Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 691 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

18.12.2012 15:53
Washington State / Seattle antworten

Hallo,

ich werde im Mai kommenden Jahres eine Geschäftsreise (1 Woche) nach Washington State ca. 50 km nördlich von Seattle unternehmen. Wie gesagt ist es eine Geschäftsreise und ich werde mich deshalb auch Hauptsächlich mit meinem Beruf beschäftigen, vielleicht habe ich aber auch etwas Zeit (am Wochenende) um privat etwas zu unternehmen.

Hier sind ja nach meiner Einschätzung einige vielbereiste Leute und ich wollte mal die Frage in den Raum stellen, welche Möglichkeiten Ihr da kennt, seht (Angeln, Canadier fahren,...)?

Für fundierte Ratschläge bin ich sehr dankbar.

Gruß

Felix

trullox Offline



Beiträge: 616

18.12.2012 16:22
#2 RE: Washington State / Seattle antworten

Hallo Felix, vor einigen Jahren war ich in der Gegend (British Columbia und Seattle). Wenn Du nicht viel Zeit hast, hier eine gute Möglichkeit: Von Seattle startet mehrmals täglich ein Wasserflugzeug nach Victoria, der kleinen Hauptstadt von Vancouver Island. Der Flug dauert, soweit ich mich erinnere, weniger als eine halbe Stunde. Und dort bist Du in einem bilderbuchartigen Märchenland, ganz besonders im Chinesenviertel. Mußt mal Bilder googeln.
Gruß!
Fred
p.s. Vancouver Island ist ein Paradies für alle Arten von outdoor-activity.
Ich beneide Dich und würde am liebsten mitkommen. Geht aber nicht. Im Mai ist ja schon das AOC-Treffen am Faakersee wo sich viele Freunde der Canadierfamily wiedersehen.

Riverwalker Offline




Beiträge: 195

18.12.2012 18:19
#3 RE: Washington State / Seattle antworten

Hallo Felix,

Die Welt ist klein. Ich selbst habe da vor einem Vierteljahrhundert auf Whidbey Island gelebt. Zwei Autostunden nördlich Seattle. Ich empfehle entweder die Tour nach Vancouver Island und Vancouver selbst. Seattle ist ebenfalls traumhaft. Und wenn es Natur sein soll ist der Mount St. Helena nicht weit. Ein jgigantischer Blick auf einen ausgebrochenen Vulkan. Evtl. Kannst du dort auch den lake Paddeln. Die Natur ist rund um Seattle auf jeden fall traumhaft. Ich hatte dort ein phantastisches Jahr.

Gruß axel

Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

19.12.2012 17:11
#4 RE: Washington State / Seattle antworten

Hallo Axel und Fred,

danke für Eure Tipps, vielleicht werde ich da im Detail nochmal nachfragen. Ich werde in Mount Vernon und im Columbia Basin sein. Dass die Natur da wunder schön ist, habe ich schon auf Bildern gesehen, ich freue mich auch sehr darauf dort zu sein.

Ob ich die Zeit habe nach Kanada zu fahren, müssen wir erst mal sehen, ich bin ja Hauptsächlich wegen der Arbeit da. Ein Angelausflug und ein wenig sightseeing sollte aber auf jeden Fall möglich sein.

Falls noch jemand einen Tipp hat bin ich dankbar!

trullox Offline



Beiträge: 616

19.12.2012 23:06
#5 RE: Washington State / Seattle antworten

hab meinen allergrößten Fisch (King Salmon 25kg) vor Sonora Island gefangen.

Nurdiehartenkommingarten Offline




Beiträge: 141

19.12.2012 23:34
#6 RE: Washington State / Seattle antworten

Seattle ?! Na das Grab von Kurt Cobain besuchen! Oder weiter nach Canada, Garibaldi National Park zum Gletscher (wenn der noch da ist).

Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

04.05.2013 01:26
#7 RE: Washington State / Seattle antworten

In gut einer Woche ist es nun so weit. Ich werde nun doch hauptsächlich in Pasco sein, hat noch jemand einen Tipp?

Kontiki Offline




Beiträge: 87

04.05.2013 13:15
#8 RE: Washington State / Seattle antworten

Wenn es Bootfahrtipps sein sollen:
die leichtesten Flüsse in der Nähe von Seattle sind:
- Upper Middle Fork Snoqualmie River mit zahlreichen WW II Schwällen und einer 3er-Stelle (Rainy Creek Drop)
- Naches River, ebenfalls mit zahlreichen WW II Schwällen und einer 3er-Stelle (Cottonwood)
- Cowlitz River, überwiegend leicht, vier 2er-Stellen
- Upper Sauk, zunächst viele 2-er (und einmal III-), dann nur noch 1-er Stellen, zuletzt noch eine 3er-Stelle (Rocky Road)
- Skagit River, überwiegend WW I und II, gleich zu Beginn die Goodell Rapids etwas schwerer, nach ca. 1 1/2 Std. wird es schwerer mit Youssarian Rapid (II), Dolly Parton (III), Jack the Ripper (III) und danach noch WW II.
Kurz vorm Ausstieg noch einmal WW II (Wavy Train Rapids).
Ich hoffe, die Angaben stimmen noch; da müsstest du im Internet noch einmal checken, wenn dich etwas wirklich interessiert.
Im Osten des Staates Washington gibt es ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten, aber das ist dann von Seattle schon ein ganzes Stück weit weg. Da kann es im Mai auch noch ganz schön frisch sein.
Am Besten noch Urlaub dranhängen!
Viel Spaß!
Erich

dordogne »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule