Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.145 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Heiner Offline



Beiträge: 1

23.06.2008 17:13
Gumotex sunny antworten

Hallo allerseits!
Hat jemand Erfahrung mit dem Schlauchboot "Gumotex Sunny" bzw. wie transportiere ich es im fahrfertigen Zustand, max. 50 km?
Danke Heiner

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2008 17:24
#2 RE: Gumotex sunny antworten

meinst du Entfernung 50 km oder Geschwindigkeit 50 h/km

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

peti Offline



Beiträge: 32

23.06.2008 22:52
#3 RE: Gumotex sunny antworten

Bei 50 h/km tun`s wahrscheinlich 1000 Schnecken

Sommer Offline



Beiträge: 1

24.06.2008 00:30
#4 RE: Gumotex sunny antworten

Hallo Heiner,

ist zwar kein "Canadier", das Sunny, aber ein schönes Boot (habe auch eines). Wobei das hier vielleicht nicht das richtige Forum ist, um sich darüber auszutauschen, ohne Häme von den Eignern "richtiger" Boote abzubekommen. Wozu willst Du es aufgebaut transportieren? Mit einem guten Blasebalg ist es schnell aufgepumpt (na gut, 10 Minuten braucht man wohl in jedem Fall), und zusammengelegt hervorragend zu transportieren, gerade in der S-Bahn oder auf dem Fahrradgepäckträger. Deshalb habe ich es auch gekauft.

Viel Spaß noch mit dem Boot,
Grüße
TS

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

24.06.2008 12:51
#5 RE: Gumotex sunny antworten

Hallo Heiner,

wenn du das Ding auf´s Dach spannst muss vorne die Nase runtergehalten werden. Das Boot knickt bei Winddruck schnell hoch bis zum ersten Quergurt.
Ich transportiere unser Kinderboot (altes Metzler Gummiboot) zusammen mit dem Canadier, indem der Canadier oben offen auf dem Dach liegt und das Gummiboot nach unten offen draufgelegt wird. Alternative, wenn du einen Kombi fährt: auf der Beifahrerseite bis nach vorne schieben. Evtl. etwas Luft rauslassen, damit das Boot vorne/hinten etwas gefaltet werden kann.

Grüße von Kanuotter

Gerhard Offline




Beiträge: 638

25.06.2008 07:02
#6 RE: Gumotex sunny antworten

Hallo Heiner,

Gummiboote auf dem Autodach zu transportieren ist kein Problem.
Wichtig ist, daß Du das Boot vorne ordentlich abspannst, sonst biegt es sich ziemlich hoch.

Grüße
Gerhard

«« Alu-Canadier
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule