Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 4.087 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2 | 3
Pegasus Offline



Beiträge: 71

14.09.2012 21:40
Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Hallo,

ich fahre seit Jahrzehnten mit Kunststoffpaddeln mit Alukante und war bisher eigentlich damit zufrieden. Welche Vorteile seht ihr bei Holzpaddeln? Was erklärt die zum Teil erheblichen Preisunterschiede?

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

14.09.2012 22:52
#2 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Paddel können eine sehr individuelle Angelegenheit sein.
Probiere einfach bei Gelegenheit Holzpaddel aus, wenn für Dich kein lohnender Unterschied besteht, sehe ich für Dich persönlich auch keinen Grund umzusteigen.

Für mich ist das Material, für das Flachwasser geöltes Holz, einfach gut anzufassen. Die von mir bevorzugte Form mit langem Blatt, den dazugehörigen Eigenschaften wie zB Flex ..., gibt es so nicht in Kunststoff.

Mein Freestylepaddel, benfalls aus Holz, gibt es nicht in Kunststoff. Halt, doch, aber in Carbon war es mir einfach zu teuer.

Ich fahre auch im WW ein Holzpaddel, verwende aber da auch gern ein Kunststoffpaddel, schätze seine Robustheit und führe es oft als Zweitpaddel mit.

Auch die Ästhetik sehe ich als Funktion, auch die spielt eine Rolle.

Preisunterschiede dürften zum großen Teil im Herstellungsprozeß begründet sein, wirklich gute Holzpaddel sind Kunsthandwerk.
zB.: http://www.piper-paddles.de/index.php

Viel Spaß beim Ausprobieren, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

16.09.2012 22:35
#3 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Die Haptik gefällt mir bei bei Holzpaddeln besser.

Bei meinem Carbonpaddel mit Plastikgriff fühlt sich die Haut nach einiger Zeit feucht an. Besonders zu Beginn der Saison, wenn das Wasser wieder nass ist, bilden sich da schnell Blasen.

Beim geölten Holzpaddel ist die Haut immer trockener und Blasen sind da eher selten.

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

16.09.2012 23:27
#4 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Holzpaddel spielen imho ihren grössten Vorteil bei der einfach umzusetzenden individuellen Einzelanfertigung aus.
Haptik des Schafts ist nett.
Die Optik ist für viele ein wichtiges Merkmal, oft wird aus Farbgründen ein suboptimales, aber schönes Holz eingesetzt.

Holz hat aber auch viele Nachteile, die Paddel sind ziemlich empfindlich- nicht umsonst haben viele Blätter eine Harzkante oder sogar das ganze Blatt mit einer Schicht Glas umgeben.

Ich behaupte, die Flexibilität von GFK is mit Holz nicht zu erreichen, auch wenn immer wieder anderes erzählt wird. Das ist alleine eine Frage der Bauweise/Konstruktion. Ich habe gerade einen Prototyp für den Seekajakbereich gefahren, da fluppen die Enden geschätzte 20cm weg auf 50cm Länge.

Ich besitze eine ganze Ladung voll Paddel, Holz davon ca. 25%. Berufsbedingt steht mir Holz nahe. Aber ich glaube, rein technisch ist Kunststoff besser. Zumindest fürs Blatt. Am Meisten habe ich aber dieses Jahr Holzpaddel in den Händen gehalten

grüsse vom westzipfel, thomas

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

16.09.2012 23:36
#5 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Moin,
Holzpaddel sind deutlich umweltfreundlicher als die aus Plaste und Alu.
LG Jürgen

http://www.quartermillioneurohomepage.co...ord%202011.html
http://kanutube.de/media/list/user/canadier

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

17.09.2012 09:46
#6 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Zitat
ch behaupte, die Flexibilität von GFK is mit Holz nicht zu erreichen, auch wenn immer wieder anderes erzählt wird. Das ist alleine eine Frage der Bauweise/Konstruktion. Ich habe gerade einen Prototyp für den Seekajakbereich gefahren, da fluppen die Enden geschätzte 20cm weg auf 50cm Länge.


Ich behaupte genau das Gegenteil! Meine Otter-/Beavertailpaddel und meine Eskilatte aus Holz sind vom Flex allerfeinst!Da kommen in der Summe der Egenschaften alle anderen Materialien nicht mit! Kunststoffpaddel verwende ich nur im wirklichen Wildwasser. Schlecht gemachte Holzpaddel und Kunststoffpaddel gibt es aber auch zur Genüge.

Internette Grüße Thomas

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

17.09.2012 10:40
#7 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Zitat von raftinthomas im Beitrag #4
Ich behaupte, die Flexibilität von GFK is mit Holz nicht zu erreichen, auch wenn immer wieder anderes erzählt wird. Das ist alleine eine Frage der Bauweise/Konstruktion. .


Zitat von Trapper im Beitrag #6
Ich behaupte genau das Gegenteil! Meine Otter-/Beavertailpaddel und meine Eskilatte aus Holz sind vom Flex allerfeinst!



Dann behaupte ich mal beides stimmt.

Flex findet man bei G/CFK-Paddeln die man kaufen kann eher nicht. Bei Holz gehört das bei Touren-Paddeln zum Standart.

Betrachtet man aber die technischen Möglichkeiten liegt auch für mich GFK vorn, z.B. Hochsprungstäbe oder Segellatten, beide verfügen über eine exakt definierte Elastizität. Dennoch sind sie aus Faserverbundwerkstoffen.(- Oder ist das jetzt schon wieder "off topic"?)

Gruß
Andreas

docook Offline




Beiträge: 885

17.09.2012 12:26
#8 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Moin,
aus meiner Sicht liegen die Vorteile von meinen Holzpaddeln:
1. in guter Funktion,Flex,Form sowie fein abgestimmte Formen und Größen
2. angenehm zu paddeln,kälteunempfindlicherer Handkontakt (Stichwort Winterpaddeln)
3, entspricht vom Material eher meiner ganz allgemeinen Lebenslinie

Evtl. höhere Preise ergeben sich wahrscheinlich aus der Fertigung.Teilweise gibt es ja auch, mit viel Liebe, hergestellte Einzelstücke.
Viele Grüße
docook

Pegasus Offline



Beiträge: 71

17.09.2012 21:06
#9 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Ich danke allen für ihre engagierten Antworten! Meine Moll- bzw. Schlegelpaddel mit Aluschaft und Alukante sind zwar von Haptik und Aussehen nicht zu vergleichen mit schön gemachten Holzpaddeln, allerdings ist mein Boot ja auch nicht aus Holz. Sie hatten und haben jedoch ihre Vorteile, vor allem bei rauher Behandlung und im Wildwasser. Die dabei üblichen T-Griffe scheinen jedoch in puncto Schlagtechnik ihre Einschränkungen zu haben. Ich werde wohl einfach mal ein Paar Paddel ausprobieren müssen.

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

17.09.2012 21:33
#10 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Hallo,

auch meine bescheidene Meinung , als Macher "schöner" Holzpaddel: Das Aussehen ist mir völlig nebenrangig. Wenn ein Holzpaddel schlecht funktioniert, dann ist es ein schlechtes Paddel. Aber wenn es mindestens so gut funktioniert wie ein anderes (in seinem Einsatzbereich) , dann noch leichter und , ich sags mal so( und da kommt dann doch die Ästhetik ins Spiel) netter anzufassen und anzuschauen ist... Das wichtigste aber ist die gute Funktion.

Gruß
Hans-Georg

The pied piper Offline



Beiträge: 98

18.09.2012 12:57
#11 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Bin da fast vollständig der Meinung von dir Hans-Georg. Allerdings lege ich auf den Punkt "Optik", speziell für mich,
dann doch schon großen Wert. Zumal das Aussuchen schöner Hölzer wirklich viel Spaß macht. Natürlich muß das aber nicht sein. Wie sagt man da so schlau: "form follows funktion"- das ist das Wichtigste.
Gruß von der Weser
Dirk
www.piper-paddles.de

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

18.09.2012 17:36
#12 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

ok,

Holzverfechter, dann zeigt mir ein Holzpaddel, das das hier kann (und mehr).

grüsse vom westzipfel, thomas

Angefügte Bilder:
Foto-0131.jpg  
Luzifer ( gelöscht )
Beiträge:

18.09.2012 17:42
#13 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

hallo Thomas,

ich frag mich - wozu muss ein Holzpaddel sowas können?

ratlose Grüße

Luzifer

"...Engel haben zum Himmel einen kurzen Draht..."

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

18.09.2012 17:56
#14 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Mal abgesehen davon, dass die Frage irrelevant ist- weil sich das Paddel genial fährt.

Aber es stand die Aussage im Raum, Holzpaddel hätten mehr "Flex" (ich mag den Ausdruck im Zusammenhang nicht, ne Flex ist ein Winkelschleifer).
Ich habe gesagt, mit GFK bekommt man flexiblere Blätter hin als mit Holz. Das wurde bezweifelt. Jetzt mill ich Holpaddel sehen, die genauso flexibel und stabil sind.

grüsse vom westzipfel, thomas

Luzifer ( gelöscht )
Beiträge:

18.09.2012 18:03
#15 RE: Vorteile von Holzpaddeln ? antworten

Thomas,

so unbedeutend find ich meine Frage ja nun nicht. Deine Antwort bringt mich und eventuell den TO auch nicht so richtig weiter. Erklär mir doch bitte, wozu ich ein derart "biegsames" Paddel benötige.

Luzifer

"...Engel haben zum Himmel einen kurzen Draht..."

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule