Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.097 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
saiga Offline



Beiträge: 68

23.05.2013 16:48
Künzi mit Gasbrenner antworten

Der Künzi Hobo der letzten Generation bietet ja die Möglichkeit einen Trangia-Gasbrenner zu installieren. Das wäre eventuell eine Option für mich. Hat das hier schon jemand praktiziert? Vielleicht sogar mit einem anderen Brenner. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand seine Erfahrung mitteilen könnte.
Beste Grüsse Saiga

Agathos Offline




Beiträge: 93

23.05.2013 22:06
#2 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Hoi,
der Brenner paßt zwar rein, aber der Gasschlauch nur schlecht raus. Alles etwas wackelig. Habe das mal im Trockenversuch gemacht, gekocht noch nicht so. Warum auch, der Brenner paßt ja in meinen Trangia. Daher nur so unvollkommen, aber das war so mein Eindruck. Falls Dir das hilft.

Greetz
Agathos

Nature never betray the heart that loved her. (Rutstrum)

saiga Offline



Beiträge: 68

25.05.2013 19:58
#3 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Danke ja.
Ich habe mir das schon gedacht. Und für andere Klappbrenner ist er scheinbar erst recht zu klein.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

26.05.2013 14:17
#4 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Zitat
nd für andere Klappbrenner ist er scheinbar erst recht zu klein.


Ich nutze den Trangiagasbrenner schon seit vielen Jahren im Sommer. Von den Leistungswerten kann er mit meinem Optimusbenziner(mein Winterbrenner) durchaus mithalten, aber er ist halt für den Trangia oder ähnliche gemacht.
Warum man in einen Hobo einen Gas-/Flüssigstoffbrenner einbauen sollte, erschließt sich mir aber sowieso nicht.
Den Hobo nehme ich doch mit um den Brennstofftransport zu sparen,oder????

Internette Grüße Thomas

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

26.05.2013 16:18
#5 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

In der Praxis erschließt sich das völlig unproblematisch, z.Bsp. mit dem Trangiaspirituseinsatz im Hobo bei Sturzregen und nassem natürlichen Brennmaterial oder auf Übernachtungsplätzen mit Feuerverbot wegen Funkenflug auch bei Waldbrandwarnstufe etc.. Wem sich das dann noch nicht erschließt, dem würde ich dann mit einer zumindest mir einleuchtenden Backup-lösung kommen auch wegen dem Sparen des Brennstofftransports keine schlechte Lösung.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

26.05.2013 17:00
#6 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Zitat
Trangiaspirituseinsatz

Räusper,Räusper! Hier war aber vom Gasbrenner die Rede! Der erfahrene "Paddler" hat natürlich immer einen kleinen Vorrat an trockenen Hölzchen dabei um solch schlechte Wetterperioden zu überstehen. Über evtl. Feuerverbote hat er sich natürlich auch vorher informiert. In Gebieten wo das Feuermachen insgesamt eingeschränkt ist, habe ich sowieso meinen Trangia dabei, schon allein wegen der Töpfe! Den Künzi bestenfalls als Backup um Brennstoff zu sparen. Warum ich den Trangiakocher dann in den Künzi verbauen sollte wo er mehr schlecht als recht funtioniert, vermag ich mir immer noch nicht zu erklären.

Internette Grüße Thomas

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

26.05.2013 17:49
#7 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Hüstel,Hüstel!Gas-/Flüssigstoffbrenner hast Du geschrieben.
Welche Töpfe man dabei hat ist verhältnismäßig individuel und manche "Paddler" sind auch mal länger als ein Wochenende unterwegs, von wegen Brennstoffmengen mitschleppen etc. usw..
Selbst auf gewerblich gebuchten oder auf akribisch vorausgeplanten Touren von Campingplatzluxus zu Campingplatzluxus kann durch Trockenheit unvorhersehbar ein nicht funkenproduzierendes Feuerchen zwingend nötig sein.
Der Trangiaspirituseinsatz funktioniert ganz ausgezeichnet im Künzi zum Kochen und auch das Braten mit der Muurika funktioniert mit Spirituseinsatz im Künzi sehr effektiv und kein bisschen "mehr schlecht als recht", wie ich gerade am letzten Wochenende zu meiner Überraschung feststellen durfte. Man lernt nie aus.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

26.05.2013 21:07
#8 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Na fein, wenn du zufrieden damit bist! Ich habe bei meinen Versuchen eine wesentlich längere Kochzeit festgestellt,wenn der Trangiabrenner im Künzi steckte, was der wesentlich schlechteren Windabschirmung gegenüber dem Trangia geschuldet sein dürfte.Dieser hat nicht ohne Grund nur auf einer Seite Belüftungslöcher!
Deshalb verwende ich den Trangiabrenner im Trangiawindschutz(der sowieso dabei ist) und den Künzi fürs Holzfeuer.
Übrigens komme ich mit der original Trangiaflasche (1L) gefüllt mit Bioethanol bei 2x täglichem Kochen (und gelegentlich Abends einen Tee) gut ein Woche aus, wenn der Kocher im Trangiawindschutz steckt. Mit dem Gaseinsatz und einer 450er Kartusche sogar noch etwas länger. Trotzdem gibt es für mich da nichts zu verschwenden, da ich auch öfter zu Fuß und im Kajak unterwegs bin.

Internette Grüße Thomas

Gegendenstrom Offline



Beiträge: 140

26.05.2013 22:29
#9 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

@Troubadix@ Der Trangiaspirituseinsatz funktioniert ganz ausgezeichnet im Künzi zum Kochen und auch das Braten mit der Muurika funktioniert mit Spirituseinsatz im Künzi sehr effektiv und kein bisschen "mehr schlecht als recht"

Dem ist nichts hinzuzufügen. Künzi und Trangiabrenner funktionieren ausgezeichnet.

Wer zu den Quellen will, muss gegen den Strom schwimmen

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

27.05.2013 09:05
#10 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Moin Henrik,
kannst Du vielleicht ein paar Bilder von deiner effektiven Muurikabraterei mit dem Künzi und Spirituseinsatz vom Trangia ein stellen?
Wenn ich das nicht selbst bei dir perfekt funktionierend im Einsatz erlebt hätte würde ich vermutlich auch zweifeln.
Bin gerade auf dem Balkon dein System am Testen zumal bei Verwendung der Muurika im Verbund mit meinen 2größeren Töpfen+Wasserkessel das Trangiaset für mich im Vergleich tüdeliger Spielkram ist. Ich stelle auf dein System um, hat mich überzeugt.
LG Jürgen

saiga Offline



Beiträge: 68

27.05.2013 13:27
#11 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten

Der Grund für meine Fragestellung war der bevorstehnde Kauf eines kleinen Gaskochers. Der Künzi ist immer dabei und ein gute Allternative, als alleinige Kochmöglichkeit reicht er mir aber nicht. Die Trangiagasvariante ist mir nicht variabel genug, da ich kein Trangiaset besitze. Ich habe jetzt günstig einen Primus Express Spider bestellt. Der steht selbständig und ist auch ohne Künzi nutzbar. Wenn so ein Kocher in den Hobo gepasst hätte, wäre vielleicht ein Windschutz überflüssig. Ich probier es aus. Wenns passt, dann gut. Ansonsten auch nicht weiter schlimm.
Gruss Saiga

Gegendenstrom Offline



Beiträge: 140

27.05.2013 18:31
#12 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten
Zitat von Troubadix im Beitrag #10
Moin Henrik,
kannst Du vielleicht ein paar Bilder von deiner effektiven Muurikabraterei mit dem Künzi und Spirituseinsatz vom Trangia ein stellen?
Wenn ich das nicht selbst bei dir perfekt funktionierend im Einsatz erlebt hätte würde ich vermutlich auch zweifeln.
Bin gerade auf dem Balkon dein System am Testen zumal bei Verwendung der Muurika im Verbund mit meinen 2größeren Töpfen+Wasserkessel das Trangiaset für mich im Vergleich tüdeliger Spielkram ist. Ich stelle auf dein System um, hat mich überzeugt.
LG Jürgen


Moin Jürgen, mehr habe ich leider nicht zu bieten,
LG Henrik

Wer zu den Quellen will, muss gegen den Strom schwimmen

Angefügte Bilder:
DSCF0623.JPG  
GünterL Offline




Beiträge: 1.033

27.05.2013 21:23
#13 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten
Hi,
ich werfe hier mal den Trangia Triangle als Alternative ins Gespräch.
Der Triangle ist zwar nicht als Hobo verwendbar, aber dafür mit dem
Spiritus- und Gasbrenner.
Schöne Bilder davon gibts im outdoorseiten.net Forum:
http://www.outdoorseiten.net/forum/showt...htgewichtkocher

LG Günter

http://www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC...Open_Canoe.html

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

27.05.2013 23:07
#14 RE: Künzi mit Gasbrenner antworten
Wird Künzi mit Trangia betrieben, wirkt ein Windschutz aus Lamellen (z.B. von Globi) Wunder.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule