Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 3.439 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | 2 | 3
singletrailz Offline




Beiträge: 369

27.03.2006 10:25
#16 RE: Die Bäche im Schwarzwald beginnen zu laufen ! antworten
Die Große Enz bei 70 cm... quiik. Bisher bin ich sie einmal bei 30 cm gepaddelt. War schon sehr wuchtig für meine Fähigkeiten, ein kleiner Fehler in der (für mich zumindest) superheftigen "Einstiegsschlucht" dann noch die Stütze versaut und es war aus... Kehrwässer gabs praktisch keine. Ich fuhr dann nach einigen Komplikationen nur noch die Strecke vom Holzwerk bis zum Eingang Kurpark, und selbst auf dieser an- und für sich pipieinfachen Strecke machte mir die Wasserwucht dann doch noch ganz schön zu schaffen...

Vielen Dank unbekannteweise an den Retter meines Bootes!!

Hier Bernhards Bericht aus dem Fezboard:
Wir sind am Sonntag die Enz gefahren, hatte wirklich genug Wasser, eher zuviel des Guten. Pegel Lauterhofen 70cm, Pegel Höfen über 150cm. Gleich zu Anfang die kleine Peinlichkeit meinerseits, als beim Nachschauen der nächsten Kurve und der "Einstiegsschluch", plötzlich der Frank mit einem Aufschrei mir verkündete dass soeben mein Boot samt Paddel ohne Insasse die Enz im Alleingang bezwingen wollte. Ein kurzer Spurt und ein beherzter Sprung ins kühle Nass verhinderte dann doch noch die Solobefahrung der Enz von meinem Big EZ.
Der Lernerfolg, dass man sein Boot einfach so hinlegt dass es auch liegen bleibt, wurde bei mir erfolgreich verzeichnet.
Da der Frank mir alles nachmachen musste gedachte er gleich zu Anfang auch sein Boot alleine den Fluten zu überlassen, was ihm besser gelang als mir, da sein Boot erst einige KM weiter unten wieder auftauchte. Durch dieses Missgeschick verkürzten sich die Paddelkilomter und verlängerten sich die Wanderkilometer. Ich bin dann die Stecke mit Ralf aus Frankfurt, den wir dort zufällig trafen und alleine unterwegs war, gepaddelt und haben den Frank Unterwegs wieder aufgesammelt und gemeinsam gings wieder weiter.
Später kam dann noch die Sonne raus und wärmte dann auch so langsam wieder unsre Finger auf.
Bei der nächsten Fahr dürfens ruhig ein paar cm weniger sein.
--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen //Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2006 20:58
#17 RE: Die Bäche im Schwarzwald beginnen zu laufen ! antworten

Hallo, die Große Enz hatte heute mittag 145 cm , Super Wellen und Walzen im Kurpark von Wildbad, ein Top Wasserstand.

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2006 21:01
#18 RE: Die Bäche im Schwarzwald beginnen zu laufen ! antworten

nochwas, immerhin 23 qm/sek.

jorgos Offline



Beiträge: 4

30.03.2006 16:11
#19 Enz am Samstag? antworten


Hallo,
bin gerade überhaupt erst auf das canadierforum gestoßen. Schöne Beiträge hier, auch die Fotos!

Ist am Samstag, 1.4., jemand auf der Enz ab Enzklösterle/Kälbersmühle oder so?

Habe mir einen neuen Gumotex Traveller (WW-Schlauchbootkajak) gekauft und würde den gerne mal ausprobieren.
WW 2-3 ist etwa das, was ich mir zutraue, ein Profi bin ich allerdings nicht.
Da ich die Enz noch nicht kenne, zumindest nicht per Boot, wäre es schön einen oder ein paar gleichgesinnte zu finden.

Viele Grüße + bis dann
J.

singletrailz Offline




Beiträge: 369

31.03.2006 08:24
#20 RE: Enz am Samstag? antworten

Große Enz steht i.M. auf über 80 cm = 2-jähriges Hochwasser.
--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen //Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2006 14:45
#21 RE: Enz am Samstag? antworten

hallo die ober enz ist erst ab 120 cm wasserstand gut fahrbar!
hochwasser ist ab ca 175 cm ! ok singletrails!

singletrailz Offline




Beiträge: 369

31.03.2006 15:45
#22 RE: Enz am Samstag? antworten
Soso...

Pegel Lautenhof / Große Enz:
2-jährlicher HW-Wasserstand (-abfluss) 0.83 [m] 21 [m³/s]
--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen //Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2006 17:45
#23 RE: Enz am Samstag? antworten

Pegel Telefonansage Höfen !

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2006 16:48
#24 RE: Enz am Samstag? antworten

hallo singletrailz haste bei dem wasserstand probleme?
den 120 cm ist das minmum um ohne steinberührung zu paddeln!
pegelansage wasserstand höfen 07081/5343
auf dem unteren teil , bis zum kanuverein , oder weiter bis zum mercedes autohaus pforzheim geht dann auch die post ab, mit super surfstellen zb. fussgängerbrücke !

singletrailz Offline




Beiträge: 369

01.04.2006 17:50
#25 RE: Enz am Samstag? antworten
mich interessiert Höfen nicht, Maaaann...

Pegel Lautenhof finde ich aussagekräftiger für die obere Große Enz, 80 cm wären mir hier definitiv zuviel gewesen. Mir waren schon die 70 cm zuviel:


--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen //Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2006 19:26
#26 RE: Enz am Samstag? antworten

ist doch ok. ein wich und alles weg.

singletrailz Offline




Beiträge: 369

01.04.2006 19:48
#27 RE: Enz am Samstag? antworten

"ein wich und alles weg" - was meinst du damit ?
--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen //Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2006 21:28
#28 RE: Enz am Samstag? antworten

die enz ist sehr schnell , und man ist deshalb schnell in wildbad in den walzen und brechern , und erschöpft am ausstieg. vorallem sollte man sein paddel gut im griff halten, meines ist mir mal beim umtragen einer wehranlage (sägewerk) fast weggeschwommen. wenn man gut trauf ist so könnte man auch 2 x die strecke fahren !
oder gleich in enzklösterle in der ortsmitte einsetzen zb. oberhalb der kleinen strassenbrücke. viel spaß

kainadier Offline




Beiträge: 76

02.04.2006 15:35
#29 RE: Enz am Samstag? antworten

Ha. Nicht nur die Enz ist sehr schnell. Wenn's Wasser da ist, ist fast alles schnell:
http://kanu-verein.de/homepage/0700berichte/weblog/171

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2006 20:00
#30 RE: Enz am Samstag?oder Sonntag`s antworten

Ist doch LOGO, Wasser hat schon eine nicht zu unterschätzende Kraft und ein Fehler kann tötlich ausgehen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule