:
005.JPG  
Frajo Offline



Beiträge: 56

23.06.2009 18:59
#7 RE: Baumwolle-Polyester antworten

Sind die Tatonka-Tarps eigenlich regendicht oder geht da was durch?
Meine die aus Baumwolle. Oder kann man die einfach imprägnieren?

Grüße
Frajo

"Nicht die stärkste oder die intelligenteste Spezies überlebt, sondern diejenige die es versteht sich am besten an Veränderungen anzupassen!"

lej ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2009 20:27
#8 RE: Baumwolle-Polyester antworten

Hallo
Sind dicht. Gruß Jürgen
Nachtrag:Das ist keine reine Baumwolle

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule