Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.357 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
Donaumike Offline




Beiträge: 993

03.07.2014 14:37
Jagdpaddel antworten

Hallo Gemeinde!

Über die Startseite vom Open Canoe Journal sind ja einige Paddel, die man als „Jagdpaddel“ definiert oder definieren kann, zu entdecken. Im Netz sollten doch mehr Anbieter zu finden sein, die Jagdpaddel anbieten? Ich finde leider nichts weiter…..

Gibt es denn für das klassische Biberschwanzpaddel auch eine andere Bezeichnung?
Vielen Dank.

Grüße, Mike

„Offenes Kanu im grenzenlosen Kielwasser, Ballast und der Rest für andere“

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

03.07.2014 14:56
#2 RE: Jagdpaddel antworten

Hi,
die als Jagdpaddel bezeichneten Paddel sind keine Beavertail- sondern Ottertailpaddel.
Im Gegensatz zuum Beavertail ist die breiteste Stelle des Paddels nahe am Schaft, damit bei vollem Eintauchen des Blattes ein überdimensionler Flächenzuwachs stattfindet.
Bei Grey-Owl heißt das Paddel auch tatsächlich Ottertail, dort ist es aber modifiziert, mit gerundetem unteren Blattabschluß, und auch der Übergang von der breitesten Stelle des Blattes in den Rest ist von der ausgeprägten Ecke befreit und sanft gerundet.

Shaw&Tenney hat ein entsprechendes Paddel im Sortiment, dies ist jedoch nicht "verbessert" wie das Greyowl und hat damit die Originalgestalt.
Jörg Wagner

Ulme Offline




Beiträge: 793

03.07.2014 15:44
#3 RE: Jagdpaddel antworten

Zitat von Jörg Wagner im Beitrag #2
Hi,
die als Jagdpaddel bezeichneten Paddel sind keine Beavertail- sondern Ottertailpaddel.
Im Gegensatz zuum Beavertail ist die breiteste Stelle des Paddels nahe am Schaft, damit bei vollem Eintauchen des Blattes ein überdimensionler Flächenzuwachs stattfindet.
...
Jörg Wagner


Sehr interessant!

Ersteres wusste ich nicht. Ich wusste nicht mal dass es das Wort Jagdpaddel gibt.

Ich hab eins in Ottertailform, habe mir aber noch nie Gedanken über die Hintergründe der Blattform gemacht,
obwohl das was Jörg schreibt logisch ist (wäre).

Was bleibt, ist die Frage: wieso Jagdpaddel?

Weil man damit - mit hoher Schlagzahl und gänzlich eingetauchtem Blatt - hohe Geschwindigkeiten
erzielen kann wenn man etwas (ein anderes Kanu??) jagt(e)?
Weil man damit auf der Jagd schneller und leiser paddeln kann?
Weil man mit einem Ottertail besser zuschlagen kann?
Nein, die letzten beiden Fragen waren nicht ganz ersnt gemeint, ich weiß es bloß nicht, will es aber wissen!

---------

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

03.07.2014 16:00
#4 RE: Jagdpaddel antworten

Hi, aus Zeitmanghel war ich etwas kurz, schreibe aber heute abend mehr.

Jörg Wagner

Ulme Offline




Beiträge: 793

03.07.2014 16:55
#5 RE: Jagdpaddel antworten

Freut mich!

An Donaumike: wo findet man das auf der Startseite vom OC - Journal?

---------

Ein Leben ohne Kanu ist möglich, aber sinnlos.

Donaumike Offline




Beiträge: 993

03.07.2014 18:16
#6 RE: Jagdpaddel antworten

HolzStoff

yo_eddie Offline




Beiträge: 124

03.07.2014 20:39
#7 RE: Jagdpaddel antworten

Otterschwanz-Paddel

Flachwasser
Ermöglicht lautloses Paddeln (Jagdpaddel)
Erfordert absolut saubere Technik
oft aus Holz, mit Birnengriff
Blattform: Ottertail


Quelle: http://www.twv-kanusport.at/wp/bootslehre/paddeltypen/

el_largo Offline




Beiträge: 564

06.07.2014 08:13
#8 RE: Jagdpaddel antworten

Hallo,

ich habe zwar überhaupt keine Erfahrungen mit unterschiedlichen Paddelformen, habe aber fest vor, spätestens im Winter ein Paddel selber zu "bauen"
Und genau hierzu habe ich eine recht interessante, wenn auch mehrsprachige Seite gefunden.
Vielleicht könnt Ihr ja englisch UND italienisch, ich kanns nicht, fand aber die Maßtabellen und Bilder sehr interessant.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Pannacotta Offline




Beiträge: 211

06.07.2014 21:45
#9 RE: Jagdpaddel antworten

Zitat von el_largo im Beitrag #8

Und genau hierzu habe ich eine recht interessante, wenn auch mehrsprachige Seite gefunden.



…und ganz am unteren Ende der Seite wird ein Standardwerk zum Thema empfohlen:
"Canoe Paddles"
A complete guide to making your own
Graham Warren and David Gidmark
Firefly Books ISBN 1-55209-525-8

Über zB Amazon problemlos erhältlich und weit ausführlicher als o.a. Website.

Danke für den Link, trotzdem!

Florian

___________

mein Kanulog

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

07.07.2014 09:18
#10 RE: Jagdpaddel antworten

Ich kann auch die Seite und die Bücher von Graham für "Selberbauer" wärmstens empfehlen:http://www.mooseheadcanoes.co.uk/The%20C...%20Paddles.html
Die italienische Seite finde ich sehr knapp gehalten!

Internette Grüße Thomas

el_largo Offline




Beiträge: 564

10.07.2014 16:38
#11 RE: Jagdpaddel antworten

Das Buch canoe paddles ist allerdings etwas mühsam zu lesen

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Keltik Offline




Beiträge: 431

10.07.2014 17:10
#12 RE: Jagdpaddel antworten

... weswegen Du Tic Tac Toe mit Toffifee nebenbei spielst?

I woas nix G'scheids

el_largo Offline




Beiträge: 564

10.07.2014 21:12
#13 RE: Jagdpaddel antworten

Japp, aber ich hab verloren. ..

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

06.08.2014 07:21
#14 RE: Jagdpaddel antworten

Hallo Gemeinde,

das angesprochene Buch ist prima, so gut bebildert, dass viele Informationen auch mit weniger Englischkenntnissen rüber kommen, finde ich.

Was mich überrascht hat bei den Plänen bzw. Tabellen: das sind durchweg Blätter mit sehr großer Fläche. Verglichen mit Standard Größen von Shaw&Tenney oder Grey-Owl sind die Blätter deutlich breiter.

Das kann man umgehen, indem man die Breitenmaße runter skaliert. Im ersten Moment hat mich das aber geärgert, weil derart große Kellen für Tourenpaddel für mich keinen Sinn ergeben. Mir schmerzen jedenfalls nach kurzer Zeit die Bänder und Muskeln, wenn ich große Wildwasser- oder Freestyle-Kellen bei Tagestouren ausprobiere. Da gewöhnt man sich automatisch den Catch wieder ab...

Herzliche Grüße

Norbert

el_largo Offline




Beiträge: 564

06.08.2014 10:51
#15 RE: Jagdpaddel antworten

Hallo @Kanuotter ,

gut bebildert teilweise, aber Informationen ohne gute Englischkenntnisse? Da muss ich widersprechen. Wie oben schon geschrieben war ich der Meinung, mein Englisch sei nicht sooo schlecht... falsch gedacht. Ich sitze mit Wörterbuch oder Leo neben mir beim Lesen.
Und die Inch-bemaßung und die Tabellen waren anfangs auch nicht unbedingt mein Ding!

Deutlich einfacher fand ich das Englisch in dem Buch "Canoe making" !

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule