Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.166 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
khyal Offline



Beiträge: 82

16.11.2008 16:23
#16 RE: Praktische Erfahrungen mit Kiddies auf laengeren Touren ? antworten

Ich danke Euch fuer eure Beitraege...

jetzt kann der Sommer und Schweden kommen

Bzw jetzt iss ja endlich mal etwas Regen, wenn res so weitergeht, dann geht vielleicht auch Ende des Monats was auf Agger / Sieg...

Gruss

Khyal

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2008 16:35
#17 RE: Praktische Erfahrungen mit Kiddies auf laengeren Touren ? antworten
Für welchen Flechtsitz hast du dich entschieden? Schnur, Band oder Rattan?
Klaus
khyal Offline



Beiträge: 82

17.11.2008 23:33
#18 RE: Praktische Erfahrungen mit Kiddies auf laengeren Touren ? antworten

Da ich es nicht so mit viel Pflege habe und der Canadier draussen gelagert wird und es mir ausserdem optisch nicht gefaellt, war Rattan schon mal aus dem Rennen.

Schoener faende ich natuerlich Einen zu den anderen 2 passenden Schnursitz...aber das Geld sitzt nicht gerade so locker und da ist ~ 62 Euro fuer Gurtsitz + Aufhaengung schon mal eine Ansage...Werde aber auch noch mal bei Waterwalker anrufen, wenn der Schnursitz nicht viel teurer ist....

Danke fuer Eure Unterstuetzung...

Gruss

Khyal

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

22.11.2008 20:37
#19 RE: Praktische Erfahrungen mit Kiddies auf laengeren Touren ? antworten

Hallo Khyal,
habe alle Beiträge mit Interesse gelesen, da auch ich mit Kindern (11J. und 13J.)und Frau im 16" Kanadier fahre. Jedoch bisher "nur" Tagestouren. Inzwischen wird mir die ganze Fuhre zu schwer und den Kindern in der Mitte langweilig. Wir haben diesen Sommer im Spreewald Kajaks für die Kinder ausgeliehen (8 Euro für 1Tag). Das war so super. Die Kinder konnten selbständig Kanten üben, sich gegenseitig versenken versuchen, rückwärts fahren, eben all das worauf sie gerade Lust hatten. Nach dieser Erfahrung mein Rat an Dich: bevor du 60 Euro in einen Sitz investierst, stöber lieber aufmerksam in ebay, inseriere ein Gesuch (kostenlos bei http://www.quoka.de) und häng einen Zettel an die Pinnwand der Kanuclubs in der Nähe. Ab und zu gibt es ein Kajak für max. 150 Euro. Alt aber haupsache dicht oder? Mein Sohnemann fährt wahnsinnig gern mit mir im Kanadier, dann aber nur zu zweit)

Viele Grüße
Stefan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule