Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 912 mal aufgerufen
 Kommerzielle Infos, News, Angebote, Termine
Donauli Offline



Beiträge: 2

04.08.2010 11:23
Wichita Fiberglas Canadier antworten

WICHITA sind Canoe - Boote die in polnischer Sprache oft Kanadier genannt werden. Unsere Kanadier beziehen sich auf kanadische Urmuster. Sie haben alles das, was ein richtiges Canoe haben soll. Sie besitzen dagegen keine solchen Teile, die dem Canoe nicht gehören, wie z.B. Außenkiel. WICHITA ist ein Canoe- Boot für zwei Personen, das durch eine ungewöhnliche Stabilität gekennzeichnet wird, welche die volle Sicherheit gewährleistet. Die traditionelle Rumpfform gewährleistet große Tragfähigkeit, Geschwindigkeit und Wendigkeit. Dank diesen Eigenschaften ist WICHITA ein ideales Boot sowohl für Anhänger von Wasserfahrten als auch für Angler, die mit diesen Canoe- Booten unzugängliche Plätze erreichen können. Dabei fühlen sie sich komfortabel und können viel Ausrüstung mitnehmen. Außer den Bänken für Ruderer sind in der Mitte des Canoe- Boots die Tragbahren angebracht, die es nur einer Person möglich machen, das Canoe- Boot zu tragen. Das Boot in der Grundausführung ist aus dem Polyester - Glas - Laminat hergestellt. Es ist auch möglich den Rumpf aus dem P/G - Laminat herzustellen und mit Holzelementen auszustatten. Länge des Bootes beträgt 4,90 m Breite 0,90 m Bordhöhe 0,35 m Gewicht 40 kg Zulässige Tragfähigkeit 280 kg Volumen der Verdrängungskammer 100 liter
Die farbe des Bootes kann frei gewählt

Preis des Bootes beträgt 890,-

1967oldmaster Offline




Beiträge: 258

15.08.2010 10:00
#2 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

gibt es eine webseite?

Robert
aka Oldmaster
http://www.fishsign.at

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

15.08.2010 10:22
#3 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Zitat von 1967oldmaster
gibt es eine webseite?



kennst du google? nein, nicht "street view", sondern web.

ich helfe dir : http://www.boote.de/kategorien/kleinboot...-899-l3093.html

Stefan

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

15.08.2010 10:55
#4 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

@Stefan - was Robert meinte, war eine Webseite des Hersteller - und nicht eine aussagelose Webseite, wo die gleiche Beschreibung drinsteht, wie im ersten Post!

Ich find's immer SEHR "interessant", wenn sich hier irgendjemand mit einem neuen Profil anmeldet, aus dem weder hervorgeht, wer er ist, noch was oder woher er ist - und dann gleich so einen "Canadier" postet - OHNE Angabe des Herstellers, OHNE Ortsangabe, OHNE Website, pp.

Eigentlich nur Bla Bla...

Also wenn Du hier einfach irgendeine Internetseite verlinkst, auf der genau so wenig Informationen (Impressum, Erfahrungswerte, Herstellungsprozess) zu entnehmen sind, wie im ersten Post, hilft uns das auch nicht weiter.


lG Leichtgewicht

Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

15.08.2010 11:45
#5 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Na ja, eine Webseite hat er schon angegeben, die sagt nur nicht eben viel über seine Kanus aus :-)

Donauer Design

Gruß
Claus

moose Offline



Beiträge: 1.478

15.08.2010 12:49
#6 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

das ist nix als werbung ist doch ganz klar - giesskannenprinzip
aber im richtigen unterforum

was wäre ein o/c ohne racine, ofen + tipi/cft

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

15.08.2010 14:12
#7 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Zitat von Leichtgewicht
@Stefan - was Robert meinte, war eine Webseite des Hersteller - und nicht eine aussagelose Webseite, wo die gleiche Beschreibung drinsteht, wie im ersten Post!
Ich find's immer SEHR "interessant", wenn sich hier irgendjemand mit einem neuen Profil anmeldet, aus dem weder hervorgeht, wer er ist, noch was oder woher er ist - und dann gleich so einen "Canadier" postet - OHNE Angabe des Herstellers, OHNE Ortsangabe, OHNE Website, pp.
Eigentlich nur Bla Bla...
Also wenn Du hier einfach irgendeine Internetseite verlinkst, auf der genau so wenig Informationen (Impressum, Erfahrungswerte, Herstellungsprozess) zu entnehmen sind, wie im ersten Post, hilft uns das auch nicht weiter.
lG Leichtgewicht



???? Steht doch Alles drin in der verlinkten Seite. Klick mal auf den "Kontakt"-Reiter. Telefon, Adresse
mit Straße etc. Bild ist auch mit dabei. Weiß nicht was du hast?

Stefan

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

15.08.2010 15:26
#8 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Das stimmt, aber Donauli hat diese Seite nicht verlinkt!

Und WER die Canadier herstellt, steht nicht drin, auch nicht das Produktionsverfahren, NOCH Erfahrungswerte unabhängiger Kunden...

Ich kann nur jeden sensibilieren, nicht unbesehen so einen Canadier zu kaufen und erinnere an den Treat: brauche Euere hilfe....



lG Leichtgewicht


PS: @Stefan: bist Du verwandt, verschwägert oder befreundet mit dem Anbieter - oder würdest DU (nur nach dem 1. Post) von dieser Quelle einen Canadier kaufen???

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

15.08.2010 18:24
#9 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Zitat von Leichtgewicht
Das stimmt, aber Donauli hat diese Seite nicht verlinkt!
Und WER die Canadier herstellt, steht nicht drin, auch nicht das Produktionsverfahren, NOCH Erfahrungswerte unabhängiger Kunden...
Ich kann nur jeden sensibilieren, nicht unbesehen so einen Canadier zu kaufen und erinnere an den Treat: brauche Euere hilfe....
lG Leichtgewicht
PS: @Stefan: bist Du verwandt, verschwägert oder befreundet mit dem Anbieter - oder würdest DU (nur nach dem 1. Post) von dieser Quelle einen Canadier kaufen???



Hallo leichtgewicht,

ich weiß jetzt gerade nicht, wo dein Problem liegt. Möchte auch nicht mit dir hier herumdiskutieren.
Eher vielleicht mit Robert. Österreicher sind einfach manchmal lässiger . Und ich habe ja auf sein
Post geantwortet. Sollte er mit meiner Antwort unzufrieden sein, dann hat auch nur er das Recht mich hier
anzustinken.

Zu deiner Frage wegen dem Kanukauf: also mir hat Jörg Wagner geschrieben, ich soll einen Bell Yellowstone
kaufen, weil der zu mir und meinen Anforderungen passt, also habe ich einen Bell Yellowstone gekauft.
Sonst noch Fragen?

Stefan

1967oldmaster Offline




Beiträge: 258

15.08.2010 22:04
#10 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Hey das wurde ja eine Lawine ;)

Und ja ich suchte fachliche Infos keine
Werbung... genaue Herstellerangaben usw.

Das Bild auf der www sagt allerdings eh schon ein
bissl was über Qualität und Bauweise, so wie
auch das Gewicht viel aussagt ;)

Also für mich kommt so was nicht in Frage!

und Österreicher sind lässiger... wir sind vieleicht gemütlicher

Robert
aka Oldmaster
http://www.fishsign.at

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

16.08.2010 05:36
#11 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Mich würde trotzdem mal interessieren, welche Firma in Polen diese Wichita-Canadier und auch die angesprochenen Canadier von dem "Canadierhändler an der Alster" in welchen Stückzahlen produziert...

Eventuell mag sich ja mal Donauli dazu einlassen...

lG Leichtgewicht

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

16.08.2010 09:07
#12 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Hallo Robert,

ich dachte, daß dir die Kontaktinformationen zu dem Anbieter weiterhelfen. Einfach mal anrufen oder
direkt eine email schreiben.
So jemand wie dieser Anbieter streut seine Werbung (unter Anderem auch im Teilemarkt vom KANU-Magazin)
und liest dann nicht weiter im Forum.
Deshalb kommst du nur weiter, wenn du dich um einen direkten Kontakt bemühst. Selbst PN würde ich in so
einem Fall nicht machen.
Die Technischen Informationen kannst du bestimmt auch von ihm bekommen. Eventuell ist das Datenblatt in
polnisch, wenn es denn öffentlich zugänglich ist. Das mußt du dann über den Translator lassen (mache ich
z.B. oft mit russischen Seiten wegen meinem Auto). Das Ergebnis ist manchmal etwas unklar.
Vielleicht ist dieser "dernuli" der Importeur, dann sollte er dir mit einem deutschen Datenblatt weiterhelfen
können.

Stefan

1967oldmaster Offline




Beiträge: 258

16.08.2010 09:45
#13 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

danke für die tips
auf das Bild hin hab ich e kein
interesse mehr

Robert
aka Oldmaster
http://www.fishsign.at

Donauli Offline



Beiträge: 2

15.09.2010 13:30
#14 RE: Wichita Fiberglas Canadier antworten

Sorry, aber ich war eine Weile verreist.
Beantworte Fragen gerne
uli@ulidonauer.de
01741939108

Gruß

Uli

«« Prospector
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule