Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 670 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
hannesv Offline



Beiträge: 112

27.08.2010 08:11
frame-kanadier antworten

wer setzt wie wo die wunderbaren boote von j.wagner ein?

auch auf touren??? oder sind sie dafür zu schade?
nur auf flachwasser oder auch auf großen seen/küstennähe???

vom design-konzept her müssten es eigentlich allroundboote sein

André Offline




Beiträge: 114

27.08.2010 08:50
#2 RE: frame-kanadier antworten

Moin,

Frame-Canadier kommen von H.-G. Wagner (Hans-Georg).

Bis dann,

André

hannesv Offline



Beiträge: 112

27.08.2010 10:20
#3 RE: frame-kanadier antworten

ich weiß ich hätte nur gern erfahrungswertevon besitezrn (via pm)

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

27.08.2010 11:07
#4 RE: frame-kanadier antworten

Hallo Hannes!
Hans-Georg sagt selber immer, dass jedes seiner Boote anders ist und einen eigenen Charakter hat. Er berücksichtigt auch die wünsche des künftigen Eigners - Maßanfertigung sozusagen. Weil keine Serienfertigung, lassen sich Erfahrungswerte vermutlich nur schwer übertragen. Das dürfte in etwa so wie mit Kindern sein

Gell, Hans-Georg? Sach doch mal wat...

Liebe Grüße, Sebastian

-
"It's not the equipment!" (Pat Moore)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

hannesv Offline



Beiträge: 112

27.08.2010 11:20
#5 RE: frame-kanadier antworten

wenn ich mir seine fotoserie anschau werd ich sicher damit net auf einen fluss gehen, wo ich mit feuchten steinen rechnen muss.

mir ist es bewusst, dass jedes dieser wunderbaren boot auf grund der fertigungstechnik ein sehr individuelles boot ist, aber grundsätzlich ....

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

27.08.2010 11:34
#6 RE: frame-kanadier antworten

Hallo Hannes,

hab Dir schon grad ne mail geschickt. Also: Frame Boote sind schon bis WW3 gefahren, allerdings nicht die , die 20 kilo wiegen. Alle Boote sind absolut Tourentauglich, aus dem Solo lässt sich problemlos ein Solo-Plus machen, Grundberührungen verlaufen zumeist problemlos und sind im anderen Fall eher ein kleineres , schnell zu behebendes Problem, Runde Grundsteine sind keines.

Und an Sebastian: jedes meiner Boote basiert auf den Erfahrungswerten aller vorangegangenen, nur so funktioniert es. Ich übertrage also schon, kann aber glücklicherweise nicht berechnen...Es ist ein steter Dialog mit dem Material. Und am Ende sucht sich jedes Boot den, der zu ihm passt.

Gruß
Hans-Georg

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

27.08.2010 15:36
#7 RE: frame-kanadier antworten

..natürlich sind die Frames bestens tourentauglich!! Ich habe es mir ja extra dafür bauen lassen
und es funktioniert bestens. Steine und kleine Schwälle sind überhaupt kein Problem. Vollbeladen
Rein-/Rausziehen ebenfalls. Bislang bin ich etwa 200km damit unterwegs gewesen und sehr zufrieden.

Internette Grüße Thomas

Angefügte Bilder:
IMGP0674 [leine-1].JPG   IMGP0664 [leine-2].JPG  
Als Diashow anzeigen
welle Offline




Beiträge: 1.525

27.08.2010 15:49
#8 RE: frame-kanadier antworten

mit frame über Stock und Stein. Die Nummer 16 wurde extra für den
Einsatz auf unseren Heidebächen und für die Elbe gebaut. Die 4 (!) mm
Sperrholz sind wie ein Panzer, selbst auf rückgebauten Wehren mit Stein-
schüttungen gab es nur oberflächliche Kratzer in der Beschichtung. Und wie Du sehen
kannst fährt sie sich auch kinderleicht.....
Gruß aus der Nordheide
Albert

Angefügte Bilder:
DSCN7499.JPG   vs_2007-01-14-CanoeRallye-Oste_52 CIMG1821.JPG   Kinderleicht  Frame _2.JPG  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule