Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
el_largo Offline




Beiträge: 564

15.07.2016 18:13
Aladdin Petroleumofen entlacken/-emaillieren antworten

Hallo zusammen,

nachdem ich in letzter Zeit wenig aufs Wasser komme, dafür aber in meinem Rumpelkeller den Rappel bekommen und ein wenig ausgemistet habe, kam ein seit langem brach liegendes Projekt wieder ans Licht.

Ein Aladdinofen, der vom Vorbesitzer aufgrund unansehnlich gewordenen Emailles lackiert wurde. Vor langer Zeit fing ich an, den Lack zu entfernen, was mir allerdings nicht sonderlich gut gelang und die Einzelteile seitdem in einer Kiste im Keller auf neuen Glanz warten.

Mein Plan war, die Messingteile wie zB den Tank golden glänzen zu lassen und den Rest wir das Tragegestell mit schwarzem Ofenlack zu lackieren. Doch davon bin ich weit entfernt.

Hat von Euch vielleicht jemand eine Idee, wie sich Emaille entfernen läßt? Ich dachte da an Sand-/Glasperlen-/Walnußschalenstrahlen oder so was in der Art. Doch den richtigen Mann dafür zu finden scheint gar nicht so einfach. Vor ammel, wenn man dafür keinen Kleinkredit aufnehmen möchte.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Doc Offline




Beiträge: 304

16.07.2016 10:49
#2 RE: Aladdin Petroleumofen entlacken/-emaillieren antworten

Hallo,
schau mal da:https://www.google.de/search?q=emaille+e...HL4qr8weP_JbYDA

Vieleicht mit einem Brenner erhitzen das es abtropft?

Gruß
Rolf

el_largo Offline




Beiträge: 564

17.07.2016 10:44
#3 RE: Aladdin Petroleumofen entlacken/-emaillieren antworten

Hallo Rolf,
danke für den Link, aber Google kann mir bei meiner Frage tatsächlich nicht besonders gut weiterhelfen. Emaille abmeißeln... hm.. ich weiß ja nicht, vielleicht schmeiß ich den Donuttank dann besser gleich in die Tonne - mitsamt Emaille.
Und Abstrahlen wußte ich auch schon, kenne aber halt nur keinen geeigneten Betrieb.

Darum wollte ich mal hören, ob sich vielleicht im Forenkreise jemand findet, der mehr weiß.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule