Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 780 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
thalasseus Offline



Beiträge: 4

15.07.2013 17:21
GFK Kanadier ok? - Nochmal für Familie antworten

Liebes Forum,

wir suchen ein familiengeeigneten Kanadier, zwei Erwachsene - zwei Kinder 5 und 3 Jahre, Einsatzgebiet Niederländische Kanäle und Seen (Weeribben), evtl. auch Seen/Flüsse Schleswig-Holstein. Umgesetzt würde kaum. Eher gelegentliche und Urlaubsnutzung, wenn überhaupt dann nur kurze Touren.

Was ist denn von den vielen neuen und günstigen "super" Kanadiern in GFK in verschiedenen Farben zu halten, die so oft in Ebay auftachen, von verschiedenen Anbietern,in bunten Farben aber ähnlicher Form??? Ist das gar nichts oder für unser Laien-Ein-Bisschen-Rausfahr-Level prinzipiell ausreichend?

Sind bislang immer nur Leihkanus gefahren, das waren meist auch sehr einfache Geräte. Komme vom Segelsport und kenne mich etwas mit GFK bzw. Holz-Epoxy Reparaturen aus. Am wunderschönsten finde ich die Holzkanadier, die ich hier bislang gesehen habe, ist aber wohl unvernünftig für uns, vermute ich...

Eine etwas dumme Frage noch...Die Kinder mögen natürlich Indianer und entsprechende Formen, - gibt außer Who-Must-Not-Be-Named noch Hersteller mit schön geschwungenen Enden?

Vielen Dank, entschuldigt, wenn ich wieder mit einer ähnlichen Frage nerve...

Beste Grüße aus Kiel, Philipp

Doc Offline




Beiträge: 304

15.07.2013 18:04
#2 RE: GFK Kanadier ok? - Nochmal für Familie antworten

Hallo,
warum keinen Holzcandier?
Da wo Du fahren möchtst gibt es kaum Grundberührung.
In 2-3 Jahren möchte Dein Ältestes sowiso sein eigenes Boot.
Schau mal unter der Rubrick "Verkaufen", da gibt es gerade ein gutes Angebot, meiner Meinung nach.
Gruß aus dem heute sonnigen Südbaden
Rolf

ronald Offline



Beiträge: 209

16.07.2013 07:45
#3 RE: GFK Kanadier ok? - Nochmal für Familie antworten

Hi,

zwei Seelen hab ich - ach! - in meiner Brust:

Einerseits: Für den von dir beschriebenen Zweck reichen die erwähnten Billigcanadier völlig aus.
Andrerseits: Mir taugt der Billigkram nicht mehr. Schade um jede Minute, die man sich über irgendein doofes Detail ärgert. Dann doch lieber was gscheites.

Mein Tip wäre: Markt beobachten, sich mit der Qualität vertraut machen, testen-testen-testen, und dann im September oder später zuschlagen.

Gruß, Ronald

lupover Offline



Beiträge: 504

16.07.2013 23:46
#4 RE: GFK Kanadier ok? - Nochmal für Familie antworten

Moin Philipp,

die "Billigcanadier" (in Hamburg z. B. http://www.kanudiscount.de/Angebote/34canadier.htm ) reichen für den von Dir beschriebenen Einsatz vollkommen aus. Wenn es dabei bleibt ist das vollkommen in Ordnung. Ich habe von einigen Leuten gehört die gerne auf städtischen Gewässern herumfahren und mit diesen Booten vollkommen zufrieden sind. Wenn das Hobby sich allerdings weiterentwickelt und auch mal mit Steinen und Baumstümpfen gespickte Kleinflüsse befahren werden müßte auch weniger sprödes und bruchempfindliches Material her.
Nicht zu klein kaufen, ein 16 Fuß Boot (ca. 490 x 90 cm) sollte es für die Familie schon sein.

Gruß
Habbo

thalasseus Offline



Beiträge: 4

18.07.2013 13:30
#5 RE: GFK Kanadier ok? - Nochmal für Familie antworten

Vielen Dank für die Beiträge und Hinweise soweit - das hilft schon betrchtlich weiter beim Herumdenken!!
Grüße, Philipp

«« Sattelsitze
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule