Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 893 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

19.12.2012 22:58
Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Der Arbõ verwies mich an den ADAC, der will Auskunft geben sobald ich eine Mitgliesnummer angebe, was ich als Österreicher nicht kann. Wo bekomme ich Auskunft darüber, wie mein neuer Anhãnger aussehen muss und wie das Prozedere ist, um eine Zulassung für 100 km/h in D zu bekommen.?
Danke für Tipps, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

trullox Offline



Beiträge: 616

19.12.2012 23:11
#2 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Ich werde mich morgen für Dich kundig machen. Wie lang ist der Hänger und wieviel Etagen hat er bzw. wie hoch ist er?
Gruß!
Fred

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

20.12.2012 00:03
#3 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Hallo Fred,
6, 2m lang 2,8m hoch, 2,1 m breit, max. 750kg Gesamtgewicht,10 Kanus.
Danke für die Bemühungen, LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

20.12.2012 00:42
#4 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Hallo Wolfgang,
das Gesamtgewicht des Trailers muß in einem bestimmten Verhältnis zum Gewicht des Zugfahrzeugs stehen, die Reifen dürfen nicht älter als 6 Jahre sein, der Hänger muß eine Auflaufbremse haben und das Zugfahrzeug ABS, die Maße und die Anzahl der Etagen sind unerheblich.
Viel Glück
Jörg Wagner

Rudo Offline




Beiträge: 172

20.12.2012 00:51
#5 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Wenn ich mich richtig erinnere, muss der Hänger nicht nur eine Auflaufbremse, sondern vor allem eine Schlingerkupplung haben.

Gruß
Rudo

Gerhard Offline




Beiträge: 638

20.12.2012 08:06
#6 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Der Hänger muß keine Schlingerkupplung haben, es reicht wenn das Auto eine entsprechende Einrichtung hat.

@ Wolfgang, einfach googeln, zu diesem Thema findest Du viele Infos im Internet.

Grüße
Gerhard

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

20.12.2012 18:13
#7 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Der Anhänger muss über Stossdämpfer verfügen!
Was aber auch geht - am alllereinfachsten- : Das zGGw des Anhängers ist maximal 30% des Leergewichtes des Zugfahrzeugs.
Bringt aber nur was, wenn Womos oder grosse Busse Zufahrzeuge sind. Dann muss man den Anhänger evtl 100 KG ablasten, hat aber sonst mit nix was zu tun (keine Schlingerkupllung, keine Stossdämpfer, keine Bremse) etc, ausser ABS und Reifenalter).
Beispiel: Sprinter Leergewicht 2000Kg, Anhänger 600Kg zulässige Gesamtmasse, passt so grad.

grüsse vom westzipfel, thomas

OHZi Offline



Beiträge: 22

20.12.2012 19:42
#8 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Das ist leider ein sehr komplexes Thema und wenn man die Prüfstellen (Tüv/Dekra/GTÜ usw.), die Werkstätten und Reifenhändler fragt, bekommt man unterschiedliche Aussagen. Entscheidend sind letztlich die Zulassungsstellen, da dort der Fahrzeugschein umgeschrieben, bzw. neu ausgestellt wird.
Ich habe in diesem Jahr einen Nutzanhänger und einen Wohnwagen umgerüstet und konnte das (als Behördenmitarbeiter) mit meinen Kollegen regeln. Allerdings mussten sie bei manchen Fragestellungen sich erst selbst kundig machen.

Vieles ist schon gesagt worden:
Ungebremste Anhänger >> hohes Zugfahrzeuggewicht notwendig >> deshalb eher gebremst, sonst zGGw oft unter 500 kg
Reifen nicht älter als 6 Jahre >> nicht Kaufdatum, sondern eingetragenes Datum auf dem Reifen zählt
Stoß-, Schwingungsdämpfer

Dies sind die Minimalanforderungen und werden mit einem Faktor X für die Berechnung des notwendigen Leergewichts für das Zugfahrzeug benötigt.

Schlingerkupplungen und weites "stabilisierendes" Zubehör verbessern diesen Faktor, so dass das mögliche Anhängergewicht steigt. Falls alle Maßnahmen nicht ausreichen, kann auch "ohne technische Änderungen" abgelastet werden, was bei Lastenanhängern nicht das Problem darstellt. Bei Wohnwagen (das Leergewicht liegt oft schon kurz vor dem zGGw) ist das schon ein Problem. Das könnte ebenso bei Kanutrailern auftreten, da sie knapp bemessen werden können (Leergewicht + Anzahl Kanus à X kg) und wahrscheinlich wenig Spielraum zum Ablasten da ist.

In dem Fahrzeugschein wird dann eingetragen, welches Leergewicht das Zugfahrzeug mindestens haben muß und das es mit ABS ausgerüstet sein muss (früher wurde der Anhänger einem speziellen Zugfahrzeug zugewiesen).

Meines Wissens muss die Traglast der neuen Reifen für das zGGw genau abgestimmt sein, man darf also nicht "überdimensionieren" um Reserven zu haben.

Deshalb ist es wichtig, denke ich, "entscheidende" Stellen zu fragen. Es kann sogar passieren, dass dort manches abschlägig beschieden wird, weil der Sachbearbeiter unsicher ist oder technisch nicht so beschlagen ist. Mit einem guten, einvernehmlichen Gespräch sollte sich das aber klären lassen.

Tempo 100 erlischt übrigens, sowie das Reifenalter die 6 Jahre überschreitet, tritt allerdings automatisch wieder in Kraft, wenn diese erneuert werden. Solange das nicht erfolgt ist, gilt wieder Tempo 80 für den Anhänger.

Viele Grüße, Klaus aus OHZ, der liebendgerne 100 fährt...............

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

20.12.2012 23:22
#9 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

"....Stoß-, Schwingungsdämpfer

Dies sind die Minimalanforderungen"


Nein, bei der 30% Regel braucht es keinerlei Stoss- und Schwingungsdämpfung.

grüsse vom westzipfel, thomas

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

21.12.2012 08:14
#10 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Hi Wolfgang,
vergiss nicht, der "Schmarrn" am gebremsten Anhänger ist das Du den dan in Ö trotz
Schlingerbremse, Dämpfer usw. nur mit 80 fahren darfst....

LG GGG

http://www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC...Open_Canoe.html

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

21.12.2012 12:35
#11 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Grbremst 80 ungebremst 100 oder wie?
Erleuchte mich, LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

21.12.2012 13:20
#12 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Hallo Wolfgang,
verzeih mir meine Ungenauigkeiten, war beim Schreiben der Antwort gerade von der Arbeit
heimgekommen und etwas übermüdet.

Hab das "gebremst" mit "schwerem" Anhänger gleichgesetzt. Da meistens die gebremsten Anhänger auf über
750 Kg höchsten zulässigen Gesamtgewicht typisiert sind.
Siehe hier:
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/...ite.063300.html

Hoffe etwas Klarheit geschafft zu haben
LG GGG

http://www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC...Open_Canoe.html

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

21.12.2012 13:23
#13 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Danke Günter

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

OHZi Offline



Beiträge: 22

21.12.2012 13:25
#14 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Hi Thomas,

sorry, ich wollte Dir nicht widersprechen, ich bin nur davon ausgegangen (Händler aus Ö >> viele Boote nach D und zurück), dass ein ungebremster Kanutrailer unter 600 kg nicht in Betracht kommt. Trailer mit 8-12 Booten liegen meines Wissens so ab 750 kg aufwärts und dann muss das Zugfahrzeug schon ganz schön massig werden um den Anhänger ungebremst und ungedämpft 100 fahren zu dürfen. Ich kann nicht viel zu dem Thema ungebremste Anhänger sagen, da meine Umrüstungsaktion und die Fragen dazu sich nur auf gebremste Anhänger bezogen haben.

Viele Grüße,
Klaus aus OHZ

strippenziacha Offline




Beiträge: 664

21.12.2012 20:49
#15 RE: Kanuanhänger in D für 100km/h typisieren? antworten

Servus zusammen!

... und das Ganze natürlich nur auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen!!!


Gruß Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule