Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.756 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

16.09.2011 10:30
#16 RE: Prospector antworten

Hans,

was flott für jeden einzelnen bedeutet kann ich aus meiner Sicht nicht so richtig beurteilen, für mich persönlich bedeutet flott ein angenehmes und möglichst müheloses Erreichen und Beibehalten meiner Reisegeschwindigkeit. Mein Prospector (von Swift) macht das ziemlich unspektakulär und ohne großes Tamtam.

Ein Beispiel: im letzten Sommer waren wir zu viert am Ossiacher See in Kärnten unterwegs, nur so kurz mal paddeln gehen, meine Frau, meine Tochter, unser Hund und ich, insgesamt so an die 270 kg. Dabei hat meine Tochter (8) im Bug gepaddelt, meine Frau und der Hund hatten die Passagierfunktion in der Mitte und ich war hinten am Steuer. Und die Worte meiner Frau, die sonst nicht wirklich oft mitfährt oder überhaupt viel paddelt, bei einem Blick ans vorbei sausende Ufer: Boah, sind wir aber schnell unterwegs...!

Jetzt stell dir mal vor, wenn da zwei richtig aktive Paddler am Werk sind, was dann abgeht. Unser zweiter Tandem ist ein Winisk, der natürlich noch schneller, aber für mich im alltäglichen Betrieb mit seinen 5,35 Metern vielleicht ein wenig sperrig ist. Der Prospector ist halt, mit geringen Einbussen bei der Geschwindigkeit, einfach handlicher. Und goill (wie Albert immer sagt) schaut er auch aus, so in rot mit Esche...

Jetzt muss ich nur noch sagen, dass mit zwar ein Nahverhältnis mit Wolfgang (Mr. Swift) nachgesagt wird, andererseits kann ich dadurch auch ordentlich testen und dann aussuchen...

Liebe Grüße und viel Spass beim Gustieren...

Heinz

PS. Wie sich das Ding fährt können auch neutrale Paddler wie Paul, Knud oder GünterL berichten...

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

lej ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2011 11:04
#17 RE: Prospector antworten

moin Heinz,
mit ein bisschen mehr Abstand zum Ufer relativiert sich das Geschwindigkeitsgefühl jedes Canadiers dann doch enorm .
LG Jürgen

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

16.09.2011 11:11
#18 RE: Prospector antworten

ja, vor allem, wenn man kein Ufer mehr sieht...

aber ein Blick aufs GPS zeigte eine Topspeed von 7,2 kmh, und das ist (!) für die beschriebene Konstellation nicht langsam. Rennen sollen von mir aus andere fahren...

Lg Heinz

PS. Mit Segel wär er noch schneller gewesen, garantiert... lol

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

Ulme Offline




Beiträge: 793

16.09.2011 11:28
#19 RE: Prospector antworten

Meine Aussage bezog sich auf die angeblich gute Wellentauglichkeit der Prospektor Formen,
welche ich von meinen früheren Booten in Prospector Form nicht bestätigen könnte.
Diese nahmen bereits da gut Wasser über, wo heutige Rumpfschnitte noch nicht ansatzweise in die Verlegenheit
kommen das zu tun.
Was optisch schöner ist, steht auf einem anderen Blatt.

Viele Grüße

Ulme

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

16.09.2011 11:37
#20 RE: Prospector antworten

Prospector ist kein geschützter Begriff, daher kann jeder Paddelbooterfinder einen Prospector bauen und verkaufen. Bill Mason hat das Modell halt sehr populär gemacht.

lej ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2011 11:39
#21 RE: Prospector antworten

@Heinz
Da kannst du aber sicher sein, garantiert. Über die Rumpfgeschwindigkeit bringt ein Segel einen gut beladenen Wandercanadier erst ab in Böen 8-9, dann beginnt der Yellowstone schwerelos zu surfen und ist leicht so um die 1o schnell auch ohne Rennfahrer zu spielen und sich zu quälen, mit voll gerefftem Segel, an das Gefühl musste ich mich erst gewöhnen. Beim ersten Mal dieses Frühjahr hatte ich Schiss, beim zweiten mal wars schon völlig normal.
@Ulme
Beim entsprechenden Kurs und Wetter ist jeder OC voll Wasser, gut sind die, die sich dann immer noch weiter fahren lassen.
LG Jürgen

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule