Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 696 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Punika Offline



Beiträge: 6

29.10.2013 14:24
Canadier am Carportdach antworten

Wer hat eine Idee wie man ein Canadier am Carportdach befestigen kann? Idealerweise so das ich es alleine hoch bekomme.
Würd mich über Anregungungen und ideen freuen :-)

RedDragon Offline



Beiträge: 19

29.10.2013 14:40
#2 RE: Canadier am Carportdach antworten

hallo,
versuch es doch mal mit Spanngurten.
Wenn das Carport hoch genug ist, kannst Du das Kanu direkt vom Autodach aus hochzurren
und ebenso wieder aufs Dach herablassen.
So mach ich es immer.

MfG

Bo Offline




Beiträge: 329

29.10.2013 15:21
#3 RE: Canadier am Carportdach antworten

Du kannst Dir auch für die Spitze/Bug ne Auflage oder eine Trapezschaukel bauen, für das Heck reicht dann einfach ne Schlaufe die an der Decke hängt, die Du dann um das Heck herumziehst.

So kannst Du das Kanu ganz einfach unter der Decke lagern.

Mahyongg Offline



Beiträge: 248

29.10.2013 16:21
#4 RE: Canadier am Carportdach antworten

Seil mit einer Schlaufe am Ende, passend so dass ein Stock/Stab der am einen Ende befestigt ist, wenn man das Boot ein ganz klein wenig anhebt, drunterherpasst und das andere Ende lose darübergeschlauft (oder mit einer kleinen Nock gehalten) werden kann. Einmal vorne, einmal hinten.. das Boot muss ja nur ein wenig höher sein als der Träger, so dass man mit dem Auto drunter weg kommt, oder?

Manche hängen es auch gleich mit Träger da hin.. dann wird eine Gurt- oder Rollenlösung aber aufgrund der stufenlosen Verstellbarkeit sinnvoller. Mein Vorschlag ist eben billig und einfach.. hatte das so lange selber in meiner Garage.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule