Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 Tourenberichte
docook Offline




Beiträge: 884

21.01.2014 09:14
Wintertour Dosse 1.2014 antworten

Wintertour Dosse

Es war mal wieder Zeit für eine Wintertour, wobei der Winter wohl bisher ausfällt. Wie dem auch sei, wir schreiben Januar. Diesmal soll es zur Dosse gehen. Ich bin angenehm überrascht von dem Bächlein- Eigentlich dachte ich immer die Dosse sei eher langweilig und völlig melioriert. Bei, endlich einmal, Sonnenschein paddeln wir eine Teilstrecke von Goldbeck bis Teetz (20 km). Einige umgestürzte Bäume bremsen unseren Weg kurzfristig. Viele, noch eingetragene Wehre, sind hingegen gezogen und zu Sohlgleiten e umgebaut worden. Zwei niedrige Brücken können wir unterfahren. Ein größeres Wehr bei Fretzdorf umtragen wir und nutzen den Stopp gleich zur Mittagspause. Der momentane Wasserstand lässt uns mit den längeren traditionellen Paddelnblättern meist gut klar kommen. Nach den vor Ort Informationen, dem Wasserstand und den restlichen Wasserpflanzen zu schätzen, wird die Dosse im Sommerhalbjahr tendenziell zuwachsen. Insofern ein echtes Winterrevier. Die Gegend ist abwechslungsreich und führt durch eine waldreiche, aufgelockerte Bachniederung.Demzufolge gibt es eine vielfältige Tierwelt, wo von wir einiges zu sehen bekommen. Abends wird der Dutch Oven angeheizt und mit Grünkohl gefüllt. Am nächsten Tag erkunden wir noch einen nahen See, wobei das Wetter dann schon wieder ungemütlicher wird.
Die Dosse werden wir noch ein weiteres Mal entlang paddeln…

Viele Grüße
docook

Angefügte Bilder:
CIMG0021.JPG   CIMG0031.JPG   CIMG0033.JPG   CIMG0047.JPG   CIMG0048.JPG   CIMG0052.JPG   CIMG0067.JPG   CIMG0009.JPG  
Als Diashow anzeigen
Ulme Offline




Beiträge: 793

21.01.2014 09:57
#2 RE: Wintertour Dosse 1.2014 antworten

Schöner Bericht, von so einem Wetter können wir hier nur träumen.
Melioriert.
Wieder was gelernt.
Was ist denn das für ein hübsches Zelt?

docook Offline




Beiträge: 884

21.01.2014 10:21
#3 RE: Wintertour Dosse 1.2014 antworten

Moin Ulme,
Zitat:Was ist denn das für ein hübsches Zelt?
Na, meins Etwas schwerer (ca.10 kg), da reine Baumwolle Durchmesser: 3,50m Höhe:2,80m, selbstgebauter Holzmittelmast, 1x teilbar (zum Transport im Canadier und PKW), Schornsteinöffnung verschliessbar. Das Zelt habe ich schon einige Jahre im Einsatz. Für mich die richtige Wahl.
Viele Grüße
docook

PS: zum Wetter. Hier im Norden haben wir diesen Winter ein akutes Sonnendefizit

Angefügte Bilder:
CIMG0042.JPG  
Als Diashow anzeigen
Ulme Offline




Beiträge: 793

21.01.2014 10:32
#4 RE: Wintertour Dosse 1.2014 antworten

Das bedeutet es ist selbst genäht?
Sonne. Was ist das eigentlich?

docook Offline




Beiträge: 884

21.01.2014 11:09
#5 RE: Wintertour Dosse 1.2014 antworten

Moin Ulme,
nein nicht selbst genäht. Das Zelt findest Du unter
Tourtipi mit Rauchklappe
http://www.halang-shop.de/epages/1545500...%20-%20Zelte%22
Ich habe nur die Original Metallstange durch eine Holzstange ersetzt(siehe Bild).
Viele Grüße
docook

Angefügte Bilder:
CIMG0058.JPG  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule