Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 461 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Götz Offline



Beiträge: 2

18.02.2013 11:18
Frage zu Maßtabelle im Buch Canoecraft antworten

Hallo zusammen!
mein Name ist Götz, ich komme aus Österreich aus der schönen Steiermark!!
Ich bin neu hier im Forum und hoffe auf eure Unterstützung!!!
Nach langen stöbern im Net bin ich auf dieses Forum gestoßen in dem, wie mir aufgefallen ist, schon viel über das Selberbauen eines Canadiers mit Hilfe des Buches "Canoekraft" diskutiert wurde und wird.
Diesbezüglich habe ich eine Frage und hoffe auf eure Hilfe.
Ich bin gerade dabei mir das Redbird nach Anleitung unter anderem aus dem Buch "Canoecraft-Die Kunst ein Kanu zu Bauen, 2. Auflage" selberzubauen, die Maße der Spanten habe ich genauso dem Buch entnommen und bin jetzt soweit die ersten leisten anzubauen, doch jetz ist mir aufgefallen das der Spant #7 zu breit ist, also wenn ich die erste Leiste anlege entsteht keine flüssig verlaufende Kurve, sondern eine Auswölbung (ca. einen Zentimeter nach außen) genau am Spant #7.!!
Ich habe Dies jetzt mehrfach Nachgemessen unter Verwendung der Maßtabellen im Buch, doch habe ich mich nicht vermessen!! Das einzige das ich mir jetzt noch vorstellen kann ist das die Maße im Buch durch das umrechnen von Zoll auf mm nicht mehr stimmen!!
Vielleicht hat von euch jemand eine ahnung oder schon selbst erfahrung damit gemacht, wenn das so sein sollte bitte ich um euren Rat!!!!

Im Vorhinein schon mal Danke!!!

Schöne Grüße aus dem verschneiten Österreich

Götz

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

18.02.2013 11:38
#2 RE: Frage zu Maßtabelle im Buch Canoecraft antworten

Hallo Götz!
Die Maßtabellen im deutschen Canoecraft sind bekanntermaßen nicht ganz korrekt. Ich glaube es waren nur Umrechnungsfehler. Wenn Du die Originalmaße selbst umrechnest sollte es passen. Wenn es nur ein Punkt ist könntest Du die Kurve evtl. selbst rausstraken. Hier wurde dasProblem schon oft diskutiert. Benutz am besten mal die Suche. Den Redbird haben auch schon einige gebaut. Da sollte was zu finden sein.

Viel Spaß, liebe Grüße
Sebastian

-
100% pure canoeing: http://www.canoespirit.de
Canoe Labor am Bodensee: http://www.lakeconstance.de/

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

18.02.2013 12:10
#3 RE: Frage zu Maßtabelle im Buch Canoecraft antworten

Wie Sebastian schreibt in dem Buch sind Fehler versteckt.
Den "Redbird" habe ich noch nicht gezeichnet, in den anderen Tabellen sind aber immer nur einzelne Werte falsch.

>>> Ich habe Dies jetzt mehrfach Nachgemessen unter Verwendung der Maßtabellen im Buch, doch habe ich mich nicht vermessen!!
Selbst wenn, gelten tut der über den Tabelle stehende Satz: " ... von Hand nachstraken."
Es ist viel wichtiger das Boot in eine schöne dellen- und beulenlose Form zu bekommen, als sich auf die letzten Millimeter an die Vorgaben zu halten.
Also mit ruhigem Auge und einer vernünftigen Straklatte alles in Form bringen und dann wird es gut.

Viel Spass beim Bauen
Andreas

Götz Offline



Beiträge: 2

19.02.2013 15:12
#4 RE: Frage zu Maßtabelle im Buch Canoecraft antworten

Einmal danke für die Tipps und ja es lag definitiv am falschen Maß im Buch, hab etwas zu sehr auf die Genauigkeit der Maße vertraut, zum Glück war es nua ein Spant!!
Hab das jetzt von Hand nachgestrakkt und den Überschuss abgesägt!!

Filmtip »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule