Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 4.772 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
ennor Offline



Beiträge: 4

14.05.2018 11:46
Rettungsweste, welche ? antworten

Einen schönen Gruß in die Runde.
Ich möchte in Zukunft meine Familie mit auf Tour nehmen. Suche dafür natürlich passende Rettungswesten. Hat jemand einen Tipp für mich.
Brauch ich unbedingt welche mit Kragen? Ich denke das behindert zu stark beim paddeln.
Gibt es ganz zuverlässige Marken?

MfG
Enno

Solist Offline



Beiträge: 372

14.05.2018 12:31
#2 RE: Rettungsweste, welche ? antworten

Probier’s mal mit der Suchfunktion.
Dann findest du genügend Infos.
Gruß
Frank

cello Offline




Beiträge: 193

14.05.2018 17:16
#3 RE: Rettungsweste, welche ? antworten

Hallo Enno,

die wichtigste Frage: Können die Leute schwimmen? Dann reichen Schwimmwesten (ohne Kragen aus). Vorteilhaft sind welche, die sich NICHT selbst aufblasen, sondern einen Schaum als Auftrieb bieten. Dann kommt es auf Tragekompfort, Taschen,... an.
Können die Leute nicht schwimmen, solltest du Rettungswesten (mit Kragen) besorgen.

Wichtig ist sonst ein guter Sitz!

M.E. braucht es keinen "Markenweste", sondern eine gut sitzende...

In der Hoffnung, dass wir sie nie brauchen...

Cello

Maddin Offline




Beiträge: 11

16.05.2018 01:34
#4 RE: Rettungsweste, welche ? antworten

Natürlich soll wer nicht schwimmen kann auch nicht ohne Rettungsweste (Kragen) auf's Wasser. Wer schwimmen kann sollte sich darauf nicht verlassen sondern eine Schwimmweste (Paddelweste) tragen.

Eine gewisse Qualität (Festigkeit der Details, z.B. Gurte u. Schnallen) ist durchaus wichtig. Aber auch wie man so eine Weste richtig anlegt, daß sie auch "da bleibt" und man nicht rausrutscht, etc. (gut passend, unten fest, damit die Weste nicht rauf rutscht, ...)

Suchen hier und im Web bringt sicher noch einiges zum Vorschein dazu.

-Maddin-

bollock Offline




Beiträge: 22

16.05.2018 08:21
#5 RE: Rettungsweste, welche ? antworten

Kommt immer auch darauf an, was Du machen willst. Kleine Kinder fahren bei mir - auch wenn sie schwimmen können - immer mit Rettungsweste mit Kragen. Das ist wichtig, damit der Kopf außerhalb des Wassers bleibt.
Je sportlicher Du fahren möchtest, um so weniger einschränkend sollte es sein. Hier musst Du aber dann auch mit zunehmenden Preisen rechnen.
Was in jedem Fall ein Argument ist, gerade für längere Fahrt, dass so wenig Körper verschwitzt, wie möglich. Das ist wirklich teilweise ein Problem, aber bedingt durch die Handhabung kaum zu vermeiden. Ich würde ja raten auszuprobieren im Fachgeschäft...

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.279

16.05.2018 10:53
#6 RE: Rettungsweste, welche ? antworten

Wir haben zunächst recht günstige im Segelzubehör erworben (Compass komfort), die kniff beim Paddeln unter den Armen. Für ein paar Euro mehr gibt es inzwischen ein solches Modell , das mir vom Schnitt her besser erscheint.

Später habe ich mir nach stundenlangen herum probieren im Laden eine bequeme Weste gekauft. Da eine unbequeme Weste einem jeden Paddeltag versauen kann, würde ich bei der Auswahl heute noch weniger auf den Preis und noch mehr auf die Bequemlichkeit, auch des An- und Ausziehens achten.

Die Segelerwesten nutzen wir immernoch als Gäste Westen.

Bei Kinderwesten ist die Sicherung gegen herausrutschen sehr wichtig. Sie muss leicht zu schließen sein und es sollten dann nicht 2m Gurt an den Beinen herum baumeln.

ennor Offline



Beiträge: 4

20.05.2018 20:26
#7 RE: Rettungsweste, welche ? antworten

Danke für die Hinweise.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule