Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.141 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
Labradoodle Offline




Beiträge: 76

10.05.2014 15:07
Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Hallo Zusammen,
ich würde gerne die Sitzbank von meinem Swift Osprey 1-3 cm tieferlegen; bin handwerklich lediglich mäßig begabt. Habt ihr Tips?
Grüße
Jens

Solist Offline



Beiträge: 356

10.05.2014 15:27
#2 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Zeig uns mal ein Bild von der jetzigen Aufhängung. Nicht jeder hat einen Osprey zu Vergleichszwecken daheim rumliegen.
Frank

Labradoodle Offline




Beiträge: 76

11.05.2014 13:27
#3 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Hallo Frank,
Fotos anbei.
Grüße
Jens[[File:20140511_122813_resized.jpg|none|auto]

Angefügte Bilder:
20140511_122813_resized.jpg  
Lasse Lachen Online




Beiträge: 219

11.05.2014 13:50
#4 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Ich verstehe noch nicht so ganz, wie der eigentliche Sitz an diesen Längstholmen befestigt wird. Ist es möglich, diese Aufhängung so umzubauen, dass der Sitz unter dem Längstholm anliegt?

Wenn das nicht geht, dann wirst du das Teil aus der Detailansicht um 1 - 3 cm länger nachbauen müssen und ebenso das Distanzstück am anderen Ende des Längstholms. Entsprechend brauchst du dann noch längere Schrauben, um alles wieder festzuschrauben.
Wenn du die vier Teile nicht neu anfertigen willst, kannst du alternativ auch nur kurze Distanzstücke in 1 - 3 cm Länge zwischenlegen. Sieht dann vermutlich nur nicht so gut aus.

Solist Offline



Beiträge: 356

11.05.2014 14:45
#5 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

1. Längere Schrauben besorgen, Muttern nicht vergessen, die originalen sind Zollschrauben (jedenfalls bei meinem Shearwater)
2. Zwischenstücke (einfache Holzklötzchen) anfertigen und die richtige Höhe austesten.
3. Mit der zusammengestückelten Optik leben oder Abhängungen in der richtigen Länge anfertigen.

Ich hatte bei meinem Shearwater das gleiche Problem, nur mußte ich, aufgrund meiner Schuhgröße den Sitz nach oben bringen. Bei mir ist die Verschiebeeinrichtung vorne auf einem Metallbügel gelagert, da habe ich einfach ein Holzklötzchen zwischen Bügel und Längsleiste gesetzt. Hinten habe ich neu gefertigte Abhänger eingebaut.
Du brauchst: Schraubenschlüssel, Schraubendreher, Bohrmaschine, eine Säge (optimalerweise eine Stichsäge oder Bandsäge), Schmiergelleinen etwas Zeit. Zur Behandlung der neuen (und alten) Holzteile gibt es hier seitenlange Freds.
Viel Spaß!
Frank

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

11.05.2014 19:47
#6 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Hallo Jens,
willst Du zukünftig nur sitzend paddeln?
Abhängung vorn, längere Schrauben, kann ich Dir schicken, für die hintere Abhängung ist aber wahrscheinlich Handarbeit angesagt. Ich werde morgen nachsehen, ob andere Modelle länere Abhängungen haben, dann ist die Lösung einfach.
Vielleicht reicht es ja schon, vorn um 1,5cm tiefer zu gehen?
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

11.05.2014 20:17
#7 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Nur so als Info: An meinem Winisk-Vordersitz sieht das von den Proportionen etwa so aus:



Gruß,
Markus

Donaumike Offline




Beiträge: 993

12.05.2014 10:59
#8 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Hallo Jens,

wenn Du ausschließlich sitzend paddeln möchtest, würde ich die gesamte schöne originale Sitzkonstruktion ausbauen und einmotten. Es finden sich bestimmt auch andere Lösungen um komfortabler „sitzend“ im Boot zu paddeln. Eine Art Schalensitz oder ein schickes wasserabweisendes Polster in vernünftiger Qualität wäre vielleicht eine Option. Ein Sitz von einem Pack Canoe von Swift oder einen anderen Hersteller, würde vielleicht auch passen.

Grüße, Mike

„Gebt mir offenes Kanu, zeigt mir Kielwasser, der Rest kann behalten werden.“

AlexWien Offline




Beiträge: 375

12.05.2014 17:19
#9 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Zitat von Labradoodle im Beitrag #1
Hallo Zusammen,
ich würde gerne die Sitzbank von meinem Swift Osprey 1-3 cm tieferlegen; bin handwerklich lediglich mäßig begabt. Habt ihr Tips?
Grüße
Jens



Warum möchtest Du das machen?
Die Sitze werden vom Hersteller in der besten Position eingebaut. Du kannst bzw wirst das Fahrverhalten des Boots damit nachteilig verändern. Deswegen wird es zB von Cliff Jacobson auch abgeraten: Zitat: "Don't mess with what works best".

MiSchaKu Offline




Beiträge: 129

12.05.2014 18:02
#10 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Hallo Jens,

ich schreinere ab und an ganz gerne, aus Freude an der Sache.

Ich will Dir anbieten, ich fertige Dir die Hölzchen für die Sitzabhängung,
ein Satz Original +1,5 cm, ein Satz Original+3cm und gebe Dir passsenden Schrauben dazu.
Das Kostet mich vielleicht eine gute Stunde Arbeit, Material ist da ja kaum dran,…..

Damit hast Du zwei mögliche Varianten, kannst testen,…

Grüße
Michael


P.S. Einen Ospery um die Masse abzunehmen habe ich gerade zur Hand.

Keltik Offline




Beiträge: 431

12.05.2014 18:15
#11 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

... genau so, wie Michael Dir das anbietet, hab ich das beim Keewaydin meiner Freundin auch gemacht.
Ihr war der Sitz auch zu hoch. Nun passt es und sieht original aus. Saubere Lösung.
Ich würde nicht nein sagen, bei Michaels Angebot

... und verschlechtert hat sich da rein gar nix. Wenn der Sitzt zu hoch für Dich ist, paddelst Du unbequem und somit schlechter. Der tiefere Schwerpunkt erhöht sogar die Stabilität.

LG
Max

I woas nix G'scheids

Labradoodle Offline




Beiträge: 76

12.05.2014 20:35
#12 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure hilfreichen Tips.

Anm.: Ich will weiterhin im Knien paddeln - habe aber derzeit, da der Sitz etwas zu hoch ist (oder ich zu klein bin, Schuhgröße 43), keinen optimalen Kontakt zum Boot.

@ Wolfgang,

Vielen Dank für dein Angebot mir die Distanzhülsen zu schicken. Bin gespannt, ob die vordere Absenkung bereits Besserung schafft.

@Michael

Vielen Dank für Dein Angebot. Wenn Wolfgangs Lösung nicht passt komme ich sehr gerne darauf zurück.

Grüße

Jens

Labradoodle Offline




Beiträge: 76

13.05.2014 06:31
#13 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Hallo Michael,
Würde Dein großzügiges Angebot gerne annehemen.

Hallo Wolfgang,
dann brauche ich die Distanzhülsen wohl nicht mehr.

Danke für Eure Hilfe.
Jens

Labradoodle Offline




Beiträge: 76

09.06.2014 16:51
#14 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Jetzt habe ich seit einigen Wochen die liebevoll gefertigten Teile von Michael – das Holz ist sogar geölt – und schaffe es zeitlich nicht, meine Sitzbankaufhängung umzubauen. Bin optimistisch, dass es nächste Woche klappt, anbei schon mal ein Bild vom Umbauset.
Ganz großes Kompliment und Dank an Michael.
Grüße
Jens

Labradoodle Offline




Beiträge: 76

15.06.2014 20:31
#15 RE: Sitzbank -Osprey- tieferlegen antworten

Leider haben die neuen Schrauben – Hülsenkopf – zu viel Durchmesser, um durch die Löcher des Carbon-Süllrandes zu passen.


Hallo Wolfgang,

kann ich bitte auf dein Angebot (Schrauben und Abhängung vorne) zurückkommen.

Hallo Michael,

vielen Dank nochmal für die Teile und die viele Mühe. Ich würde mich freuen, wenn wir uns mal persönlich kennenlernen.

Grüße aus dem Weserbergland

Jens

Seiten 1 | 2
«« Tarp
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule